Klaus Händl

Klaus Händl, als Künstler Händl Klaus, (* 1969 in Innsbruck) ist ein österreichischer Filmschauspieler, Regisseur und Dramatiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Händl wurde in Innsbruck/Tirol geboren. Im Jahre 1996 wurde sein Hörspiel „Kleine Vogelkunde“ (ORF) als Hörspiel des Jahres ausgezeichnet. Weiterhin erhielt er den Rauriser Literaturpreis und den Robert-Walser-Preis. Für seinen Debütfilm als Autor und Regisseur, März, über die Auswirkungen der Freitode dreier junger Männer in Tirol, gewann er ebenfalls Auszeichnungen.

Klaus Händl unterrichtet an der Universität für Angewandte Kunst Wien in der Klasse für Bühnen- und Filmgestaltung. Er lebt heute in Wien, Berlin und Port am Bielersee (Schweiz).

Werke

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweis

  1. FAZ vom 6. Januar 2011, Seite 30: Gabe, Gift