Liste der Äbte von Wettingen

Die folgenden Personen waren Äbte der Abtei Wettingen bzw. der Territorialabtei Wettingen-Mehrerau (Österreich):

  • Konrad (1227) (vorher Prior von Salem)
  • Volker von Fulach (1278–1305)
  • Berthold Tutz
  • Johann Schwarzmurer (1427–1433)
  • Rudolf Wülflinger (1433–1445)
  • Johann Schwarzmurer (1445–1455)
  • Albrecht Haas (1462–1486)
  • Johann Müller (1486–1521)
  • Andreas Wengi (1521–1528)
  • Georg Müller (1528–1531)
  • Johannes Schnewly (1534)
  • Johann Nöthlich
  • Peter I. Eichhorn, OSB (1550–1563)
  • Christoph Silberysen (1564–1594)
  • Peter II. Schmid (1594–1633)
  • Christoph Bachmann (1633–1641)
  • Nikolaus von Flüe (1641–1649)
  • Bernhard Keller (1649–1659)
  • Gerhard Bürgisser (1659–1670) (erst 1662 geweiht)
  • Benedikt Staub (1670–1672)
  • Nikolaus Göldlin von Tiefenau (1676–1686) (1664–1679 Abt von Tennenbach im Schwarzwald)
  • Ulrich Meyer (1686–1694)
  • Basilius Reuty (1695–1703)
  • Franziskus Baumgartner (1703–1721)
  • Alberich I. Beusch (1721–1745)
  • Peter Kälin (1745–1762)
  • Sebastian Steinegger (1768–1807)
  • Alberich II. Denzler (1818–1840)
  • Leopold Höchle (1840–1854)
    • er musste 1841 mit dem Konvent Wettingen verlassen, das Kloster wird 1854 in Mehrerau neu gegründet, seitdem führen die Äbte von Wettingen auch den Titel eines Priors von Mehrerau
  • Leopold Höchle (1854–1864)
  • Martin Reimann (1864–1878)
  • Maurus Kalkum (1878–1893)
  • Laurentius Wocher (1893–1895)
  • Augustin Stöckli (1895–1902)
  • Eugen Notz (1902–1917)
  • Kassian Haid (1917–1949)
  • Heinrich Suso Groner (1949–1968)
  • Kassian Lauterer (1968–2009)
  • Anselm van der Linde (seit 2009)

Weblinks