KsOd IIa

KsOd IIa / ČSD 221.0
KsOd IIa 2
KsOd IIa 2
Nummerierung: KsOd IIa 1–2
ČSD 221.001
Anzahl: KsOd: 2
ČSD: 1 (von KsOd)
Hersteller: Sigl/Wr. Neustadt
Baujahr(e): 1869
Bauart: 1B n2
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Fester Radstand: 3.160 mm
Gesamtradstand: 3.160 mm
Dienstmasse: 33,5 t
Reibungsmasse: 22,5 t
Höchstgeschwindigkeit: 55 km/h
Treibraddurchmesser: 1.476 mm
Steuerungsart: Stephenson
Zylinderanzahl: 2
Kesselüberdruck: 7,2 atm
Rostfläche: 1,46 m²
Verdampfungsheizfläche: 115,0 m² (wasserberührt)

Die Dampflokomotivreihe KsOd IIa war eine Personenzug-Schlepptenderlokomotivreihe der Kaschau-Oderberger Bahn (KsOd).

Diese beiden Lokomotiven waren die ersten Fahrzeuge der KsOd. Sie wurden 1869 von Sigl in Wr. Neustadt geliefert. Sie hatten Außenrahmen, Außentriebwerk und Stephenson-Steuerung.

Bei der Verstaatlichung der KsOd 1924 war nur mehr eines dieser Fahrzeuge, die Nr. 1, vorhanden, das bei der ČSD die Bezeichnung 221.001 erhielt, aber bereits 1925 ausgemustert wurde.

Literatur

  •  Helmut Griebl: ČSD-Dampflokomotiven. Teil 2, Verlag Slezak, Wien 1969.
  •  Mihály Kubinszky (Hrsg.): Ungarische Lokomotiven und Triebwagen. Akadémiai Kiadó, Budapest 1975, ISBN 963-05-0125-2.