Kremsmauer

Kremsmauer
Kremsmauer von Osten

Kremsmauer von Osten

Höhe 1604 m ü. A.
Lage Oberösterreich, Österreich
Gebirge Oberösterreichische Voralpen
Dominanz 8,1 km → Kasberg
Schartenhöhe 658 m ↓ Wasserböden
Geographische Lage 47° 50′ 39″ N, 14° 6′ 1″ O47.84416666666714.1002777777781604Koordinaten: 47° 50′ 39″ N, 14° 6′ 1″ O
Kremsmauer (Oberösterreich)
Kremsmauer
Gestein Wettersteinkalk
Normalweg Westgrat (II)
Gipfelkreuz der Pyramide (1599 m), einem Nebengipfel der Kremsmauer

Gipfelkreuz der Pyramide (1599 m), einem Nebengipfel der Kremsmauer

Die Kremsmauer gehört mit der höchsten Erhebung von 1604 Meter zum Gebirgszug der nördlichen Voralpen in Oberösterreich und liegt zwischen dem Almtal und dem Steyrtal. Auf ihrer Nordostseite entspringt die Krems.

Der südöstliche Ausläufer der Kremsmauer ist die sogenannte Kirchmauer, mit dem Brennet als höchste Erhebung.

Angrenzende Gemeinden sind Klaus mit der Ortschaft Steyrling, Grünau, Micheldorf und Steinbach am Ziehberg.

Literatur

  • Gerald Radinger: Wandererlebnis Nationalpark Kalkalpen. Die schönsten Touren zwischen Enns und Steyr. Kral Verlag, 2012, ISBN 978-3-99024-066-3