Liste der Abgeordneten zum Tiroler Landtag (XV. Gesetzgebungsperiode)

Diese Liste der der Abgeordneten zum Tiroler Landtag (XV. Gesetzgebungsperiode) (Stand: 7. August 2012) listet alle Abgeordneten zum Tiroler Landtag in der XV. Legislaturperiode (von 2008 bis 2013) auf. Die erste Sitzung des Tiroler Landtags in dieser Periode fand am 1. Juli 2008 statt. Nach der Konstituierung des Landtages folgte die Angelobung der Abgeordneten, danach die Wahl des Landtagspräsidiums, gefolgt von der Wahl der Mitglieder der Landesregierung Platter und die Ernennung der Vertreter des Tiroler Landtages im Bundesrat. Soweit die Mitglieder der Landesregierung gewählte Abgeordnete waren, verzichteten sie auf ihre Landtagsmandate und waren daher nur kurze Zeit während der konstituierenden Sitzung Abgeordnete zum Tiroler Landtag.

Von den 36 Mandaten entfielen nach der Landtagswahl in Tirol 2008 16 auf die ÖVP, fünf auf die SPÖ, vier auf die Grünen, vier auf die FPÖ und sieben auf die erstmals kandidierende Liste Fritz Dinkhauser – Bürgerforum Tirol (FRITZ). Seitdem sich zwei Abgeordnete von FRITZ im November 2009 als Bürgerforum Tirol-Klub abgespalten hatten, verfügt der FRITZ-Klub nur noch über fünf Abgeordnete.

Inhaltsverzeichnis

Funktionen

Landtagspräsidenten

Zum Landtagspräsidenten wurde in den konstituierenden Sitzung der ehemalige Landeshauptmann Herwig van Staa (ÖVP) zum neuen Landtagspräsidenten gewählt, wobei er 23 der 36 Stimmen erhielt. Dabei waren sieben Stimmzettel leer (ungültig) geblieben, sechs Stimmen lauteten auf „Nein“. Van Staa war damit im Wesentlichen von den Abgeordneten der ÖVP und SPÖ gewählt worden. Zum 1. Vizepräsidenten wurde Johannes Bodner gewählt. er erhielt 22 von 36 Stimmen, wobei drei weitere Stimmen ungültig waren und elf Stimmen auf Maria Scheiber lauteten. Zur 2. Vizepräsidentin wurde Gabriele Schiessling (SPÖ) bestimmt, die 27 der 36 Stimmen auf sich vereinen konnte. Zudem hatte es eine ungültige Stimme gegeben, acht Stimmen hatten auf „Nein“ gelautet.

Klubobmänner

Nach der Angelobung der Abgeordneten bildeten die Mandatare der ÖVP den „Landtagsklub der Volkspartei Tirol“, wobei Josef Geisler zum Klubobmann und Jakob Wolf zu seinem Stellvertreter gewählt wurde. Die Abgeordneten der Liste Dinkhauser bildeten den „FRITZ-Landtagsklub“, wobei Bernhard Ernst die Funktion des Klubobmanns übernahm und Andreas Brugger sein Stellvertreter wurde. Innerhalb des „SPÖ-Tirol Landtagsklub“ übernahm wie bereits in der abgelaufenen Periode Ernst Pechlaner vorerst die Rolle des Klubobmanns, diese endete aber nach seinem Mandatsverzicht zugunsten seines Nachfolgers Hans-Peter Bock. Klaus Gasteiger wurde zum Stellvertreter gewählt. Im „FPÖ-Landtagsklub“ wurde Gerald Hauser Klubobmann, während Richard Heis als sein Stellvertreter fungiert. Innerhalb des „GRÜNEN-Landtagsklubs“ übernahm Georg Willi erneut das Amt des Klubobmanns, als einzige Frau in dieser Rolle wurde Maria Scheiber zur Klubobmann-Stellvertreterin gewählt.

Nachdem sich Fritz Gurgiser und Thomas Schnitzer im November 2009 von der Liste FRITZ abgespalten hatten, gründeten sie den „Bürgerforum Tirol-Klub im Tiroler Landtag“, wobei Gurgiser die Rolle des Klubobmanns und Schnitzer die Funktion seines Stellvertreters übernahm.

Weil Georg Willi für den Nationalrat kandidieren wird, wurde Christine Baur Ende Juni 2012 zur Klubobfrau des Landtagsklubs der GRÜNEN gewählt.

Nach dem Tod Bernhard Ernsts am 8. Dezember 2012 wurde dessen Fraktionskollegin Andrea Haselwanter-Schneider zur Klubobfrau der Liste FRITZ im Landtag gewählt.

Landtagsabgeordnete

Name Partei Wahlkreis Anmerkung
Baur Christine GRÜNE Innsbruck-Land Klubobfrau seit Ende Juni 2012
Berger Franz ÖVP Kitzbühel
Blanik Elisabeth SPÖ Landeswahlvorschlag
Bock Hans-Peter SPÖ Landeswahlvorschlag Ersatz für Ernst Pechlaner seit 17. November 2010; Klubobmann
Bodner Johannes ÖVP Kufstein 1. Vizepräsident
Brugger Andreas FRITZ Landeswahlvorschlag Klubobmannstellvertreter
Dinkhauser Friedrich FRITZ Innsbruck-Stadt
Eisenmann Paula ÖVP Kufstein
Ernst Bernhard FRITZ Landeswahlvorschlag gestorben am 8. Dezember 2012, zuvor Klubobmann der Liste FRITZ
Felipe-Saint Hilaire Ingrid GRÜNE Landeswahlvorschlag Ersatz für Maria Scheiber seit 1. Mai 2012
Frisch Anton FPÖ Landeswahlvorschlag
Gasteiger Klaus SPÖ Landeswahlvorschlag Klubobmannstellvertreter; Ersatz für Hannes Gschwentner seit 1. Juli 2008
Gatt Walter fraktionslos Innsbruck-Land bis 30. April 2010 FPÖ-klubzugehörig
Geisler Josef ÖVP Schwaz Klubobmann
Ginther Heinrich ÖVP Reutte
Gurgiser Friedrich BK-T Landeswahlvorschlag FRITZ seit 6. November 2009 als Klubobmann im BürgerKlub-Tirol
Haselwanter-Schneider Andrea FRITZ Landeswahlvorschlag als Nachfolgerin von Bernhard Ernst Klubobfrau der Liste FRITZ
Hauser Gerald FPÖ Landeswahlvorschlag Klubobmann
Heis Richard FPÖ Landeswahlvorschlag Klubobmannstellvertreter
Jenewein Elisabeth SPÖ Innsbruck-Land
Kapferer Gottfried FRITZ Innsbruck-Land
Köll Andreas ÖVP Lienz
Ledl-Rossmann Sonja ÖVP Landeswahlvorschlag
Mair Gebhard GRÜNE Innsbruck-Stadt
Mattle Anton ÖVP Landeck
Pertl Anton ÖVP Innsbruck-Land
Plautz Konrad ÖVP Landeswahlvorschlag
Posch Eva-Maria ÖVP Innsbruck-Land
Remler Verena ÖVP Landesvorschlag Ersatz für Johannes Rauch seit 18. Mai 2011
Schiessling Gabriele SPÖ Landeswahlvorschlag 2. Vizepräsidentin
Schnitzer Thomas BK-T Landeswahlvorschlag FRITZ seit 6. November 2009 im BürgerKlub-Tirol
Staggl Johann ÖVP Landeswahlvorschlag
Stauder Wilfried ÖVP Innsbruck-Land Ersatz für Anton Steixner seit 1. Juli 2008
van Staa Herwig ÖVP Innsbruck-Stadt Landtagspräsident
Willi Georg GRÜNE Landeswahlvorschlag Klubobmann bis Ende Juni 2012
Wolf Jakob ÖVP Imst Klubobmannstellvertreter
Zangerl Stefan FRITZ Landeswahlvorschlag Ersatz für Bernhard Ernst seit 15. Dezember 2012

Ausgeschiedene Landtagsabgeordnete

Name Partei Wahlkreis Anmerkung
Gschwentner Hannes SPÖ Landeswahlvorschlag Mandatsverzicht für die Dauer der Mitgliedschaft zur Landesregierung seit 1. Juli 2008; Mitglied der Landesregierung
Pechlaner Ernst SPÖ Landeswahlvorschlag Klubobmann; Mandatsverzicht ab 16. November 2010
Rauch Johannes ÖVP Landeswahlvorschlag Mandatsverzicht ab 15. Mai 2011
Scheiber Maria GRÜNE Landeswahlvorschlag Mandatsverzicht ab 1. Mai 2012
Steixner Anton ÖVP Innsbruck-Land Mandatsverzicht für die Dauer der Mitgliedschaft zur Landesregierung seit 1. Juli 2008; Mitglied der Landesregierung

Quelle

  • Gewählte Abgeordnete Bote für Tirol: (PDF)
  • Sitzungsberichte des Tiroler Landtages (XV. Gesetzgebungsperiode)