Linz Center of Mechatronics

Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM GmbH)
Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 2001
Sitz Linz, Österreich
Leitung Gerald Schatz, Geschäftsführer
Mitarbeiter 75
Website www.lcm.at

Die Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM GmbH) ist ein österreichisches Forschungsunternehmen für angewandte Mechatronikforschung mit Sitz in Linz. Gegründet wurde LCM im Jahr 2001. Seine Tätigkeit reicht von der wissenschaftlichen Forschung bis zum fertigen Produkt. LCM ist am K2 Zentrum[1] für Mechatronik, der ACCM GmbH mit 1/3 am Stammkapital beteiligt.

Inhaltsverzeichnis

Tätigkeitsfelder

Die Leistungen von LCM umfassen die Lieferung von Lösungen bis zum fertigen Produkt, darunter auch die Herstellung von Kleinserien oder Prototypen. Für größere Stückzahlen kooperiert LCM mit Lieferanten. Weiters unterstützt LCM seine Kunden bei der Abwicklung von Förderansuchen. Der Zugang zur wissenschaftlichen Forschung erfolgt über Kooperationsprojekte in der ACCM GmbH. LCM ist branchenübergreifend tätig und spezialisiert auf:

  • Mechatronisches Design und Prozess-Simulation (Beispiel: Energy Harvester)
  • Elektrische Antriebssysteme (Beispiel: Lagerloser Motor)
  • Hydraulische Antriebssysteme (Beispiel: Digitalventil)
  • Informationsanalyse und Fehlerdiagnose (Beispiel: Ersatz der zyklischen Instandhaltung)
  • Dynamik und Regelung Mechanischer Systeme (Beispiel: aktive Dämpfung)
  • Sensorik und Kommunikationstechnik (Beispiel: LED Modul)

Kunden sind Hersteller von Motoren, Ventile, Maschinen, Geräten, Anlagen sowie Betreiber von Maschinen, Geräten, Anlagen.

Auszeichnungen

  • Pegasus in Silber 2002 mit Fa. ABATEC
  • MM Award 2002 mit Fa. SALVAGNINI
  • Traunerpreis 2003 mit Fa. RÜBIG und der FH-Wels
  • Tourismuspreis des Landes OÖ für die erfolgreiche Durchführung von Symposien
  • Innovationspreis 2003 mit Fa. LEViTEC
  • Innovationspreis 2005 für eine Eigenentwicklung im Sensorbereich (UWB)
  • Cross Border Award 2007 für grenzüberschreitende Projekte
  • Schrittmacher 2009 für das Tochterunternehmen ACCM GmbH
  • Best Business Award 2009 für erfolgreiche Unternehmensführung
  • Innovationspreis 2011

Weblinks

Einzelnachweise

  1. COMET K2-Zentren

48.33609914.322642Koordinaten: 48° 20′ 10″ N, 14° 19′ 21,5″ O