Liste der Johannes-Nepomuk-Darstellungen im Bezirk Krems-Land

Der 1729 heilig gesprochene Johannes Nepomuk gilt nach Maria und Josef als der am dritthäufigsten dargestellte Heilige in Österreich.[1] An zahlreichen Standorten gibt es Johannes-Nepomuk-Darstellungen im niederösterreichischen Bezirk Krems-Land.

Erst nach Böhmen, aber noch vor dessen Selig- oder Heiligsprechung, setzte in Niederösterreich jene Verehrung Johannes Nepomuks ein, die sich in Form von Statuen und Bildern dokumentiert. Gemessen an der großen Zahl plastischer und bildhafter Darstellungen ist die Zahl der Johannes Nepomuk geweihten Kirchen im Bezirk Krems-Land – Unterbergern – allerdings verschwindend gering.

Inhaltsverzeichnis

Standorte

Koordinate Standort Objekt Bild
Aggsbach Markt In der Pfarrkirche von Aggsbach Markt befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.46133333333315.368888888889 Albrechtsberg an der Großen Krems Am südlichen Ortsende steht eine Statue Johannes Nepomuks vom Ende des 18. Jahrhunderts.
Albrechtsberg Johannes Nepomuk.jpg
Arnsdorf An der linken Chorwand der Pfarrkirche von Arnsdorf befindet sich eine Figur Johannes Nepomuks.
Baumgarten In der Ortskapelle von Baumgarten bei Mautern an der Donau steht eine Figur Johannes Nepomuks aus dem 18. Jahrhundert.
Welt-Icon48.46394444444415.572222222222 Droß Vor dem Zugang zum Schloss Droß, nahe der Georgs-Kirche, steht ein Nischen-Bildstock mit einer Statue Johannes Nepomuks.
Droß Schloss Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.39513888888915.518888888889 Dürnstein Auf der Turmterrasse über dem Hauptportal der Stiftskirche von Dürnstein befindet sich eine Figur Johannes Nepomuks mit Reliefs. Datiert sind diese Darstellungen mit 1733.
Dürnstein Stift Turm Johannes Nepomuk.jpg
Dürnstein Rechts am Triumphbogen der Stiftskirche von Dürnstein befindet sich als Gegenkanzel eine aus dem Jahr 1724 stammende Darstellung Johannes Nepomuks mit Putti, Lorbeerkranz und der Märtyrerpalme. Auf dem Sockel sind weiters drei aus Gold gefertigte Reliefs mit Szenen aus dem Leben des Heiligen angebracht. Entworfen wurde dieses Objekt von Carl Haringer, die Bildhauerarbeiten stammen aus der Werkstätte von Johann Schmidt und die Tischlerarbeiten von Hippolyt Nallenburg.
Dürnstein In der Südwestkuppel des Kreuzganges von Stift Dürnstein zeigen Wandmalereien aus dem Jahr 1727 das Martyrium und die Verklärung Johannes Nepomuks. Die Malereien stammen von Baltasar Rosaforte und Johann Gottlieb Starmayr. Im Westflügel des Kreuzganges zeigen Wandmalereien von Baltasar Rosaforte und Johann Gottlieb Starmayr den Frevel am Grab des Johannes Nepomuk und die Übertragung seiner Zunge. Die Malereien stammen aus dem Jahr 1727.
Dürnstein Der Johannes-Nepomuk-Altar im Kreuzgang von Stift Dürnstein zeigt auf dem Altarbild die Verklärung Johannes Nepomuks. Als Relief werden der Brückensturz, die Predigt und das Martyrium des Heiligen dargestellt.
Dürnstein An der Rückfront eines Hauses in der Hauptstraße befindet sich eine Figurennische mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1746.
Els In der Pfarrkirche von Els befindet sich ein um 1800 entstandenes Ölgemälde Johannes Nepomuks, das möglicherweise von Leopold Mitterhofer stammt.
Engabrunn In der Pfarrkirche von Engabrunn befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Konsolstatue.
Erdweis In der Kapelle von Erdweis befindet sich eine Konsolstatue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.44527777777815.741361111111 Etsdorf am Kamp In der Pfarrkirche von Etsdorf am Kamp befinden sich ein aus dem Jahr 1725 stammendes Altarbild, den Brückensturz Johannes Nepomuks darstellend und von Johann Georg Schmidt stammend sowie Darstellung des Heiligen als Konsolfigur aus dem 19. Jahrhundert.
Etsdorf Pfarrkirche Bild Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.44415.741722222222 Etsdorf am Kamp An der Straße nach Sittendorf steht ein Johann Nepomuk gewidmeter Bildstock aus dem Jahr 1743.
Etsdorf Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.37361111111115.611916666667 Furth bei Göttweig Neben der Kanzel der Pfarrkirche von Furth bei Göttweig befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus dem zweiten Viertel des 18. Jahrhunderts als Konsolstatue.
Furth bei Göttweig Pfarrkirche Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.37413888888915.613111111111 Furth bei Göttweig An der Bachzeile bei der Brücke über den Fladnitzbach in Furth bei Göttweig steht eine Kapelle mit einer Statue Johannes Nepomuks, die mit 1723 datiert ist.
Furth bei Göttweig Johannes Nepomuk 1723.JPG
Grafenegg Beim Meierhof von Grafenegg befindet sich eine Nischenädikulakapelle mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1744 von Anton Dietrich. Seitlich befinden sich weitere Skulpturen aus Sandstein auf Sockeln.
Gföhl In der Pfarrkirche von Gföhl befindet sich eine aus dem 19. Jahrhundert stammende Darstellung Johannes Nepomuks als Konsolfigur.
Gobelsburg Im Pfarrhof von Gobelsburg befindet sich ein 1750 von Martin Johann Schmidt geschaffenes Gemälde Johannes Nepomuks.
Welt-Icon48.46148055555615.698438888889 Gobelsburg Auf der 1689 geschaffenen Pestsäule von Gobelsburg befindet sich unter anderem eine Darstellung Johannes Nepomuks. 1822 kam diese Pestsäule von ihrem ursprünglichen Aufstellungsort in Wien durch eine Stiftung Andreas Maiers nach Gobelsburg.
Pestsäule Gobelsburg 03.jpg
Großreinprechts In der Südkapelle der Pfarrkirche von Großreinprechts befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1900 als Konsolfigur.
Welt-Icon48.4782515.308861111111 Großreinprechts Im Norden von Großreinprechts steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Großreinprechts Bildstock Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.40761111111115.7205 Grunddorf Südlich von Grunddorf steht am Kamp eine Wegkapelle mit einer Figur Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1800.
Grunddorf Nepumukkapelle.jpg
Hadersdorf am Kamp In der Pfarrkirche von Hadersdorf am Kamp befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts als Konsolstatue.
Hadersdorf am Kamp Der Pfarrkirche von Hadersdorf am Kamp gegenüber steht ein mit 1750 datierte Johannes-Nepomuk-Kapelle mit einer Statue des Heiligen.
Hadersdorf aK - Nepomukkapelle, Statue.JPG
Hadersdorf am Kamp Bei der Brücke über den Kamp südwestlich von Hadersdorf am Kamp steht eine mit 1715 datierte Statue Johannes Nepomuks mit Baldachin.
Welt-Icon48.42366666666715.739611111111 Haitzendorf An der Orgelbrüstung der Pfarrkirche Haitzendorf steht eine Figur Johannes Nepomuks.
Haitzendorf Pfarrkirche Nepomuk.jpg
Hofarnsdorf Im Chor der Pfarrkirche von Hofarnsdorf befindet sich eine Statue Johannes Nepomuk aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.38722222222215.556 Hundsheim An der rechten Langhauswand der Kirche von Hundsheim befindet sich eine Figur Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Hundsheim Mautern Filialkirche Johannes Nepomuk.jpg
Klein-Wien In der Filialkirche von Kleinwien befindet sich auf dem Hochaltar als Seitenfigur eine Darstellung Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1808.
Idolsberg Oberhalb der Sakristeitür der Pfarrkirche von Idolsberg befindet sich eine polychromierte Skulptur Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Jaidhof Nördlich von Jaidhof steht auf einem Piedestal mit baldachinartigem Überbau eine mit 1742 datierte Statue Johannes Nepomuks.
Joching In der Kapelle des Sankt Pöltner oder Prandtauerhofs steht eine Statue Johannes Nepomuks vom Ende des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.38747222222215.462083333333 Joching Beim nördlichen Ortsende steht ein Nischen-Bildstock mit einer polychromierten Holzstatue aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.
Joching Bildstock Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.58947515.449363888889 Krumau am Kamp Auf einem Brückenpfeiler bei der Kirche von Krumau am Kamp steht eine Statue Johannes Nepomuks.[2] GuentherZ 2011-05-14 0192 Krumau am Kamp Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.47208333333315.676944444444 Langenlois An der linken Chorwand der Pfarrkirche von Langenlois befindet sich ein ehemaliges, von Martin Johann Schmidt 1777 geschaffenes Altarbild mit einer Darstellung Johannes Nepomuks.
GuentherZ 2011-06-04 0046 Langenlois Kirche Bild Johannes Nepomuk.jpg
Langenlois Auf dem rechten Seitenaltar der dem heiligen Lorenz geweihten Filialkirche von Langenlois befindet sich ein von Martin Johann Schmidt geschaffenes Ölbild aus der Zeit um 1800. Im Aufsatz befindet sich in einer Engelsgloriole ein Zungenreliquiar aus der Zeit um 1760.
Langenlois Im Hof des sogenannten Unteren Schlosses in der Krumböckallee 15 in Langenlois befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Langenlois Über dem Portal des Hauses Walterstraße 20 in Langenlois befindet sich ein Relief mit einer Darstellung Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1786.
Langenlois Auf der auf dem Kornplatz in Langenlois befindlichen Pestsäule befindet sich unter anderem ein Relief Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1713.
Langenlois Vor der Haindorfer Kapelle in Langenlois befindet sich eine Statue des Heiligen aus dem Ende des 18. beziehungsweise aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts.
Langenlois Im ehemaligen Mühlengebäude in der Gartenzeile 18 befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks als Nischenfigur.
Welt-Icon48.47205555555615.602388888889 Lengenfeld Beim Neuen Schloss von Lengenfeld steht auf einem Volutensockel eine aus dem Jahr 1734 stammende Statue Johannes Nepomuks.
Lengenfeld Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.47069444444415.599111111111 Lengenfeld In der Pfarrkirche Lengenfeld befindet sich an der Stirnwand des nördlichen Seitenschiffes eine Konsolstatue Johannes Nepomuks.
Lengenfeld Pfarrkirche Nepomuk.jpg
Lichtenau im Waldviertel An der rechten Chorwand der Pfarrkirche von Lichtenau befindet sich unter einem Baldachin eine auf Wolken kniende Johannes-Nepomuk-Statue. Unterhalb der Wolken befindet sich eine Brücke.[3]
Welt-Icon48.30327777777815.345138888889 Maria Laach am Jauerling Am mittleren Langhauspfeiler im nördlichen Seitenschiff der Wallfahrtskirche von Maria Laach am Jauerling befindet sich eine polychromierte Statue Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Maria Laach Wallfahrtskirche Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.32208333333315.452333333333 Maria Langegg In der Pfarr- und Wallfahrtskirche von Maria Langegg befindet sich am nordöstlichen Seitenaltar ein von Josef Adam Mölck geschaffenes Gemälde Johannes Nepomuks.
Maria Langegg Kirche Johannes Nepomuk.jpg
Mautern an der Donau Im Hof der so genannten Janaburg am Südtirolerplatz von Mautern an der Donau befindet sich eine Nische mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem 18. Jahrhundert.
Welt-Icon48.39377777777815.577972222222 Mautern an der Donau Auf dem Rathausplatz von Mautern an der Donau (im Verlauf der Sankt-Pöltner-Straße) befindet sich an einer Hausfassade im Obergeschoß eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts als Haussegenfigur.
Mautern StPöltnerStr Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.39430555555615.575555555556 Mautern an der Donau Am Mittelschiffpfeiler des Langhauses der Pfarrkirche von Mautern an der Donau befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus der Zeit zwischen 1720 und 1730 als Konsolfigur.
Mautern Pfarrkirche Statue Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.39261111111115.574805555556 Mautern an der Donau In einer Fassadennische des Hauses Donaugasse 1 (Ecke Melker Straße) befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks.
Mautern Melker Straße Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.38358333333315.558805555556 Mauternbach Bei der Brücke von Mauternbach befindet sich ein BreitpfeilerBildstock mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem 18. Jahrhundert.
Mauternbach Johannes Nepomuk.JPG
Mittelberg (Gemeinde Langenlois) Hinter der Kirche befindet sich ein Johann-Nepomuk-Brunnen
Nepomukbrunnen - Statue.JPG
Niederranna Auf dem rechten Seitenaltar der Pfarrkirche von Niederranna befindet sich ein Ölgemälde mit der Darstellung der Verklärung des Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.376515.348416666667 Niederranna Am südwestlichen Ortsende von Niederranna steht an der Straße nach Mühldorf eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Ende des 18. Jahrhunderts.
Niederranna Wegkapelle Johannes Nepomuk.jpg
Oberfucha In der Ortskapelle von Oberfucha befindet sich ein möglicherweise aus dem 17. Jahrhundert stammendes Ölgemälde mit einer Darstellung Johannes Nepomuks.
Obermeisling In der Pfarrkirche von Obermeisling befinden sich ein Gemälde der heiligen Bernhard, Antonius von Padua und Johannes Nepomuk aus dem 19. Jahrhundert und eine Statue des Heiligen, ebenfalls aus dem 19. Jahrhundert.
Peygarten-Ottenstein An der Nordseite des Parks von Ottenstein steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1800.
Rastbach An der Chorrückwand der Pfarrkirche von Rastbach befindet sich eine polychromierte Statue Johannes Nepomuks aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.
Rastenfeld Auf dem linken Seitenaltar der Pfarrkirche von Rastenfeld befinden sich eine polychromierte Darstellung Johannes Nepomuks als Baldachinfigur und eine Holzmensa mit Szenen aus dem Leben des Heiligen. An der linken Chorwand befindet sich eine Konsolfigur.
Welt-Icon48.39808333333315.505055555556 Rossatz In Rossatz steht eine Statue Johannes Nepomuks mit einer Stifterinschrift aus dem Jahr 1721.
Rossatz Johannes Nepomuk.jpg
Rothenhof Über dem Mittelportal des so genannten Piglhofs in Rothenhof befinden sich Darstellung der heiligen Florian und Johannes Nepomuk aus der Mitte des 19. Jahrhunderts als Nischenfiguren.
Sankt Leonhard am Hornerwald In der rechten Kapellennische der Pfarrkirche von Sankt Leonhard am Hornerwald befindet sich ein Altarbild Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1760.
Sankt Michael in der Wachau In der Kirche von Sankt Michael in der Wachau befindet sich auf dem rechten Seitenaltar ein Altarbild Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Bezeichnet ist das Bild mit Thaddäus Joannes.
Scheutz Links vom Altar der Ortskapelle von Scheutz befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks.[4]
Schiltern In der Pfarrkirche von Schiltern befindet sich ein Glasfenster mit einer Darstellung Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1896.
Schiltern Auf dem Altar der Pestkapelle in Schiltern befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks.
Schiltern Bei der beim Pfarrhof von Schiltern gelegenen Brücke von Schiltern steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1800. GuentherZ 2011-06-04 0095 Schiltern Statue Johannes Nepomuk.jpg
Schiltern Beim Schloss Schiltern steht eine Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-06-04 0078 Schiltern Kronsegger Strasse Statue Johannes Nepomuk.jpg
Schönberg am Kamp Im Auszug des rechten Seitenaltars in der Pfarrkirche von Schönberg am Kamp befindet sich eine Statue Johannes Nepomuks aus dem dritten Viertel des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.516815.69649 Schönberg am Kamp Bei der Brücke über den Kamp in Schönberg am Kamp steht eine Johannes-Nepomuk-Kapelle mit einer Statue des Heiligen aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Bildstock hl. Johannes Nepomuk und Baldachin.JPG
Schwallenbach Auf dem Hochaltar der Kirche von Schwallenbach befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus der Zeit um 1700 als Aufsatzfigur und an der rechten Mauer des Langhauses ein volkstümliches Votivbild aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Senftenberg Am Langhauspfeiler der Pfarrkirche von Senftenberg befindet sich eine polychromierte Statue Johannes Nepomuks.
Senftenberg Dem Rathaus von Senftenberg gegenüber befindet sich ein Nischenbreitpfeiler mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem 19. Jahrhundert.
Sittendorf Beim nördlichen Ortsende von Sittendorf steht eine Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1777.
Welt-Icon48.36586111111115.414555555556 Spitz an der Donau Auf dem Nikolausaltar im südlichen Seitenschiff der Pfarrkirche von Spitz an der Donau befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts als vergoldete Aufsatzstatue.
Spitz Pfarrkirche Johannes Nepomuk.jpg
Spitz an der Donau Im Ortsteil Hinterhaus von Spitz an der Donau steht beim Spitzerbach eine aus Holz geschnitzte Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Welt-Icon48.36088888888915.412916666667 Spitz an der Donau Bei der Ecke Hauptstraße / Mittergasse in Spitz an der Donau steht eine Johannes-Nepomuk-Kapelle mit einer Statue Johannes Nepomuks aus der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Spitz Hauptstraße Johannes Nepomuk.jpg
Spitz an der Donau Im so genannten Erlahof von Spitz an der Donau befindet sich eine Prozessionsstange mit Schiffsaufsatz und einem Figürchen Johannes Nepomuks aus dem 18. Jahrhundert.
Stiefern Auf der rechten Seite des Triumphbogens der Pfarrkirche von Stiefern am Kamp befindet sich eine polychromierte Statue Johannes Nepomuks aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. In der nordseitigen Seitenkapelle befindet sich ein aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts stammender Johannes-Nepomuk-Altar mit einem Bild des Heiligen aus der Zeit um 1770. Der Predellateil trägt vergoldete Holzreliefs mit Szenen aus dem Leben des Heiligen.
Welt-Icon48.36311111111115.615888888889 Stift Göttweig An der Zufahrt zum Stift Göttweig – gegen Ende des Rosenkranz-Stationen – befindet sich eine Johannes-Nepomuk-Kapelle mit einer Statue des Heiligen aus dem Jahr 1752.
Stift Göttweig Johannes Nepomuk.JPG
Welt-Icon48.47230555555615.735527777778 Straß im Straßertale In der Pfarrkirche von Straß im Straßertal befindet sich eine Darstellung Johannes Nepomuks als Konsolstatue aus dem 18. Jahrhundert.
GuentherZ 2011-06-04 0005 Strass im Strassertal Kirche Statue Johannnes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.47413888888915.730833333333 Straß im Straßertale Beim westlichen Ortsende von Straß im Straßertal steht eine ziemlich ramponierte Johannes-Nepomuk-Kapelle aus dem Jahr 1722 mit einer Statue und Stuckreliefs mit Darstellungen aus dem Leben Johannes Nepomuks. GuentherZ 2011-06-04 0038 Strass im Strassertal JN-Kapelle.jpg
Welt-Icon48.47133333333315.734944444444 Straß im Straßertale Südlich des Marktplatzes von Straß im Straßertal stehen Statuen der heiligen Florian und Johannes Nepomuk aus dem Anfang des 19. Jahrhunderts.
GuentherZ 2011-06-04 0014 Strass im Strassertal Statue Johannes Nepomuk.jpg
Stratzing Am linken Pfeiler des Langhauses der Pfarrkirche von Stratzing befindet sich eine polychromierte Statue Johannes Nepomuks.
Theiß Auf dem Hochaltar der Pfarrkirche von Theiß befindet sich eine polychromierte Darstellung Johannes Nepomuks als Seitenfigur.
Welt-Icon48.37633333333315.548805555556 Unterbergern Auf dem Hochaltar der dem heiligen Johannes Nepomuk geweihten Pfarrkirche von Unterbergern befindet sich eine von der Firma Beranek 1905 geschaffene Statue des Heiligen. Eine weitere Statue des Heiligen in der Pfarrkirche stammt aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die Kirche steht unter Denkmalschutz.[5]
Unterbergern Pfarrkirche Hochaltar Johannes Nepomuk.jpg
Unterloiben Am Triumphbogen der Pfarrkirche von Unterloiben befindet sich eine spätbarocke Figur Johannes Nepomuks.
Welt-Icon48.38027777777815.337 Unterranna Neben der Ruine von Kirche und Paulanerkloster von Unterranna steht – nahe dem Kreuzweg zum Kalvarienberg - eine dem heiligen Johannes Nepomuk geweihte Kapelle aus dem 18. Jahrhundert.
Unterranna Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.39805555555615.470388888889 Weißenkirchen in der Wachau An der rechten Chorwand der Pfarrkirche von Weißenkirchen in der Wachau befindet sich eine aus der Zeit um 1730 stammende Darstellung Johannes Nepomuks als Konsolstatue.
Weißenkirchen Kirche Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.39591666666715.471833333333 Weißenkirchen in der Wachau Im rechten Seitenflügel des Flammhofes (Raffelsbergerhof, ehem. Schiffsmeisterhauses), Weißenkirchen 54, befindet sich ein Nischenfigürchen des Johannes Nepomuk aus dem 18. Jahrhunderts.
Weißenkirchen Flammhof Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.39769444444415.469916666667 Weißenkirchen in der Wachau Auf dem Marktplatz von Weißenkirchen in der Wachau steht ein Baldachinbildstock mit einer Statue Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1773.
Weißenkirchen Marktplatz Johannes Nepomuk.jpg
Welt-Icon48.32230555555615.405027777778 Willendorf in der Wachau In einem Garten gegenüber von Willendorf 18 steht eine Statue Johannes Nepomuks.
Willendorf Johannes Nepomuk.jpg
Zöbing Beim Südportal der Umfassungsmauer der Pfarrkirche von Zöbing am Kamp stehen Statuen der Heiligen Antonius von Padua und Johannes Nepomuk aus der Zeit um 1720.
Zöbing Auf der Brücke über den Kamp in Zöbing am Kamp steht eine Votivsäule mit einer Darstellung Johannes Nepomuks aus dem Jahr 1722.

Siehe auch

Literatur

  • Brigitte Faßbinder-Brückler, Theodor Brückler: JN Johannes von Nepomuk – Seine Zeit – Sein Leben – Sein Kult, Verlag Stadtmuseum Alte Hofmühle Hollabrunn, Hollabrunn, 2001, ISBN 3-901693-01-9 (formal falsche ISBN).
  • DEHIO Niederösterreich - nördlich der Donau ISBN 3-7031-0652-2 (1990)
  • DEHIO Niederösterreich - südlich der Donau, Teil 1 (A–L) ISBN 3-85028-364-X (2003)
  • DEHIO Niederösterreich - südlich der Donau, Teil 2 (M–Z) gemeinsam mit Teil 1

Weblinks

 Commons: Johannes-Nepomuk-Darstellungen in Bezirk Krems-Land – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. http://www.gaweinstal.at/system/web/zusatzseite.aspx?menuonr=218494674&detailonr=183131466
  2. ‘‘Agnes Rudda: Auf den Spuren des Johannes von Nepomuk’’
  3. ‘‘Agnes Rudda: Auf den Spuren des Johannes von Nepomuk’’
  4. ‘‘Agnes Rudda: Auf den Spuren des Johannes von Nepomuk’’
  5. http://www.bda.at/documents/112072925.pdf
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing