Kremsmüller

Kremsmüller Industrieanlagenbau KG
Rechtsform Kommanditgesellschaft
Gründung 1961
Sitz Steinhaus, OsterreichÖsterreich Österreich
Branche Industrieanlagenbau
Website www.kremsmueller.at

Kremsmüller ist ein österreichisches Familienunternehmen mit Sitz in Steinhaus bei Wels (Oberösterreich). Die Unternehmensgruppe beschäftigt ca. 2.300 Mitarbeiter.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1961 von Karl und Monika Kremsmüller in Wels (Oberösterreich) als Montagefirma (Rohrleitungsbau) gegründet und in den Jahren von 1966 bis 1970 entstanden die ersten Tochterfirmen im benachbarten Ausland. 1969 wurde der Firmensitz nach Steinhaus verlegt, wo auch eine Betriebsstätte des Behälter- und Apparatebaus errichtet wurde. Zwecks Anbietung von „schlüsselfertigen Anlagen“ wurde 1992 der Geschäftsbereich „Elektro-, Mess-, Steuer- und Regeltechnik“ eingeführt und ab 1994 wurde eine Expansion in Form durch Gründung neuer Firmen begonnen.

Im Jahr 1985 erhielt das Unternehmen die Staatliche Auszeichnung und darf seither das Bundeswappen im Geschäftsverkehr verwenden.

Die Hauptunternehmen

  • „Kremsmüller Industrieanlagenbau KG:“ Das Kernunternehmen der Firmengruppe
  • „IMAG Industriemontage KG:“ Ein Personaldienstleister, 1994 gegründet
  • „JobMeister Personaldienstleistungen GmbH:“ 2004 gegründet
  • „KTT - Kremsmüller Tankstellentechnik GmbH:“ 2005 gegründet; entstand aus einer ARGE-Partnerschaft mit RK-TT Tankstellenservice GmbH

Einzelnachweise

  1. Leitbetriebe: Kremsmüllergruppe [1]

Weblinks