Kloster Bad Gleichenberg

Das Kloster Bad Gleichenberg ist ein Kloster der Franziskaner in Bad Gleichenberg in der Steiermark (Österreich).

Geschichte

Pfarrkirche und Franziskanerkloster sind eine Stiftung des Ortsgründers von Bad Gleichenberg, Matthias Constantin Graf von Wickenburg. 1841 wurde mit dem Bau der Kirche und eines Klosters begonnen. 1845 war die Kirche fertiggestellt. 1888 wurden Kirche und Kloster den Franziskanern übergeben. 1940 wurde Gleichenberg selbständige Pfarre. Im Jahr 2010 wurde das Kloster aufgrund von Personalmangel aufgelöst.

Weblinks

46.87697777777815.910352777778Koordinaten: 46° 52′ 37″ N, 15° 54′ 37″ O