Lena Hoschek

Lena Hoschek (* 23. April 1981 in Graz, als Magdalena Hoschek) ist eine österreichische Modedesignerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Lena Hoschek besuchte vom Kindergarten bis zur Matura die katholische Privatschule Sacré Coeur Graz. Nach der Matura machte sie ihr Diplom in Modedesign an der Modeschule Wien in Schloss Hetzendorf. Nach der Schule folgte 2003/2004 ein Praktikum bei Vivienne Westwood in London, welches sie inspirierte 2005 ihr eigenes Atelier in Graz zu eröffnen. 2008 folgte die Eröffnung weiterer Geschäfte in Wien und 2010 in Berlin-Mitte. Hoschek präsentiert ihre Kollektionen unter anderem auf der Berliner Fashion Week. Sie beschäftigt 15 Mitarbeiter in Graz, Wien und Berlin.

Mode & Stil

Hoschek bringt pro Jahr zwei Kollektionen auf den Markt, die Kleider, Röcke, Blusen, Hosen, Trachten, Pyjamas, Brillen und andere Accessories umfassen. Der Stil der Pin-Up-Girls und das Dirndl stehen im Mittelpunkt ihres Designs. Zusätzlich entstand eine Kollektion für Kinder.

2009 entstand im Rahmen einer Kooperation mit Robert La Roche die Brillenkollektion „Lena Hoschek by Robert la Roche“.

Ihre Stilvorbilder sind verschiedene Hollywood-Stars der 40er und 50er Jahre, deren Stil sie auch selbst verkörpert. [1] In einem Interview mit austrianfashion.net erklärte Hoschek: „Ich mag Frauen, die mit Humor durchs Leben gehen, deshalb stehe ich auch so auf die Sexsymbole der 50er Jahre. Während die von heute sich selbst meistens wahnsinnig ernst nehmen, war das bei Marilyn Monroe, Gina Lollobrigida oder Sophia Loren noch anders. Humor zu haben und über sich selbst lachen zu können – das ist für mich sexy.“[2] Internationale Stars wie Katy Perry und Charlotte Roche zählen zu ihrem Kundenkreis.

Auszeichnungen

  • 2009 Nominierung durch Die Presse zur Österreicherin des Jahres
  • 2010 Platz 3 im Bereich „Handel“ & Platz 1 im Bereich „Innovation“ der Zeitschrift top of styria[3]
  • 2011 Wahl zur Grazerin des Jahres durch die Leser der kostenlosen Stadtzeitung G7 in der Kategorie Wirtschaft[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Hedi Grager: Ein Interview mit Modedesignerin Lena Hoschek. Die Grazerin Lena Hoschek wird weltweit und euphorisch als Austro-Mode Export gefeiert. In: gsund online. 18. Juni 2010, abgerufen am 19. Januar 2012.
  2. Anne Feldkamp: Hüftschwung und Humor, Ein Interview. AustrianFashion.com, 2010, abgerufen am 19. Januar 2012.
  3. Die TOPS of Styria. Abgerufen am 20. Januar 2012.
  4. Bernd Hecke: Lena Hoschek: Chaos und Perfektionistmus. In: G7-diestadtzeitung. Kleine Zeitung, 25. Dezember 2011, abgerufen am 19. Januar 2012.