Liste der Abgeordneten zum Landtag von Niederösterreich (V. Gesetzgebungsperiode)

Diese Liste der Abgeordneten zum Landtag von Niederösterreich (V. Gesetzgebungsperiode) listet alle Abgeordneten des Landtags von Niederösterreich während der V. Gesetzgebungsperiode auf, wobei die Gesetzgebungsperiode vom 5. November 1949 bis zum 10. November 1954 reichte. Nach den Landtagswahlen 1949 entfielen 31 der 56 Mandate auf die Österreichische Volkspartei (ÖVP), 22 Mandate auf die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) und 3 Mandate auf Kommunistische Partei Österreichs (KPÖ). Der Landtag wählte am 5. November 1949 die Landesregierung Steinböck II.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Landtagspräsidium

Dem Landtagspräsidium stand erneut der ÖVP-Politiker Hans Sassmann als Erster Präsident vor. Das Amt des Zweiten Landtagspräsidenten übernahm der SPÖ-Abgeordnete Josef Wondrak, Dritter Landtagspräsident war wie bereits in der vorangegangenen Periode Johann Endl.

Landtagsabgeordnete

Name Fraktion Anmerkungen
Anderl Anton SPÖ  
Bachinger Michael ÖVP  
Brachmann Hans SPÖ  
Buchinger Hermann SPÖ  
Czerny Anna SPÖ  
Dienbauer Josef ÖVP  
Dubovsky Robert KPÖ  
Eckhart Leopold SPÖ  
Endl Johann ÖVP  
Ernecker Josef ÖVP  
Etlinger Karl ÖVP am 10. November 1954 in den Bundesrat gewählt.
Fehringer Alois ÖVP  
Gassner Josef SPÖ  
Genner Laurenz KPÖ  
Gerhartl Otto SPÖ  
Grabenhofer Anton SPÖ ab 18. Oktober 1951 für Franz Sodomka
Gutscher Roman ÖVP ab 2. Juni 1950 für Josef Reither. Am 4. Juni 1959 in den Bundesrat gewählt
Haberzettl Oswald ÖVP  
Hainisch Edmund ÖVP  
Hilgarth Josef ÖVP  
Hirmann Emmerich ÖVP  
Hrebacka Ludwig SPÖ  
Kargl August ÖVP  
Kreiner Josef SPÖ bis 20. November 1952
Kuchner Johann ÖVP Am 10. November 1954 in den Bundesrat gewählt.
Marchsteiner Josef ÖVP  
Mitterhauser Fritz ÖVP  
Müllner Franz ÖVP  
Nagl Johann ÖVP  
Niklas Rudolf SPÖ ab 28. November 1952 für Josef Kreiner
Nimetz Konrad SPÖ  
Popp Franz SPÖ  
Pettenauer Johann SPÖ ab 27. Februar 1951 für Franz Vesely
Pospischil Viktor KPÖ Linkssozialist
Reither Josef ÖVP gestorben am 30. April 1950
Reitzl Anton ÖVP  
Sassmann Hans ÖVP  
Schmalzbauer Karl ÖVP  
Schöberl Franz ÖVP  
Schwarzott Friedrich ÖVP  
Schweinhammer Johann ÖVP  
Sigmund Wilhelm SPÖ  
Sodomka Franz SPÖ bis 6. Oktober 1951
Staffa Franz SPÖ  
Stangler Franz ÖVP  
Steinböck Johann ÖVP  
Steingötter Wilhelm SPÖ  
Stika Felix SPÖ  
Stoll Josef SPÖ ab 17. Mai 1951 für Leopold Weber
Tatzber Martin SPÖ  
Tesar Johann ÖVP  
Vesely Franz SPÖ verstorben am 24. Jänner 1951
Wallig Otto ÖVP Am 10. November 1954 in den Bundesrat gewählt.
Waltner Johann ÖVP  
Weber Leopold SPÖ verstorben am 3. Mai 1951
Wegerer Karl ÖVP  
Wenger Emmerich SPÖ  
Wondrak Josef SPÖ  
Zach Johann ÖVP  
Zettel Andreas SPÖ  
Zeyer Johann ÖVP  

Literatur

  • Hermann Riepl: Fünfzig Jahre Landtag von Niederösterreich. Bd. 2. Der Landtag in der Ersten Republik. Wien 1973