Landesregierung Pröll III

Die Landesregierung Pröll III bildete die Niederösterreichische Landesregierung während der XV. Gesetzgebungsperiode vom 16. April 1998 bis zum 24. April 2003. Nach der Landtagswahl vom 22. März 1998 blieb die Verteilung der Regierungssitze unverändert. Die Österreichische Volkspartei (ÖVP) stellte fünf Regierungsmitglieder, die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) drei Regierungsmitglieder und die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) eine Regierungsmitglied. Die Regierung folgte der Landesregierung Pröll I nach und blieb gegenüber der Vorgängerregierung zunächst weitgehend unverändert. Lediglich Ewald Wagner (SPÖ) war von Johann Bauer und Edmund Freibauer (ÖVP) von Wolfgang Sobotka als Landesrat abgelöst worden. Während der Gesetzgebungsperiode kam es laufend zu Änderungen in der personellen Zusammensetzung. Bereits am 13. April 1999 schied Hans Jörg Schimanek (FPÖ) aus der Regierung aus. Ihm folgte am 29. April Ewald Stadler nach, der sein Amt als Landesrat jedoch bereits am 27. Juni 2001 wieder zurücklegte. Stadler wurde am 28. Juni 2001 durch Ernest Windholz ersetzt. Auch in der SPÖ kam es zu großen Änderungen in der Regierungszusammensetzung. Nach dem Rücktritt von Ernst Höger als Landeshauptmannstellvertreter am 18. November 1999 rückte der bisherige Landesrat Johann Bauer am selben Tag als neuer Landeshauptmannstellvertreter nach. Am selben Tag trat auch Traude Votruba (SPÖ) aus gesundheitlichen Gründen zurück und wurde durch Christa Kranzl ersetzt. Als neuer Landesrat kam nach dem Ausscheiden von Ernst Höger Friedrich Knotzer hinzu. Nach dem Rücktritt von Johann Bauer am 5. Oktober 2000 rückte Karl Schlögl als neuer Landeshauptmannstellvertreter in die Regierung nach. Schlögl wechselte jedoch bereits am 19. April 2001 in die Privatwirtschaft und wurde an diesem Tag von Heidemaria Onodi abgelöst. In der ÖVP kam es während der Regierungsperiode lediglich zu einer Änderung, als Agrarlandesrat Franz Blochberger am 29. Juni 2000 von Josef Plank abgelöst wurde.

Regierungsmitglieder

Amt Name Partei Ressorts
Landeshauptmann Erwin Pröll ÖVP
Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop ÖVP
Landeshauptmannstellvertreterin
ab 19. April 2001
Heidemaria Onodi SPÖ
Landesrat Ernest Gabmann ÖVP
Landesrat
ab 26. Juni 2000
Josef Plank ÖVP
Landesrat Wolfgang Sobotka ÖVP
Landesrat
ab 18. November 1999
Friedrich Knotzer SPÖ
Landesrätin
ab 18. November 1999
Christa Kranzl SPÖ
Landesrat
ab 28. Juni 2001
Ernest Windholz FPÖ
Vorzeitig ausgeschiedene Mitglieder der Landesregierung
Landesrat, Landeshauptmannstellvertreter
bis 5. Oktober 2000
Johann Bauer SPÖ
Landeshauptmannstellvertreter
vom 5. Oktober 2000 bis zum 19. April 2001
Karl Schlögl SPÖ
Landesrat
bis 26. Juni 2000
Franz Blochberger ÖVP
Landesrätin
bis 18. November 1999
Traude Votruba SPÖ
Landesrat
bis 13. April 1999
Hans Jörg Schimanek FPÖ
Landesrat
von 29. April 1999 bis 27. Juni 2001
Ewald Stadler FPÖ

Weblinks

.