LINKE Liste

Die LINKE – Opposition für ein Solidarisches Europa, Europäische Linke, KPÖ, Unabhängige ist eine österreichische Wahlplattform, die im Zuge der Europawahl 2004 gegründet wurde. Proponenten der Liste sind die Europäische Linkspartei, die KPÖ, die SOAL (welche sich im November 2004 aufgrund des Verkaufs des Ernst-Kirchweger-Hauses aus dem Bündnis zurückzog) und zahlreiche unabhängige Kandidaten aus dem Umfeld der neuen sozialen Bewegungen und der Sozialforen.

Die Liste erreichte mit 0,78 % der Wählerstimmen ein geringfügig besseres Ergebnis als die KPÖ alleine bei der vorherigen Wahl (0,73 %).

Daneben gibt es zahlreiche weitere Wahlbündnisse, die sich als „Linke Liste“ bezeichnen oder bezeichnet haben, zum Beispiel bei Kommunal- oder Hochschulwahlen in Deutschland.

Weblinks