Liste der Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag (XII. Wahlperiode)

Diese Liste der Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag (XII. Wahlperiode) listet alle Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag in der XII. Wahlperiode auf. Die Wahlperiode reichte vom 23. Juni 1919 bis zum 18. Mai 1925. Nach der Landtagswahl 1919 entfielen 38 der 72 Mandate auf die Christlichsoziale Partei (CS), 22 auf die Sozialdemokratische Partei (SD) und 12 auf die Freiheits- und Ordnungspartei (FOP), die sich aus der Großdeutschen Partei und dem Landbund zusammengeschlossen hatten. Der Landtag wählte nach der Angelobung die Landesregierung Hauser V.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Landtagspräsidium

Das Landtagspräsidium setzte sich aus dem Landeshauptmann Johann Nepomuk Hauser (CS) und den Landeshauptmann-Stellvertretern Josef Schlegl (CS), Josef Gruber (SD) und Franz Langoth (FOP) zusammen.

Landtagsabgeordnete

Name Fraktion Anmerkung
Bauchinger Josef FOP  
Baumann Hermann CS  
Baumgärtel Emil SD  
Berger Theodor FOP  
Berghamer Anton CS  
Beutlmayr Marie SD  
Bichl Felix FOP  
Brand Wenzel CS bis 25. November 1923
Bruckschlögl Max SD  
Brunner Ferdinand SD bis November 1920
Dametz Josef SD  
Dannereder Michael SD ab 19. April 1923 für Johann Schmirl
Dechant Georg CS  
Dirnberger Josef FOP  
Eiblwimmer Johann Baptist FOP  
Enzelsberger Michael CS  
Ertl Franz CS bis 1924
Euller Eduard SD  
Ferdin Josef CS  
Flir Cornelius SD bis 2. November 1923
Froschauer Ferdinand CS  
Gasperschitz Anton CS  
Gierlinger Balthasar CS  
Ginzinger Johann SD  
Greinstetter Anton CS  
Gruber Sebastian FOP  
Gruber Josef SD  
Gscheidlinger Rudolf FOP  
Gumpenberger Hugo CS ab 26. Jänner 1922 für Josef Schlagnitweitl
Hafner Josef SD  
Hager Josef CS bis 4. Jänner 1924
Hauser Johann Nepomuk CS  
Hörtenhuber Josef CS  
Jetzinger Franz SD  
Kölbl Josef CS bis 4. Oktober 1922
Kreilmeier Johann CS  
Kroiher Johann SD  
Laimer Johann SD bis 23. November 1922
Langoth Franz FOP  
Maier Franz FOP  
Mandorfer Peter CS  
Mayr Max CS  
Mayrhofer Johann CS  
Mayrhofer Hans SD  
Mehr Robert SD  
Müllegger Karl-Heinz FOP  
Müller Vinzenz SD  
Oberhammer Johann SD  
Obernberger Josef CS ab 13.Dezember 1923 für Wenzel Brand
Parsche Rudolf CS  
Petuschnig Anton SD ab 18. Dezember 1922 für Hans Laimer
Platzer Johann CS  
Putz Josef FOP  
Rauch Johann CS ab 30. Oktober 1922 für Josef Kölbl
Reichl Florian FOP  
Roitinger Alois CS  
Salzmann Karl Aubert CS  
Samhaber Johann CS  
Schlagnitweit Josef CS bis 23. Jänner 1922
Schlegel Josef CS  
Schmirl Johann SD bis 23. März 1923
Schwarz Anton CS  
Schwediauer Josef CS ab 21. Februar 1924 für Franz Ertl
Schwinner Josef SD  
Specht Johann SD ab 16. November 1921 für Ferdinand Brunner[1]
Spießberger Alois CS  
Strasser Richard SD  
Thomas Franz CS  
Tribrunner Franz SD  
Vogl Franz CS ab 8. Jänner 1924 für Josef Hager
Wagner Franz CS  
Waldl Josef CS  
Wesenauer Josef SD  
Wilflingseder Rudolf CS  
Wimmer Josef SD ab 13. Dezember 1923 für Cornelius Flir
Winter Josef Albert CS  
Wöckinger Michael CS  
Wokral Josef CS  
Wöß Johann CS  
Zacherl Josef CS  
Zeitlhofer Hans CS  

Einzelnachweise

  1. Politikerdatenbank des Landes Oberösterreich

Literatur

  • Harry Slapnicka: Oberösterreich – Die politische Führungsschicht 1918–1938. Linz 1976. (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 3.)

Weblinks