Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Nationalrat (XXII. Gesetzgebungsperiode)

Dies ist eine Liste der Abgeordneten zum Österreichischen Nationalrat (XXII. Gesetzgebungsperiode). Die XXII. Gesetzgebungsperiode begann am 20. Dezember 2002 und endete am 29. Oktober 2006. Nach der Nationalratswahl vom 24. November 2002 entfielen von den 183 Mandaten 79 auf die ÖVP, 69 auf die SPÖ, 18 auf die FPÖ und 17 auf die Grünen. Durch die Spaltung der FPÖ 2005 wurde der Klub der Freiheitlichen am 28. April 2006 in Klub der Freiheitlichen-BZÖ umbenannt. Die Mitglieder des Klubs gehörten teilweise der FPÖ bzw. dem BZÖ an oder waren parteilos.

Im Verlauf der Legislaturperiode gehörten 206 Abgeordnete dem Nationalrat an.

Name Fraktion Anmerkung
Achleitner Elke FPÖ
Amon Werner ÖVP
Auer Jakob ÖVP
Auer Klaus Hubert ÖVP
Bartenstein Martin ÖVP Bis 4. März 2003
Bauer Hannes SPÖ
Baumgartner-Gabitzer Ulrike ÖVP
Bayr Petra SPÖ
Becher Ruth SPÖ
Binder Gabriele SPÖ
Bleckmann Magda BZÖ
Böhm Franz Xaver ÖVP
Böhmdorfer Dieter FPÖ
Bösch Reinhard Eugen FPÖ
Brader Alfred ÖVP
Brinek Gertrude ÖVP
Brosz Dieter GRÜNE
Broukal Josef SPÖ
Bucher Josef FPÖ
Bures Doris SPÖ
Cap Josef SPÖ
Csörgits Renate SPÖ
Darabos Norbert SPÖ
Dernoscheg Karl Heinz ÖVP Ab 15. November 2005 Nachfolger von Werner Miedl
Dobnigg Karl SPÖ
Dolinschek Sigisbert FPÖ
Donabauer Karl ÖVP
Donnerbauer Heribert ÖVP
Doppler Anton ÖVP Ab 5. Mai 2004 als Nachfolger von Josef Trinkl
Eder Kurt SPÖ
Einem Caspar SPÖ
Ellmauer Matthias ÖVP
Eßl Franz ÖVP
Fasslabend Werner ÖVP
Faul Christian SPÖ
Fauland Markus BZÖ
Fekter Maria ÖVP
Felzmann Carina ÖVP
Ferrero-Waldner Benita ÖVP Bis 4. März 2003
Finz Alfred ÖVP Bis 4. März 2003
Fischer Heinz SPÖ Bis 16. Juni 2004
Frieser Cordula ÖVP Bis 28. April 2004
Fleckl Anita SPÖ
Franz Anna ÖVP
Freund Karl ÖVP
Fuhrmann Silvia ÖVP
Gaál Anton SPÖ
Gahr Hermann ÖVP
Gartlehner Kurt SPÖ
Gaßner Kurt SPÖ
Gehrer Elisabeth ÖVP Bis 4. März 2003
Glaser Franz ÖVP
Glawischnig-Piesczek Eva GRÜNE
Gradwohl Heinz SPÖ
Grander Maria ÖVP
Grillitsch Fritz ÖVP
Großruck Wolfgang ÖVP
Grossmann Elisabeth SPÖ
Grünewald Kurt GRÜNE
Gusenbauer Alfred SPÖ
Hagenhofer Marianne SPÖ
Haidlmayr Theresia GRÜNE
Hakl Karin ÖVP
Haubner Peter ÖVP
Haupt Herbert BZÖ Von 20. Dezember 2002 bis 4. März 2003 und von 4. Februar 2005 bis 25. Jänner 2006
Heinisch-Hosek Gabriele SPÖ
Heinzl Anton SPÖ
Hlavac Elisabeth SPÖ
Hofmann Maximilian FPÖ Im März 2006 aus der Partei ausgetreten und seither parteilos
Höllerer Anna ÖVP
Hornek Erwin ÖVP
Hoscher Dietmar SPÖ
Huainigg Franz-Joseph ÖVP
Hütl Günther ÖVP
Ikrath Peter Michael ÖVP
Jarolim Johannes SPÖ
Kainz Christoph ÖVP
Kaipel Erwin SPÖ
Kapeller Norbert ÖVP
Katzian Wolfgang SPÖ Ab 28. März 2006 als Nachfolger von Friedrich Verzetnitsch
Keck Dietmar SPÖ
Keuschnigg Georg ÖVP
Khol Andreas ÖVP
Kogler Werner GRÜNE
Königsberger-Ludwig Ulrike SPÖ
Kopf Karlheinz ÖVP
Kößl Günter ÖVP
Krainer Kai Jan SPÖ
Kräuter Günther SPÖ
Krist Hermann SPÖ
Kukacka Helmut ÖVP Bis 4. März 2003
Kummerer Werner SPÖ
Kuntzl Andrea SPÖ
Kurzbauer Johann ÖVP
Lackner Manfred SPÖ
Langreiter Hans ÖVP
Lapp Christine SPÖ
Ledolter Johann ÖVP
Lentsch Edeltraud ÖVP
Leutner Richard SPÖ
Lichtenberger Eva GRÜNE Bis 8. Juli 2004
Lichtenegger Elmar FPÖ Ab 28. April 2006 BZÖ
Liechtenstein Vincenz ÖVP
Lopatka Reinhold ÖVP
Lunacek Ulrike GRÜNE
Machne Helga ÖVP
Maier Johann SPÖ
Maier Ferdinand ÖVP
Mainoni Eduard FPÖ Bis 6. Juli 2004
Mandak Sabine GRÜNE
Marek Christine ÖVP
Marizzi Peter SPÖ
Matznetter Christoph SPÖ
Miedl Werner ÖVP
Mikesch Herta ÖVP
Mikl-Leitner Johanna ÖVP Bis 18. April 2003
Missethon Hannes ÖVP
Mitterlehner Reinhold ÖVP
Mittermüller Marialuise BZÖ Ab 24. Februar 2005, Nachfolgerin von Sigisbert Dolinschek
Molterer Wilhelm ÖVP
Morak Franz ÖVP Bis 4. März 2003
Moser Gabriela GRÜNE
Moser Johann SPÖ
Murauer Walter ÖVP
Muttonen Christine SPÖ
Neudeck Detlev FPÖ Im März 2006 aus der Partei ausgetreten und seither parteilos
Neugebauer Fritz ÖVP
Niederwieser Erwin SPÖ
Nürnberger Rudolf SPÖ Bis 30. Juni 2004
Oberhaidinger Georg SPÖ
Öllinger Karl GRÜNE
Pack Jochen ÖVP
Parnigoni Rudolf SPÖ
Partik-Pablé Helene FPÖ, Im März 2006 aus der Partei ausgetreten und seither parteilos
Pendl Otto SPÖ
Petrovic Madeleine GRÜNE Bis 23. April 2003
Pfeffer Katharina SPÖ
Pilz Peter GRÜNE
Pirklhuber Wolfgang GRÜNE
Posch Walter SPÖ
Prähauser Stefan SPÖ
Prammer Barbara SPÖ
Praßl Michael ÖVP
Preineder Martin ÖVP
Prinz Nikolaus ÖVP
Prinzhorn Thomas FPÖ
Pröll Josef ÖVP 23. April 2003 – 25. April 2003 Nachfolger von Johanna Mikl-Leitner
Puswald Christian SPÖ
Rada Robert SPÖ
Rädler Johann ÖVP
Rasinger Erwin ÖVP
Rauch-Kallat Maria ÖVP Bis 4. März 2003
Regler Roderich ÖVP
Reheis Gerhard SPÖ
Rest-Hinterseer Heidemarie GRÜNE
Riener Barbara ÖVP
Riepl Franz SPÖ
Rosenkranz Barbara FPÖ
Rossmann Mares FPÖ
Sburny Michaela GRÜNE
Scharer Erika SPÖ
Schasching Beate SPÖ
Scheibner Herbert FPÖ
Scheuch Uwe FPÖ
Scheucher-Pichler Elisabeth ÖVP
Schieder Peter SPÖ
Schiefermair Notburga ÖVP
Schöls Alfred ÖVP
Schönpass Rosemarie SPÖ
Schopf Walter SPÖ
Schultes Hermann ÖVP
Schüssel Wolfgang ÖVP Bis 4. März 2003
Schweisgut Johannes ÖVP
Schweitzer Karl FPÖ Bis 4. März 2003
Sieber Norbert ÖVP
Silhavy Heidrun SPÖ
Sima Ulrike SPÖ Bis 1. Juli 2004
Sonnberger Peter ÖVP
Spindelberger Erwin SPÖ
Spindelegger Michael ÖVP
Stadlbauer Bettina SPÖ
Stadler Astrid ÖVP
Steibl Ridi ÖVP
Steier Gerhard SPÖ
Steindl Konrad ÖVP
Stoisits Terezija GRÜNE
Strasser Ernst ÖVP Bis 4. März 2003
Stummvoll Günter ÖVP
Tamandl Gabriele ÖVP
Tancsits Walter ÖVP
Trinkl Josef ÖVP Bis 26. April 2004
Trunk Melitta SPÖ
Turković-Wendl Ingrid ÖVP
Van der Bellen Alexander GRÜNE
Verzetnitsch Fritz SPÖ Bis 27. März 2006, danach Mandatsrücklegung
Walch Maximilian FPÖ
Walther Heidrun SPÖ
Wattaul Anton BZÖ Ab 5. März 2003
Wegscheider Susanne ÖVP Von 5. März 2003 bis 6. November 2003
Weinzinger Brigid GRÜNE
Wimmer Rainer SPÖ
Winkler Josef ÖVP
Wittauer Klaus FPÖ
Wittmann Peter SPÖ
Wöginger August ÖVP
Wolfmayr Andrea ÖVP

Weblinks