Leonard Proxauf

Leonard Proxauf im Januar 2011

Leonard Proxauf (* 27. November 1995 in Berlin) ist ein österreichischer[1] Schauspieler.

Proxauf ist der Sohn der Schauspielerin und Schauspielagentin Katja Proxauf. Sein Spielfilmdebüt gab er 2006 mit der Nebenrolle des kindlichen Behrendt in Jörg Rampkes Thriller Lohn deiner Angst (2006). Einem internationalen Publikum wurde er durch die Hauptrolle in Toke Constantin Hebbelns Drama Nimmermeer bekannt, das mit dem Student Academy Award ausgezeichnet wurde. 2008 verkörperte er in Heinrich Breloers Literaturverfilmung Buddenbrooks den Christian Buddenbrook, während August Diehl die Figur im Erwachsenenalter spielte.

Der bisherige Höhepunkt in Proxaufs Schauspielkarriere stellte sich mit der Nebenrolle des Pfarrerssohnes Martin in Michael Hanekes vielfach preisgekröntem Historiendrama Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte (2009) ein. Für die europäische Koproduktion, die von rätselhaften Zwischenfällen in einem norddeutschen Dorf am Vorabend des Ersten Weltkriegs berichtet, erhielt der damals 14-Jährige gemeinsam mit Leonie Benesch den US-amerikanischen Young Artist Award.[2]

Filmografie

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Leonard Proxauf Agentur-Profil bei proXauf - DIE AGENTUR
  2. “Best Leading Performers” for Leonie Benesch and Leonard Proxauf in the Category Best Performance in an international Feature Film Young Artist Awards 2010; Preise auf der Webseite wega film vienna