Landtagswahl in Kärnten 1975

Landtagswahl 1975
 %
60
50
40
30
20
10
0
51,42 %
(-1,68 %p)
32,39 %
(-0,08 %p)
11,80 %
(-0,33 %p)
4,39 %
(+2,09 %p)
Sonst.
1970

1975


Die Landtagswahl in Kärnten 1975 fand am 2. März 1975 statt. Dabei konnte die Sozialistische Partei Österreichs (SPÖ) den ersten Platz und die absolute Mandatsmehrheit halten. Auch die Österreichische Volkspartei (ÖVP) und Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) konnten ihren Mandatsstand halten, wenngleich alle drei Parteien Stimmenanteile durch das Antreten der Kärntner Einheitsliste (Koroska enotna lista, KEL) und der Reformpartei (RP) verloren.

1975 waren 347.408 Menschen bei der Landtagswahl stimmberechtigt, wobei dies eine Steigerung der Wahlberechtigten um 11.030 Personen bedeutete. Die Wahlbeteiligung lag 1975 bei 88,07 % und war damit gegenüber 1970 (85,96 %) leicht gestiegen.

Inhaltsverzeichnis

Gesamtergebnis

Endergebnis der Landtagswahl 1975[1]
Ergebnisse 1975 Ergebnisse 1970 Differenzen
Stimmen  % Mand. Stimmen  % Mand. Stimmen % Mand.
Abgegebene Stimmen 305.963 36 289.155 36 + 16.808
Ungültig 3.364 1,10 %   2.964 1,03 %   + 400 + 0,07 %
Gültig 302.599 98,90 % 286.191 98,97 %   +16.408 - 0,07 %
Partei                  
Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) 155.602 51,42 % 20 151.978 53,10 % 20 + 3.624 - 1,68 % ± 0
Österreichische Volkspartei (ÖVP) 98.020 32,39 % 12 92.938 32,47 % 12 + 5.082 - 0,08 % ± 0
Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) 35.721 11,80 % 4 34.704 12,13 % 4 + 1.017 - 0,33 % ± 0
Kommunistische Partei Österreichs (KPÖ) 6.013 1,99 % 0 6.571 2,30 % 0 - 558 - 0,31 % ± 0
Kärntner Einheitsliste (KEL) 6.130 2,03 % 0 n.k. n.k. n.k. + 6.130 + 2,03 % ± 0
Reformpartei (RP) 1.113 0,37 % 0 n.k. n.k. n.k. + 1.113 + 0,37 % ± 0

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Rauchenberger (Hrsg.): Stichwort Bundesländer – Bundesrat. S. 372

Literatur

  • Josef Rauchenberger (Hrsg.): Stichwort Bundesländer – Bundesrat. Wahlen und Vertretungskörper der Länder von 1945 bis 2000. PR-Verlag, Wien 2000, ISBN 3-9011-1105-0.

Weblinks

  • Amt der Kärntner Landesregierung Landesstelle für Statistik. Die Landtagswahlen in Kärnten am 7. März 2004 (mit einer Aufstellung der Landtagswahlen 1945 – 2004)