Lisa Schlegel

Lisa Schlegel (* 18. November 1967 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin.

Leben

Nach einem Studium der Restauration und Ortsbildpflege in Krems an der Donau besuchte sie die Schauspielschule Krauss in Wien und nahm Gesangsunterricht u.a. bei Xaver Meyer.

Nach einem ersten Engagement am Wiener Burgtheater hatte sie Engagements an der Landesbühne Wilhelmshaven und ab 1999 am Landestheater Tübingen. Von dort wechselte sie an das Badische Staatstheater Karlsruhe, dem sie ab der Spielzeit 2002/2003 als festes Ensemblemitglied angehört. Dort spielte Schlegel in der Spielzeit 2009/2010 unter anderem in den Stücken Die Bakchen, in 4.48 Psychose[1] der britischen Autorin Sarah Kane, in Das letzte Feuer von Dea Loher, in Was der Butler sah von Joe Orton und in der deutschsprachigen Erstaufführung der Komödie Zwei nette kleine Damen auf dem Weg nach Norden[2] des französischen Autors, Regisseurs und Schauspielers Pierre Notte.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Zerklüftete Ich-Landschaften Aufführungskritik bei Nachtkritik.de, Oktober 2009
  2. Zwei nette kleine Damen auf dem Weg nach Norden Pressespiegel des Badischen Staatstheaters Karlsruhe