Klammsee

Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Bisher sind keinerlei Quellen angegeben. --DF5GO 02:05, 5. Okt. 2012 (CEST)

Der Klammsee ist ein Stausee und liegt auf dem Gemeindegebiet von Kaprun im Bundesland Salzburg in Österreich.

Der Klammsee ist ein Tagesspeicher mit einem Volumen von 200.000 m³ und Teil des Kraftwerks Kaprun. Die Staumauer Bürgsperre mit einer Höhe von 19 m staut die Kapruner Ache und sammelt Wasser des Kapruner Tales, das nicht in von der Hauptstufe des Kraftwerks erfasst wird. Die Inbetriebnahme erfolgte 1946.

Siehe auch


47.25361111111112.736666666667Koordinaten: 47° 15′ 13″ N, 12° 44′ 12″ O