Landtagswahl in Niederösterreich 1919

Landtagswahl 1919
 %
50
40
30
20
10
0
46,68 %
36,75 %
7,52 %
4,6 %
4,43 %
DN Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Kürzel
TS Vorlage:Wahldiagramm/Wartung/Kürzel
Sonst.

Die Landtagswahl in Niederösterreich 1919 wurde am 4. Mai 1919 durchgeführt und war die erste Landtagswahl in Niederösterreich nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, wobei Wien zu diesem Zeitpunkt noch Teil Niederösterreichs war. Bei der Wahl konnte die Sozialdemokratische Arbeiterpartei Österreichs (SDAP) 46,7 % erzielen und erreichte mit 62 von 120 Mandaten die absolute Mandatsmehrheit. Den zweiten Platz belegte die Christlichsoziale Partei (CSP), die bei einem Stimmenanteil von 36,8 % den Anspruch auf 47 Mandate erhielt. Zudem zog mit 7,5 % die Deutschnationale Partei in den Landtag ein. Den Einzug in den Landtag erreichte zudem die „Partei der sozialdemokratischen und demokratischen Tschechoslowaken“ mit einem Stimmenanteil von 4,6 % und drei Mandaten und die Nationaldemokraten mit 1,3 % und einem Mandat. Die übrigen Parteien scheiterten am Einzug in den Landtag.

Der Niederösterreichische Landtag der letzten gemeinsamen Periode konstituierte sich in der Folge am 20. Mai 1919 und wählte noch am selben Tag die Landesregierung Sever zur neuen Niederösterreichischen Landesregierung.

Inhaltsverzeichnis

Wahlergebnis

Endergebnis der Landtagswahl 1919[1]
Ergebnisse 1919
Stimmen  % Mand.
Gültig 1.247.274
Partei
Sozialdemokratische Arbeiterpartei Österreichs (SDAP) 582.202 46,68 % 62
Christlichsoziale Partei (CSP) 458.425 36,75 % 47
Deutschnationale (DN) 93.809 7,52 % 7
Partei der sozialistischen und demokratischen Tschechoslowaken (TS) 57.629 4,62 % 3
Nationaldemokraten 16.183 1,30 % 1
Vereinigte demokratische Parteien 19.248 1,54 % 0
Jüdisch-nationale Partei 13.830 1,11 % 0
Schutzverband deutscher Kriegsteilnehmer 5.237 0,42 % 0
Deutschösterreichische Volkspartei 711 0,06 % 0
Gesamt 1.247.274 100,00 % 120

Literatur

  • Statistische Zentralkommission (Hrsg.): Statistik der Landtagswahlen im Jahre 1919. Wien 1920 (Beiträge zur Statistik der Republik Österreich, 3. Heft)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistik der Landtagswahlen im Jahre 1919, S. 18-27