Linzer Technikum

LiTEC.jpg
LiTEC
Direktor: Franz Brandl
Gründungsjahr: 1971
Ort: Linz, Österreich
Fachrichtungen: Elektronik
Elektrotechnik
Informationstechnologie
Maschineningenieurwesen
Mechatronik
Wirtschaftsingenieurwesen
Anschrift: Paul-Hahn-Straße 4
A-4020 Linz
Website: www.htl2.asn-linz.ac.at

Die Höhere Technische Bundeslehranstalt - Linzer Technikum, kurz LiTec, ist eine Höhere Technische Lehranstalt in Linz und mit etwa 1900 Schülern und 200 Lehrern eine der größten Schulen Österreichs. Die Schule wurde 1971 gegründet. Es gibt eine Tagesschule mit Höherer Abteilung und Fachschule sowie eine Abendschule für Berufstätige.

Tagesschule

Die Tagesschule können Schüler nach der achten oder neunten Schulstufe besuchen. Sie gliedert sich in die vierjährige Fachschule und eine fünf Jahre dauernde Ausbildung der Höheren Abteilung und bietet zusätzlich zur gymnasialen Allgemeinbildung eine berufs- und praxisorientierte technische Ausbildung.

In der Fachschule mit den Bereichen Elektrotechnik und Maschinenbau kann ein Fachschulabschluss erworben werden. Die fünfjährige Ausbildung an der Höheren Abteilung wird mit der Matura abgeschlossen. Sie gliedert sich in die Abteilungen Maschineningenieurwesen, Mechatronik, Elektrotechnik und Informationstechnologie.

Abendschule

In den Höheren Lehranstalten der Abendschule können Berufstätige im maschinenbautechnischen und elektrotechnischen Bereich einen Abschluss erwerben.

Weblinks

48.30606914.311382Koordinaten: 48° 18′ 22″ N, 14° 18′ 41″ O