Landesregierung Eigl

Die Landesregierung Eigl unter Landeshauptmann Adolf Eigl (ÖVP) war die von der amerikanischen Besatzungsmacht ernannte erste, provisorische Oberösterreichische Landesregierung, wobei es sich um eine Beamtenregierung handelte. Sie amtierte vom 17. Mai 1945 bis zum 25. Oktober 1945 und wurde von der Landesregierung Gleißner I abgelöst.

Gemeinsam mit der Bildung der Landesregierung Eigl waren von der amerikanischen Besatzungsmacht alle Parteien verboten worden. Eigl und seine Landesregierung wurden in der Folge von der österreichischen Freiheitsbewegung, von Sozialisten und Kommunisten angegriffen. Die amerikanische Abwehr setzte schließlich am 22. August Landeshauptmann Adolf Eigl und seinen engsten Mitarbeiter und Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Rußegger am 23. August ab und internierte die beiden im Lager Glasenbach in der Gemeinde Elsbethen. Auch drei weitere Mitglieder der Beamtenregierung wurden abgesetzt. Die kopflose Regierung blieb bis zur Einsetzung der ersten (politischen) Landesregierung im Amt.

Regierungsmitglieder

Name Zuständigkeitsbereiche
Adolf Eigl (bis 22. August) Landeshauptmann
Anton Rußegger (bis 23. August) Landeshauptmann-Stellvertreter, Soziale Fürsorge
Hans Frenzel Ernährung
Hermann Garhofer Justiz
Heinrich Gleißner Landwirtschaft
Viktor Guttmann Umsiedlung
Alois Hobelsberger (bis 9. Juli 1945) Industrie
Johann Brandstätter Industrie, Wirtschaft
Franz Krajanek Industrie
Herbert Krögler (bis 23. Juli 1945) Sicherheit
Franz Lorenzoni Finanzen, ab 2. Juni nur „Landesfinanzen“, ab 21. Juli „Wiederaufbau“
Ernst Lyro Rückstellungen
Josef Mahal (bis 9. Juli 1945) Wirtschaft
Otto Nicoleth Wirtschaft
Karl Öttl Telefon/Post
Franz Pfeffer (ab 16. Juli) Theater, Schrifttum, Konzerte, ab 20. Juli auch „Zivile Zensur“
Ferdinand Reinhardt Gesundheit
Justus Schmidt Künste und Bauten
Anton Wilhelm Bahnen
Josef Schlegel Verkehr
Josef Walk (von 2. Juni bis 4. Oktober) Staatsfinanzen
Kuretschka Verbindungsmann zu den Amerikanern, Sprecher der Landesregierung

Literatur

  • Harry Slapnicka: Oberösterreich - Die politische Führungsschicht ab 1945. Linz 1989 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 12)