Kuratorium für Verkehrssicherheit

Kuratorium für Verkehrssicherheit
Aktuelles KFV-Logo
Rechtsform Verein
Gründung 1959
Sitz Wien, Österreich
Leitung Othmar Thann
Mitarbeiter zirka 200
Website www.kfv.at

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) ist eine österreichische gemeinnützige Organisation, die besonders die Hebung der Verkehrssicherheit, aber auch der Sicherheit in der Freizeit und im Haushalt zum Ziel hat.

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit wurde im Jahr 1959 als privater Verein gegründet. Mitglieder sind der ÖAMTC, der ARBÖ, die AUVA und verschiedene Versicherungsunternehmen. Hauptgeschäftsführer ist Othmar Thann.

Der Verein hat seinen Sitz in Wien-Favoriten; in allen Bundesländern hat der Verein Landesstellen. Durch das Tochterunternehmen KFV Sicherheit-Service GmbH kann das KFV auch unternehmerisch tätig sein.

Die Themen, mit denen sich das KFV beschäftigt sind:

  • Verkehr und Mobilität: Es ist dies der ursprüngliche Bereich, in dem der Verein von Anfang an tätig war.
  • Heim, Freizeit und Sport: Seit 1987 wird dieses Thema behandelt.[1]
  • Eigentum und Feuer: Dieses Thema ist erst seit 1999 Gegenstand des Vereins

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit führt Forschungsprojekte und Schulungen zur Verkehrssicherheit durch, nimmt Verkehrstauglichkeitsuntersuchungen vor u.v.a. mehr. In der Öffentlichkeit tritt das KFV vor allem mit Partnern wie den Automobilklubs oder dem ORF auf. Durch die überparteiliche Organisationsform hat das KFV auch gute Kontakte zu den Ministerien und gesetzgebenden Körperschaften und hat dadurch einen großen Einfluss auf die Gesetzgebung im Straßenverkehrsrecht, wie beispielsweise auf die Straßenverkehrsordnung.

Auszeichnungen

Obwohl normalerweise das KFV im Zuge von Aktionen selbst Auszeichnungen in den verschiedensten Bereichen vergibt, erhielt auch das KFV in den letzten Jahren mehrmals Auszeichnungen, wie:

  • den ADGAR des Verbands österreichischer Zeitungen für die Aktion „Bleib am Leben. Geh vom Gas.“ im Jahr 2006
  • für die Relaunch der Serie Helmi erhielt das KFV den BestPRactice Award

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Johannes Rauch Schiiiiiiifoaaaahn........., Johannes Rauch, 17. Februar 2010