Liste der Pfarren im Dekanat Hinterwald

Das Dekanat Hinterwald ist ein Dekanat der römisch-katholischen Diözese Feldkirch.

Inhaltsverzeichnis

Dekanat Hinterwald

Es umfasst 14 Seelsorgestellen im Bregenzerwald im Bezirk Bregenz. Mit 1. Oktober 1961 wurde das Dekanat Bregenzerwald in das Dekanat Hinterwald und das Dekanat Vorderwald – Kleinwalsertal geteilt. Das Dekanat Bregenzerwald gehörte bis 1819 zum Bistum Konstanz und östlich der Breitach und der ganze Tannberg bis 1816 zum Bistum Augsburg. Bemerkenswert auch, dass die Seelsorgestellen Lech und Warth, welche politisch Teil des Bezirkes Bregenz sind, zum Dekanat Bludenz – Sonnenberg gehören.

Seelsorgestellen mit Kirchengebäuden und Kapellen

Seelsorgestellen Kirchengebäude und Kapellen
Andelsbuch Pfarrkirche: Pfarrkirche Hll. Petrus und Paulus
Kapelle Hll. Martin und Wendelin in Bersbuch, Kapelle Hl. Sebastian in Buchen, Sebastiankapelle in Buchen, Sebastiankapelle in Bühel, Zum-Bild-Kapelle in Meisten, Antoniuskapelle in Ruhmanen
Hll. Petrus und Paulus
Au Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Leonhard
Kuratienkirche Hl. Josef in Rehmen, Kapelle in Ahorn, Wallfahrtskapelle Maria Schnee in Argen, Wallfahrtskapelle Unsere Liebe Frau im Walde in Berngat, Michaelskapelle in Boden, Kapelle in Holand, Kapelle in Schrecken
Hl. Leonhard
Bezau Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Jodok
Kapuzinerkirche und Kloster, Leonhardskapelle in Ellenbogen, Kriegergedächtniskapelle Bezau in Greben, Sebastianskapelle in Oberbezau, Dreifaltigkeitskapelle in Schönenbach
Hl. Jodok
Bizau Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Valentin
Kapelle in Hinteregg, Kapelle in Löffelau, Kapelle in Mellenstock
Hl. Valentin
Damüls Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Nikolaus Hl. Nikolaus
Egg Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Nikolaus
Kapelle in Hof, Kapelle in Niederbuch, Kapelle in Stadel
Hl. Nikolaus
Großdorf Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Josef
Kapelle in Sieban, Kapelle in Fallenbach, Kapelle in Stangstatt, Kapelle bei Riesenberg
Hl. Josef
Mellau Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Antonius Eremit
Kapelle in Bengat, Kapelle in Dös, Kapelle in Oberfeld, Kapelle Hll. Sebastian und Rochus in Schönboden[1]
Hl. Antonius Eremit
Rehmen Kuratienkirche: Kuratienkirche Hl. Josef Hl. Josef
Reuthe Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Jakobus d. Ä.
Josephkapelle in Baien, Kapelle Hll. Wendelin und Martin in Hinterreuthe, Silvesterkapelle in Hof
Hl. Jakobus d. Ä.
Schnepfau Pfarrkirche: Pfarrkirche Hl. Wolfgang
Martinskapelle in Hirschau, Lourdeskapelle in Hirschau, Wendelinkapelle auf dem Schnepfegg
Hl. Wolfgang
Schoppernau Pfarrkirche: Pfarrkirche Hll. Philippus und Jakobus
Armenseelenkapelle in Boden, Mariakapelle in Gräsalp, Mariakapelle in Hinterhopfreben, Mariakapelle in Schalzbach
Hll. Philippus Jakobus
Schröcken Pfarrkirche: Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Mariaverkündigungskapelle in Unterboden
Mariä Himmelfahrt
Schwarzenberg Pfarrkirche: Pfarrkirche Heiligste Dreifaltigkeit
Kapelle in Au, Ilgakapelle in Halden, Kapelle in Maiden, Lourdeskapelle in Maltach, Benediktkapelle in Niederälpele, Theresiakapelle in Ratzen, Kapelle in Schwarzen, Annakapelle in Stangenach, Mariakapelle in Weißtannen
Heiligste Dreifaltigkeit

Literatur

  • DEHIO-Handbuch. Die Kunstdenkmäler Österreichs: Vorarlberg. Bundesdenkmalamt (Hrsg.), Verlag Anton Schroll & Co, Wien 1983, ISBN 3-7031-0585-2.

Einzelnachweise

  1. Kapelle Hl. Sebastian und Rochus - Bregenzerwald, bregenzerwald.at  (Seite nicht mehr abrufbar; Suche im Webarchiv) [1] [2] Vorlage:Toter Link/www.bregenzerwald.at