Koppenkarstein

Koppenkarstein
Blick zum Schladminger Gletscher und Koppenkarstein

Blick zum Schladminger Gletscher und Koppenkarstein

Höhe 2863 m ü. A.
Lage Oberösterreich und Steiermark, Österreich
Gebirge Dachsteingebirge
Dominanz 2,7 km → Hoher Dachstein
Schartenhöhe 243 m ↓ Hunerscharte
Geographische Lage 47° 27′ 58″ N, 13° 38′ 24″ O47.46611111111113.642863Koordinaten: 47° 27′ 58″ N, 13° 38′ 24″ O
Koppenkarstein (Oberösterreich)
Koppenkarstein
Typ Kalkstein
Erstbesteigung 20. August 1873 durch A. Simony und J. Zauner
Normalweg Westgrat, Klettersteig von der Bergstation der Dachstein-Südwandbahn

Der Große Koppenkarstein ist ein 2863 m hoher Aussichtsberg im Dachsteingebirge oberhalb des Schladminger Gletschers an der Grenze zwischen der Steiermark und Oberösterreich. Er kann von der Bergstation der Dachstein-Südwandbahn, von der Austriahütte, dem Guttenberghaus oder der Simonyhütte, zuletzt über einen Klettersteig erreicht werden. Westlich des Großen Koppenkarsteins liegt der Kleine Koppenkarstein, der 2832 m hoch ist.

Die erste Ersteigung des Großen Koppenkarsteins erfolgte am 20. August 1873 durch A. Simony und J. Zauner über die Nordwand (II+), einen heute nicht mehr gebräuchlichen Weg.