Liste der Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag (XX. Gesetzgebungsperiode)

Diese Liste der Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag (XX. Gesetzgebungsperiode) listet alle Abgeordneten zum Oberösterreichischen Landtag in der XX. Legislaturperiode. Die Gesetzgebungsperiode reichte vom 17. November 1967 bis zum 15. November 1973, die Angelobung der Abgeordneten erfolgte am 17. November 1967. Bei der Landtagswahl 1967 hatte die ÖVP die absolute Stimmen- und Mandatsmehrheit verloren, auch die FPÖ büßte Mandate ein. Von den 48 Mandaten entfielen 23 auf die SPÖ, 23 auf die ÖVP und 4 auf die FPÖ. Während der Gesetzgebungsperiode amtierte zunächst die Landesregierung Gleißner VIII, die am 3. Mai 1971 von der Landesregierung Wenzl I abgelöst wurde.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Landtagspräsidenten

Nachdem die SPÖ erstmals seit 1945 die stimmenstärkste Partei geworden war, stellte sie den Ersten Landtagspräsidenten. Das Amt übernahm zunächst Rupert Hartl, der am 28. Juli 1969 von Josef Schweighofer abgelöst wurde. Die FPÖ, die trotz des Wahlsieges der SPÖ Landeshauptmann Heinrich Gleißner erneut zum Landeshauptmann gewählt hatte, bekam erstmals das Amt des Zweiten Landtagspräsidenten zugesprochen, dass von Alois Bachinger wahrgenommen wurde. Dritter Landtagspräsident war Hans Rödhammer.

Klubobleute

Klubobmann der SPÖ war zunächst bis zum 30. Oktober 1968 Ludwig Bernaschek, er wurde an diesem Tag von Josef Fridl abgelöst. Stellvertretender Klubobmann war Ernst Dürr. In der FPÖ hatte das Amt des Klubobmanns Landtagspräsident Alois Bachinger inne.

Landtagsabgeordnete

Name Fraktion Anmerkung
Bachinger Alois FPÖ  
Bauer Walter FPÖ  
Berghammer Johann SPÖ  
Bernaschek Ludwig SPÖ bis 27. Juli 1969
Blaimschein Karl ÖVP  
Buchinger Johann ÖVP  
Burgstaller Franz ÖVP  
Demuth Stefan SPÖ bis 18. September 1972
Diwold Johann ÖVP  
Dürr Ernst SPÖ  
Enge Franz SPÖ bis 29. März 1973
Falch Friedrich ÖVP  
Franzmair Josef SPÖ  
Freyschlag Friedrich SPÖ ab 16. Mai 1973
Fridl Josef ÖVP  
Gföllner Alois ÖVP  
Gleißner Heinrich ÖVP bis 15. April 1971
Gressenbauer Leopold SPÖ  
Hager Hanna SPÖ bis 14. April 1970
Hartl Ladislaus SPÖ  
Hartl Rupert SPÖ  
Hemetsberger Josef SPÖ  
Hödlmoser Matthias ÖVP  
Hofer Franz ÖVP ab 3. Mai 1971
Kahowez Franz SPÖ ab 20. Mai 1970
Klinger Egon SPÖ  
Leitenbauer Franz ÖVP  
Liebl Ottilie ÖVP  
Mayrhofer Wilhelm SPÖ  
Mißbichler Markus SPÖ ab 24. Oktober 1972
Natzmer Helmut ÖVP  
Neudorfer Therese SPÖ  
Nimmervoll Franz ÖVP  
Oberreiter Oswald SPÖ  
Ortner Josef SPÖ bis 14. April 1970
Pauzenberger Paul ÖVP  
Possart Gerhard ÖVP  
Praschl Anna Maria SPÖ ab 20. Mai 1970
Quirchmayr-Katerl Franz ÖVP  
Reichl Hermann SPÖ  
Reisinger Josef SPÖ ab 28. Juli 1969
Reisinger Ferdinand SPÖ  
Ritzberger Gerhard ÖVP  
Rödhammer Hans ÖVP  
Scheuba Hugo ÖVP  
Schütz Franz ÖVP bis 18. April 1971
Schützenberger Josef SPÖ  
Schweighofer Josef SPÖ  
Teufel Josef SPÖ  
Trauner Rudolf ÖVP ab 3. Mai 1971
Waidhofer Josef ÖVP  
Wenzl Erwin ÖVP  
Wiesner Erich ÖVP  
Wildfellner Heinrich ÖVP bis 5. Dezember 1967
Winetzhammer Johann ÖVP ab 20. Dezember 1967
Wolfsegger Josef SPÖ  

Weblinks

Literatur

  • Harry Slapnicka: Oberösterreich – Die politische Führungsschicht ab 1945. Linz 1989 (Beiträge zur Zeitgeschichte Oberösterreichs 12)