Liste der Abgeordneten zum Landtag von Niederösterreich (II. Gesetzgebungsperiode)

Diese Liste der Abgeordneten zum Landtag von Niederösterreich (II. Gesetzgebungsperiode) listet alle Abgeordneten des Landtags von Niederösterreich während der II. Gesetzgebungsperiode auf, wobei die Gesetzgebungsperiode vom 20. Mai 1927 bis zum 21. Mai 1932 reichte. Nach den Landtagswahlen vom 24. April 1927 entfielen 38 der 60 Mandate auf die Einheitsliste, wobei auf die Christlichsoziale Partei 33 Mandate und auf die Großdeutsche Volkspartei (GDVP) 5 Mandate entfielen, Die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SDAP) erreichte 21 Mandate, der Landbund (LB) ein Mandat. 15 der Mandatare wurden im Wahlkreis I (Viertel oberm Wienerwald), 19 Mandate im Wahlkreis II (Viertel unterm Wienerwald), 12 Mandate im Wahlkreis III (Viertel oberm Manhartsberg) und 14 Mandate im Wahlkreis IV (Viertel unterm Manhartsberg) vergeben.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Landtagspräsidium

Dem Landtagspräsidium stand zunächst der Christlichsoziale Politiker Carl Jukel als Erster Präsident vor. Nach Junkels Tod am 20. August 1931 folgte ihm am 30. September 1931 Alois Fischer nach. Das Amt des Zweiten Präsidenten hatte der Sozialdemokrat Leopold Petznek inne, das Amt des Dritten Präsidenten übte der Christlichsoziale Politiker Rudolf Beirer aus.

Landtagsabgeordnete

Name Fraktion Anmerkungen
Barsch Leopold CS  
Bayer Engelbert CS  
Beirer Rudolf CS  
Bichler Karl CS gestorben am 3. Mai 1931
Birbaumer Rudolf GDVP  
Bilkovsky Josef SDAP ab 24. Februar 1932 für Leopold Weinhofer
Czermak Emmerich CS  
Dittelbach Franz SDAP  
Edlinger Johann CS  
Fischer Alois CS  
Fischer Johann CS  
Gallent Franz SDAP  
Graf Kathi SDAP  
Handler Hermann CS ab 17. September 1929 für Josef Holler
Helmer Oskar SDAP  
Hess Hans CS gestorben am 29. Juli 1928
Höbinger Johann LB  
Höchtl Leopold CS  
Holler Josef CS gestorben am 27. Juli 1929
Höller Hans CS  
Holzer Anna CS  
Jax Anton CS  
Jedek Karl CS  
Jukel Carl CS gestorben am 20. August 1931
Kaiser Johann CS ab 20. September 1928 für Hans Hess
Kaminger Rudolf SDAP  
Kislinger Karl SDAP  
Klieber Mauritius CS  
Knottek Wilhelm SDAP  
Kottek Ferdinand CS  
Kraus Josef CS bis 16. Dezember 1930
Lowatschek Josef CS  
Lindner Eduard SDAP  
Macho Rudolf CS ab 29. Mai 1931 für Karl Bichler
Mentasti Alois SDAP  
Mittermann Viktor GDVP  
Mück Fridolin CS  
Palme Josef SDAP  
Popp Franz SDAP  
Pauppill Theodor SDAP  
Petznek Leopold SDAP  
Pfarrer Anton CS  
Pflug Josef CS  
Piechula Wilhelm CS  
Pöschl Josef CS  
Prader Georg CS  
Püchler Josef SDAP  
Reich Viktor GDVP  
Reither Josef CS  
Reither Hans SDAP  
Scharmitzer Leopold CS  
Scherbaum Hugo GDVP  
Schmatz Franz CS  
Schneidmadl Heinrich SDAP  
Schnofl Hubert SDAP  
Schöchtner Heinrich CS  
Schreder Josef CS ab 30. September 1931 für Carl Jukel
Sedlaczek Adolf SDAP  
Steiger August CS ab 18. Dezember 1930 für Josef Kraus
Traunfellner Leopold CS  
Weinhofer Leopold SDAP bis 22. Februar 1932
Welsch Josefine SDAP  
Werndl Hans SDAP  
Zehetmayer Franz CS  
Zippe Anton GDVP  

Literatur

  • Hermann Riepl: Fünfzig Jahre Landtag von Niederösterreich. Bd. 1. Der Landtag in der Ersten Republik. Wien 1972