Kreuzweg Ost

Kreuzweg Ost
Allgemeine Informationen
Genre(s) Martial Industrial
Gründung 2000
Gründungsmitglieder
Michael Gregor
Martin Schirenc (bis 2001)
Aktuelle Besetzung
Michael Gregor
Programmierung
Ronald Albrecht (seit 2003)
Sound Engineer
Oliver Stummer (seit 2003)

Kreuzweg Ost ist eine Gruppe aus Österreich, die dem Martial Industrial zugerechnet wird und sich vor allem mit den Themen Krieg und Religion beschäftigt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde Kreuzweg Ost von Michael Gregor (unter dem Pseudonym Silenius bei den österreichischen Black-Metal-Bands Summoning und Abigor aktiv) und Martin Schirenc (Pungent Stench und Hollenthon). Kurz nach Veröffentlichung des Debütalbums Iron Avantgarde verließ Schirenc die Band.

2003 wurde Kreuzweg Ost von Gregor durch Oliver Stummer und Ronald Albrecht wieder erweitert. Mit dieser Besetzung wurde 2005 das Album Edelrost und 2012 Gott mit uns veröffentlicht.

Musik

Gemeinsam ist den Veröffentlichungen von Kreuzweg Ost, dass kein Gesang im eigentlichen Sinne vorkommt. Stattdessen werden Samples aus Krieg oder Religion thematisierenden[1] Filmen der unterschiedlichsten Genres, darunter Der Name der Rose, Der Zauberberg, Im Westen nichts Neues und Der Legionär, verwendet, die laut VV vom A-Blaze „sozusagen die Funktion des Gesangs“ übernehmen[2], wodurch „die Lieder auch einen regelrechten Hörspielcharakter [entwickeln], bei dem man sich die einzelnen Motive […] vor dem geistigen Auge lebhaft vorstellen kann“[2].

Diskografie

  • Iron Avantgarde (2001; Draenor Productions)
  • Edelrost (2005; Cold Spring Records)
  • Gott mit uns (2012; Cold Spring Records)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Malahki Thorn: Kreuzweg Ost - Edelrost.
  2. a b VV: KREUZWEG OST „Gott mit uns“ 2012.