Letzetunnel

Der Letzetunnel ist ein Projekt, das als Feldkircher Südumfahrung dienen soll. Dieser Tunnel soll das Stadtgebiet von Feldkirch und die Marktgemeinde Frastanz vom Transitverkehr in Richtung Fürstentum Liechtenstein entlasten.

Dieses Projekt ist sehr umstritten, weil viele nicht daran glauben, dass es die gewünschte Entlastung bringen, sondern sogar eher den Transit fördern wird. Man schätzt, dass sich der Verkehr im liechtensteinischen Schaanwald durch diesen Tunnel um 17 Prozent erhöhen wird, weil dieser Tunnel die Verkehrsbedinungen erheblich verbessert.

Des Weiteren spricht die Alpenkonvention dagegen, die sich gegen den Neubau von Transitstraßen ausspricht.

Finanzierung

Obwohl die Trasse noch nicht fix ist, wurde im Juli 2005 die Finanzierung von der Bundesregierung gewährt.