Landesregierung Wedenig V

Die Landesregierung Wedenig V bildet die Kärntner Landesregierung in der 20. Gesetzgebungsperiode ab ihrer Wahl am 30. März 1960 bis zur Angelobung der nachfolgenden Landesregierung Sima I. In der Landesregierung stellte die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) neben dem Landeshauptmann den Ersten Landeshauptmann-Stellvertreter und zwei Landesräte, die Österreichische Volkspartei (ÖVP) entsandte den Zweiten Landeshauptmann-Stellvertreter und einen Landesrat. Zudem stellte die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) einen Landesrat.

Zu der ersten Änderung in der Zusammensetzung der Landesregierung kam es, als Karl Schleinzer (ÖVP) am 13. April 1961 sein Mandat zurücklegte. Ihm folgte an diesem Tag Herbert Bacher nach. Zudem legte Matthias Krassnig mit Schreiben vom 8. Juli 1963 sein Amt als 1. Landeshauptmann-Stellvertreter zurück, woraufhin Hans Sima am 12. Juli 1963 zu seinem Nachfolger gewählt wurde und Hans Schober als Landesrat nachrückte.

Wahl

Bei der Wahl des Landeshauptmanns, die in einer Mehrheitswahl erfolgte, wurde der bisherige Landeshauptmann Ferdinand Wedenig (SPÖ) mit 18 von 36 abgegebenen Stimmen erneut zum Landeshauptmann gewählt. 18 Stimmen waren leer (ungültig) geblieben. Die Wahl der Landeshauptmann-Stellvertreter erfolgte nach dem Verhältniswahlrecht, wobei Matthias Krassnig (SPÖ) zum Ersten und Thomas Truppe (ÖVP) zum Zweiten Landeshauptmannstellvertreter gewählt wurden. Bei der Wahl war auf eine Wahl mittels Stimmzettel verzichtet worden, wodurch die Kandidaten auf Grund ausreichend unterzeichneter Wahlvorschläge ihrer Landtagsklub als gewählt galten. Ebenso erfolgte die Wahl der Landesräte auf Grund ausreichend unterzeichneter Wahlvorschläge.

Regierungsmitglieder

Amt Name Partei Referate
Landeshauptmann Ferdinand Wedenig SPÖ
1. Landeshauptmann-Stellvertreter
ab 12. Juli 1963, zuvor Landesrat
Hans Sima SPÖ
2. Landeshauptmann-Stellvertreter Thomas Truppe ÖVP
Landesrat Hans Kerstnig SPÖ
Landesrat
ab 12. Juli 1963
Hans Schober SPÖ
Landesrat
ab 13. April 1961
Herbert Bacher ÖVP
Landesrat Hans Rader FPÖ
Vorzeitig ausgeschiedene Mitglieder der Landesregierung
1. Landeshauptmann-Stellvertreter
bis 8. Juli 1963
Matthias Krassnig SPÖ
Landesrat
bis 13. April 1961
Karl Schleinzer ÖVP

Literatur

  • Stenographische Protokolle des Kärntner Landtags (20. Gesetzgebungsperiode)
.