Liste der Sendungen des neuen Club 2

Die Liste der Sendungen des neuen Club 2 gibt eine chronologisch geordnete Übersicht über die im Österreichischen Rundfunk im Programm ORF 2 seit Dezember 2007 ausgestrahlten Sendungen des Club 2 wieder.

Inhaltsverzeichnis

2007

Datum Titel, Gäste und Gastgeber Anmerkungen
12.12.2007 Die Meinungsfabriken – wer bestimmt, was wir denken?

Rudolf Nagiller

19.12.2007 Der Atheismus-Boom – eine Reaktion auf die Welle der neuen Religiosität?

Michael Köhlmeier

2008

Datum Titel, Gäste und Gastgeber Anmerkungen
16.01.2008 Männerseilschaften und Frauennetzwerke – Wer regiert die Republik?

Renata Schmidtkunz[1] mit Heribert Steinbauer (Abgeordneter zum Nationalrat, ÖVP), Michael Zimpfer, Kurt Langbein, Anja Oberkofler, Sybille Hamann (Journalistin), Martin Haidinger.

23.01.2008 Angst vor Ausländern – Warum?

Corinna Milborn

30.01.2008 Wem gehört der Opernball?

Rudolf Nagiller

06.02.2008 Hassliebe USA-Europa.

Michael Köhlmeier

13.02.2008 Was ist faul im Staate Österreich? (Bankskandale, Innenministerium)

Rudolf Nagiller

20.02.2008 Sie zocken, wir zahlen! (Die Finanzsysteme wackeln, Notenbanken und Regierungen helfen mit Milliardenzuschüssen.)

Werner Schneyder

27.02.2008 Das Heer der Singles: Frei oder einsam?

Renata Schmidtkunz

05.03.2008 Vergangenheitsbewältigung oder Geschäft mit Hitler?

Elisabeth Scharang

12.03.2008 1938/2008 – Propaganda und Verführung, Damals und Heute.

Michael Köhlmeier

19.03.2008 Von der sexuellen Revolution zur Sex-Gesellschaft.

Corinna Milborn mit Gerti Senger, Peter Weibel, Margarete Grabner (Unternehmerin[2]), Matthias Beck, Stefanie Vasold, Jakob Pastöttner.

26.03.2008 Karikaturen, Bin Laden, Irak – Der Krieg der Worte und Bilder.

Werner Schneyder

02.04.2008 Streitfall Schule

Werner Schneyder

09.04.2008 Die 68er: Befreier oder Zerstörer?

Rudolf Nagiller

16.04.2008 Kann man Glück erlernen?

Elisabeth Scharang

23.04.2008 Zwangsprositution und Frauenhandel: Was tun?[Programm 1]

Corinna Milborn

07.05.2008 Tatort Familie.

Corinna Milborn

14.05.2008 Betteln verboten!

Werner Schneyder

28.05.2008 Erinnern und Vergessen.

Renata Schmidtkunz mit Eric Kandel als Diskussionsteilnehmer.

04.06.2008 Fußball – Patriotismus Nein Danke?

Werner Schneyder mit Barbara Helige (Präsidentin der Österreichischen Richtervereinigung), Manfred Zsak, Wendelin Schmidt-Dengler, Franz Wunderl (Unternehmer, Sollenau), Hans Menasse, Thomas Tesar (Regisseur[3]).

11.06.2008 Atomkraft ja bitte?[Programm 2]

Corinna Milborn mit Wolfgang Kromp (Physiker am Institut für Risikoforschung an der Universität Wien, Atomkraftkritiker), Helmut Rauch (Physiker an der TU Wien, Atomkraftkritiker), Patricia Lorenz (Atomexpertin von Global 2000, Atomkraftgegnerin), Manfred Doppler (Anti-Atom-Gruppe Linz, Gegner des AKW Temelin)[4], Walter Fremuth (1979–1993 Direktor der Verbund, Atomkraftbefürworter), Hans-Friedrich Meyer (Ehemaliger Pressesprecher der IAEO, Atomkraftbefürworter).

Unmittelbarer Anlass der Diskussion war ein Störfall im Kernkraftwerk Krško in Slowenien bei dem es am 4. Juni 2008 zu einem Kühlmittelverluststörfall gekommen ist.
18.06.2008 Patient Gesundheitswesen – droht die Zweiklassenmedizin?[Programm 3]

Renata Schmidtkunz mit Günter Wawrowsky (Stellvertretender Obmann der Ärztekammer, Facharzt für Innere Medizin), Franz Bittner (Obmann der Wiener Gebietskrankenkasse bis Juni 2009[5], Vorsitzender der Trägerkonferenz des HVB), Michael Schodermayr (Hausarzt in Steyr, Allianz für Kinder[6]Österreichisches Friedensdorf International[7]), Kurt Langbein, Maria M. Hofmarcher (Gesundheitsökonomin), Christine Schnaubelt (Patienteninitiative PInG[8]).

25.06.2008 Frauen im Fußballfieber – Wadeln, Elfer, Abseitsfalle – was interessiert sie?[Programm 4]

Corinna Milborn mit Euke Frank, Angelika Hager, Ivana Martinovic (Redakteurin von Das Biber[9]), Christine Reiler, Elizabeth T. Spira, Tosca Wendt (Leiterin des Kompetenzzentrums für Soziale Arbeit an der FH Campus Wien[10], Trainerin, Coach), Ursula Held.

02.07.2008 Der Populismus im Vormarsch – Wie verführbar sind die Bürger?[Programm 5]

Rudolf Nagiller mit Franz Vranitzky, Dieter Böhmdorfer, Alois Schober (Young & Rubicam), Hans-Hermann Tiedje, Peter Pelinka, Heidi Glück (ehemalige Beraterin und Pressesprecherin von Wolfgang Schüssel und Elisabeth Gehrer[11]).

War letzte Ausgabe vor der Sommerpause 2008.
04.09.2008 Wahlkampf: Image ist alles![Programm 6]

Rudolf Nagiller mit Michael Spreng, Johano Strasser, Thomas Hofer, Dietmar Ecker, Florian Krenkel und Daniela Kittner.

10.09.2008 Wahlen und Karikaturen.[Programm 7]

Michael Köhlmeier mit Gustav Peichl, Michael Pammesberger, Florian Scheuba, Jutta Pichler, Direktorin des Kremser Karikaturenmuseums und Andreas Laun.

01.10.2008 Wer kann die Finanzmärkte zivilisieren?[Programm 8]

Corinna Milborn mit Joseph E. Stiglitz, Ferdinand Lacina, Robert Halver, Cornelia Staritz, Herbert Stepic.

08.10.2008 Der Nationalstaat ist tot – es lebe die Nation.[Programm 9]

Corinna Milborn mit Michale Zürn, Rolf-Ulrich Kunze, Thomas Schmidinger, Lothar Höbelt.

15.10.2008 Gesunde Ernährung – Gibt's das überhaupt?[Programm 10]

Rudolf Nagiller mit Udo Pollmer, Werner Gruber, Brigitte Winklhofer, Margit Hörndler, Petra Rust, Wolf Funfack.

22.10.2008 Der Mythos Jörg Haider – Sein und Schein.[Programm 11]

Werner Schneyder mit Dieter Böhmdorfer, Michael Frank, Hans Rauscher, Heide Schmidt, Eva Menasse, Walter Meischberger und Antonia Gössinger.

29.10.2008 Wirtschaftskrise: Haben die Eliten versagt?[Programm 12]

Renata Schmidtkunz mit Michael Hartmann, Gerhard Fröhlich, Trautl Brandstaller, Hannes Ametsreiter, Renate Graber, Francis Lustig, Othmar Hill.

12.11.2008 Die Kraft des Scheiterns.[Programm 13]

Rudolf Nagiller mit Gertraud Knoll, Alexander Maculan, Christine Steindorfer, Peter Battistich, Franz Schuh.

19.11.2008 Von der Finanzkrise zur Weltkrise?[Programm 14]

Renata Schmidtkunz mit Jean Ziegler, Albrecht Müller, Margit Appel, Klaus Werner-Lobo, Peter Altmiks, Erhard Fürst.

26.11.2008 Wie sinnvoll sind humanitäre Spenden?

Corinna Milborn mit Franz Grandits, Irene Janncsy, Heinz Patzelt, Gerhard Bittner, Kurt Bergmann, Luise Gubitzer.

03.12.2008 War Homer überhaupt ein Grieche?

Michael Köhlmeier mit Raoul Schrott, Robert Rollinger, Marion Meyer, Georg Danek, Karlheinz Töchterle, Gabriele Werner.

10.12.2008 Die modernen Arbeitssklaven.

Rudolf Nagiller mit Günter Wallraff, Anna Schopf, Eva Scherz, Hubert Eichmann, Fritz Aichinger.

17.12.2008 Geistheiler – Lebensretter, Helfer oder Scharlatane?

Renata Schmidtkunz mit Felix Mitterer, Krista Federspiel, Andreas J. Obrecht, Brigitta Stallecker, Edeltraud Mohry, Werner Klöpfer, Heinz Ludwig.

2009

Datum Titel, Gäste und Gastgeber Anmerkungen
07.01.2009 Das Leid mit der Sucht.

Rudolf Nagiller mit Reinhard Haller, Gabriele Fischer, Robert Pfaller, Elisabeth Jäger, Martina Ertl.

14.01.2009 Die Krise der Männer.

Renata Schmidtkunz mit Erich Lehner, Karl Grammer, Manfred Twrznik, Dami Krizanec, Christoph Schmudermayer, Daphne Springhorn.

Auszug auf YouTube
21.01.2009 Obama: Führt er die Welt aus der Krise?

Corinna Milborn mit Dieter Stiefel, Eric Frey, Rudolf Scholten, Barbara Kolm, Andreas Sattlberger.

28.01.2009 Unirektorin rausgemobbt – Müssen Frauen Männer sein um Karriere zu machen?

Corinna Milborn mit Ingela Bruner, Ada Pellert, Guido Strunk, Werner Biffl, Wolfgang Schütz, Christine Spiel.

04.02.2009 Wie rechts ist Österreich?[Programm 15]

Michael Köhlmeier mit Ruth Beckermann, Christa Zöchling, Andreas Mölzer, Volker Kier, Gerhard Jagschitz, Lothar Höbelt.

11.02.2009 Religionsunterricht, nein danke?

Michael Köhlmeier mit Anton Bucher, Amena Shakir, Christine Mann, Winfried Schröder, Klaus Baumgartner, Christoph Lehmann.

18.02.2009 Opernball – Wieviel Luxus darf in der Krise sein?

Rudolf Nagiller mit Ioan Hollaender, Christoph Wagner-Trenkwitz, Angela Traußnig, Tini Kainrath, Ludwig Scharinger, Christian Ehalt.

25.02.2009 Spitzel, Rassismus, Machtkämpfe – Was ist los mit unserer Polizei?

Corinna Milborn mit Herwig Haidinger, Mike Brennan, Helene Partik-Pablé, Nadja Lorenz, Florian Klenk, Gerhard Pürstl, Harald Segall.

04.03.2009 Schwule und Lesben – Immer noch Menschen zweiter Klasse?

Renata Schmidtkunz mit Uwe Kröger, Christopher Wolf, Johannes Wahala, Michaela Tulipan, Gernot Steier, Gregor Jansen.

11.03.2009 Amoklauf: Was treibt Jugendliche in den Todesrausch?

Rudolf Nagiller mit Bernhard Treibenreif, Udo Jesionek, Richard Krisch, Ernst Berger, Brigitte Lueger-Schuster, Josef Peinhopf.

18.03.2009 Wie krank sind unsere Spitäler wirklich?

Corinna Milborn mit Kurt Langbein, Ernest Pichlbauer, Norbert Pateisky, Manuela Walser, Harald Mayer, Michaela Moritz.

25.03.2009 Der ORF und die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.

Rudolf Nagiller mit Alexander Wrabetz, Gerd Bacher, Peter Huemer, Horst Pirker, Maria von Welser, Armin Walpen.

01.04.2009 Thema Einwandererkinder – Zwischen den Welten.

Corinna Milborn mit Jakob M. Erwa, Duygu Arslan, Kenan Güngör.

08.04.2009 Droht ein neuer Klassenkampf?

Michael Köhlmeier mit Elmar Altvater, Claus Raidl, Christian Ortner, Christian Felber, Tina Leisch.

15.04.2009 Die gedopte Gesellschaft.

Werner Schneyder mit Ines Geipel, Otmar Weiss, Michael Musalek, Bernhard Amann, Hans-Christian Dany.

22.04.2009 Die Reichen nehmen die Armen geben.

Renata Schmidtkunz mit Martin Schenk, Michael Prüller, Hans-Karl Schaller, Gabriele Michalitsch, Otto Frany.

29.04.2009 Politik, Islamismus, Porno – Rückschlag für die Frauenbewegung?

Corinna Milborn mit Alice Schwarzer, Maria Rauch-Kallat, Gabriella Hauch, Euke Frank, Ayke Basibüyük, Ina Freudenschuss, Tülay Tuncel.

06.05.2009 In Würde sterben?

Rudolf Nagiller mit Hans-Georg Kress, Peter Kampits, Edith Fux, Helen Neubacher, Gerrit Kimsma, Andreas Heller.

13.05.2009 Life-Ball: Nackte Society-Lust oder Aids-Hilfe?

Werner Schneyder mit Gery Keszler, Brigitte Schmied, Wiltrud Stefanek, Raphaela Rainer, Bernhard Grubmüller.

27.05.2009 Wandert unsere Jugend nach rechts?[Programm 16]

Renata Schmidtkunz mit Bernhard Heinzlmaier, Christian Dworzak, Willi Mernyi, Andreas Khol, Karina Neuhofer, Ramses.

03.06.2009 Europa wohin? Wie viele Fremde verträgt Österreich?[Programm 17]

Corinna Milborn mit Wolfgang Petritsch, Karl Kopp, Ute Bock, Arash T. Riahi, Gerhard Mumelter, Claus Pandi.

17.06.2009 Braucht Österreich, braucht Europa eine neue Linke?

Werner Schneyder mit Trautl Brandstaller, Jan Fleischhauer, Peter Kreisky, Helmut Scholz, Josef Kalina

24.06.2009 Iran - Demokratische Reform oder Blutbad?

Franz Kössler mit Walter Posch, Gudrun Harrer, Barbara Ladinser, Babak Vafei, Behrooz Bayat.

01.07.2009 Glücksspiel: Die Sucht steigt, Staat und Länder verdienen mit.[Programm 18]

Corinna Milborn mit Herbert Beck (Leiter Spielerschutz ‚Responsible Gaming‘, Casinos Austria und Österreichische Lotterien), Monika Racek (Leiterin des Spielerschutzes, Novomatic), Hans Ploss (Mathematiker und „Anti-Glücksspiel-Aktivist“), Peter Berger (Neurologe und Psychiater, Spielsuchthilfe[12]), Thomas Adrian Nemeth (ehemaliger Spieler, Moderator und Stimmenimitator), Gabriele Sorgo (Kulturwissenschafterin).

08.07.2009 Wo beginnt Korruption?

Rudolf Nagiller mit Franz Fiedler, Walter Geyer, Helga Rabl-Stadler, Hubert Neuper, Max Edelbacher.

02.09.2009 Helden oder Kriegsverräter - Die Deserteure der Wehrmacht.

Rudolf Nagiller mit Richard Wadani, Hannes Metzler, Brigitte Hamann, Christoph Schönborn, Andreas Khol, Otto Keimel.

09.09.2009 Terroranschlag 9/11 – Mythen und Wahrheit.

Michael Köhlmeier mit Peter Scholl-Latour, Gerhard Wisnewski, Georg Hoffmann-Ostenhof, Gerhard Karner, Karin Kneissel, Heinz Gärtner, Karlheinz Muhr.

16.09.2009 Zukunft des ORF – Qualität oder Quote?

Rudolf Nagiller mit Alexander Wrabetz, Markus Schächter, Alexandra Föderl-Schmid, Helmut Thoma, Paul Schauer, Rudolf Bretschneider.

23.09.2009 Der Chef als Spitzel - Überwachung am Arbeitsplatz.

Corinna Milborn mit Günter Wallraff, Wilhelm Haberzettl, Erich Moechel, Bernhard Meier, Sieglinde Gahleitner, Elke Aichernig-Handler.

30.09.2009 Silikon und Schlankheitswahn – Das Geschäft mit der Schönheit.

Renata Schmidtkunz mit Cordula Reyer, Günther Unger, Werner Mang, Eva Flicker, Konrad Paul Liessmann.

07.10.2009 Thema Kinderpornographie – Ist die Gesellschaft machtlos?

Renata Schmidtkunz mit Rotraud A. Perner, Adelheid Kastner, Peter Köhler, Detlef Drewes, Hedwig Wölfl.

14.10.2009 Dürfen die Medien alles – Wo sind die Grenzen des Journalismus?

Rudolf Nagiller mit Ata Athanasiadis, Claus Pandí, Armin Thurnher, Hannes Kartnig, Fritz Hausjell, Irene Neverla, Gottfried Korn.

21.10.2009 Thema: Vergessliche Staatsanwälte – Was ist los mit unserer Justiz?

Peter Rabl mit Martin Kreutner, Franz Fiedler, Florian Klenk, Elisabeth Rech, Christian Pilnacek, Werner Peischl.

28.10.2009 Wer ist ein echter Österreicher?

Eva Rossmann mit Frederic Morton, Florian Scheuba, Charles Ritterband, Otto Sarntheim, Sandra Selimovic, Hildegard Weiss.

04.11.2009 Europa nach dem Mauerfall: was blieb von 1989?

Renata Schmidtkunz mit Paul Schulmeister, Irina Liebmann, Kurt Palm, Dieter Segert, Laszlo Nagy, Eva Nowotny.

11.11.2009 Freier Unizugang: Utopie oder Notwendigkeit?

Michael Köhlmeier mit Sigrid Maurer (ÖH-Vorsitzende), Samir Al-Mobayyed (Jus-Student), Peter Skalicky (Rektor TU Wien), Michael Landertshammer (Bildungsexperte der Wirtschaftskammer Österreich), Erich Ribolits (Bildungswissenschaftler, 68er), Julia Hemmelmayr (Publizistikstudentin, Audimax-Besetzerin), Lena Marhold (Jus-Studentin, Besetzungsgegnerin).

18.11.2009 Wer braucht das Kreuz? Die Macht der Kirche in Österreich.

Werner Schneyder mit Christine Mann (Interdiözesanes Amt für Unterricht und Erziehung), Heinz Mayer (Verfassungsjurist), Niko Alm (Giordano Bruno Stiftung), Heide Schmidt (Institut für eine offene Gesellschaft), Johannes Huber (Arzt und Theologe, ehemaliger Vorsitzender der Bioethikkommission), Monika Troschl (islamische Religionslehrerin).

25.11.2009 Hassobjekt Westen: Der unerklärte Weltkrieg.

Corinna Milborn mit Jean Ziegler, (Globalisierungskritiker), Bahman Nirumand (Autor), Eric Frey (Journalist, Der Standard), Barbara Kolm (Wirtschaftsforum Hayek Institut), Karim El-Gawhary (Journalist), Friedrich Orter (Journalist).

02.12.2009 Das Böse in uns.

Michael Köhlmeier mit Reinhard Haller (Psychiater und Gerichtssachverständiger), Andreas Laun (röm.-kath. Weihbischof in Salzburg), Konrad Paul Liessmann (Philosoph, Universität Wien), Astrid Wagner (Rechtsanwältin, ehemalige Vertraute Jack Unterwegers), Doris Piringer (Autorin).

09.12.2009 Nationaldroge Alkohol. Die Österreicher im Adventrausch.[Programm 19]

Eva Rossmann mit Eveline Eselböck (Weinexpertin), Roland Neuwirth (Musiker), Helmut A. Gansterer (Journalist), Martina Ruzek (ehemalige Alkoholpatientin), Michael Musalek (Leiter des Anton-Proksch-Instituts), Christian Ehalt (Kulturhistoriker).

16.12.2009 Zurück zur Verstaatlichung - Was kommt nach der Hypo-Kalypse?

2010

Datum Titel, Gäste und Gastgeber Anmerkungen
13.01.2010 Angst vor Kriminalität – Müssen wir uns alle bewaffnen?

Rudolf Nagiller mit Harald Serafin (Intendant Seefestspiele Mörbisch und Einbruchsopfer), Georg Zakrajsek (Generalsekretär der Interessengemeinschaft Liberales Waffenrecht), Brita Krucsay (Institut für Rechts- und Kriminalsoziologie Wien), Inge Schuster (Mitglied Initiative proNachbar, Einbruchsopfer), Carmen Schranz (langjährige Waffenbesitzerin), Georg Bürstmayr (Rechtsanwalt), Cristof Hetzmannseder (Leiter der Kriminalpolizei Wien)

20.01.2010 Wie unmoralisch ist die Politik?

Peter Rabl mit Franz Vranitzky (Bundeskanzler, 1986–1997), Andreas Khol (2002–2006 Nationalratspräsident), Dieter Böhmdorfer (Rechtsanwalt, 2000–2004 Justizminister), Kathrin Stainer-Hämmerle (Politologin, Universität Klagenfurt), Franz Fiedler (Präsident des österreichischen Rechnungshof, 1992–2004), Anneliese Rohrer (Journalistin), Dieter Chmelar (Autor, Moderator).

27.01.2010 Kampfhund: Killer oder Menschenfeind?

Eva Rossmann mit Eleonore Bind (Halterin eines American Pit Bull Terrier), Junko Flatscher (Opfer einer Hundeattacke), Bernd Marin (Soziologe), Maggie Entenfellner (Journalistin, Kronenzeitung), Michael Amon (Schriftsteller, Hundegegner), Hans Mosser (Herausgeber der Hundezeitschrift Wuff)

03.02.2010 Reformschub oder Rechtsdruck – Was brachte uns Schwarz-Blau?

Werner Schneyder mit Karl-Heinz Grasser (österreichischer Finanzminister, 2000–2007), Herbert Scheibner (österreichischer Verteidigungsminister, 2000–2003), Herwig van Staa (Tiroler Landeshauptmann, 2002–2008), Doron Rabinovici (Historiker), Wilhelm Haberzettl (Gewerkschaftsfunktionär), Marion Kraske (Journalistin, ehemalige Korrespondentin des Nachrichtenmagazins Der Spiegel in Wien), Hubert Kramar (Schauspieler).

10.02.2010 Der weiße Tod – Freie Fahrt oder Verbot und Strafe?

Renata Schmidtkunz mit Peter Habeler (Extrembergsteiger), Karl Mattle (Lawinenopfer), Rudi Mair (Lawinenwarndienst Tirol) Willi Costamoling (Chef der Bergwacht Alta Badia), Axel Naglich (Freeskialpinist), Claudia Lantos (Rechtsanwältin).

Nach einer Serie von 17 Lawinentoten in den Alpen innerhalb von kurzer Zeit debattiert das italienische Parlament darüber, ob leichtsinnige Tourengeher oder Skifahrer, die sich über Lawinenwarnungen hinwegsetzen, künftig mit Geldbußen belegt werden sollen.
17.02.2010 Missbrauch im Internat – Hat die Katholische Kirche nichts gelernt?

Corinna Milborn mit Josef Haslinger (Schriftsteller, ehemaliger Internatszögling), Paul Zulehner (Theologe, Obmann des Vereins Lobby für Kinder[13]), Beatrice Ferolli (Schriftstellerin[14], Absolventin einer Klosterschule), Leo Prothmann (Psychotherapeut, ehemaliger Priester), Johannes Wancata (Leiter der Ombudsstelle für sexuellen Missbrauch Erzdiözese Wien).

Diskussion anlässlich der im Jänner 2010 bekannt gewordenen Missbrauchsfälle an den Jesuiten-Gymnasien Canisius-Kolleg Berlin, Kolleg St. Blasien und dem Aloisiuskolleg und deren jahrzehntelange offenbar gezielte Vertuschung.
24.02.2010 Schneller, Besser, Weiter – Macht uns Leistung glücklich?

Michael Köhlmeier mit Peter Sloterdijk (Philosoph), Thomas Geierspichler (Goldmedaillengewinner bei den Paralympics 2008), Lidia Baich (Geigerin), Eva Novotny (Sozialpsychologin), Michaela Dorfmeister (Olympia- und Weltcupsiegerin im Super-G), Wolfgang Müller-Funk (Kulturwissenschaftler), Bernhard Kohl (Ex-Radprofi).

03.03.2010 Johanna Dohnals Erbe: Was ist aus den Feministinnen geworden?[Programm 20]

Eva Rossmann mit Trautl Brandstaller (Journalistin und Feministin), Sibylle Hamann (Journalistin), Ana Tajder (Buchautorin[15]), Isabella Meus (Designerin), Oliver Peter Hoffmann (Männerpartei[16]), Andreas Unterberger (freier Publizist, ehemaliger Chefredakteur der Wiener Zeitung)

Versuch einer Bilanz von Frauenpolitik in Österreich seit den späten 1970er Jahren.
10.03.2010 Sexskandale ohne Ende – Wie scheinheilig ist die Katholische Kirche?[Programm 21]

Renata Schmidtkunz mit Maximilian Fürnsinn (Propst Stift Herzogenburg), Erich Leitenberger (Pressesprecher der Erzdiözese Wien), Johannes Wahala (Psychotherapeut, ehemaliger Priester[17]), Ulrich Körtner (evangelischer Theologe), Stephan Goertz (Moraltheologe, Universität des Saarlandes[18]), Klaus Fluch (Missbrauchsopfer), Uta Ranke-Heinemann (Theologin).

Diskussion anlässlich der im Februar und März 2010 in Österreich bekannt gewordenen, bis in die 1980er Jahre zurückreichenden Missbrauchsfälle an katholischen Schulen durch Geistliche, etwa am Stiftsgymnasium Kremsmünster.
17.03.2010 Udo Proksch – Die Macht eines Netzwerks.[Programm 22]

Peter Rabl mit Erika Pluhar (Burgschauspielerin, erste Ehefrau von Udo Proksch), Robert Dornhelm (Regisseur), Hans Pretterebner (Journalist, Fall Lucona-Aufdecker), Roman Schliesser (Gesellschaftsjournalist, ehemaliger Kolumnist der Kronen Zeitung), Harald Katzmair (Unternehmer und Wissenschaftler, Schwerpunkt gesellschaftliche Netzwerke), Hans Rauscher (Journalist)

Anlässlich des Kinostarts des Dokumentarfilms Udo Proksch – Out of Control von Robert Dornhelm treffen sich Zeitzeugen und diskutieren über innenpolitische Machtverfilzungen im Wien der 1970er und 1980er Jahre, über den „Mythos“ Proksch und die österreichspezifischen Besonderheiten daran.
24.03.2010 Bettler raus aus unseren Städten?[Programm 23]

Corinna Milborn mit Ursula Stenzel (Bezirksvorsteherin Wien Innere Stadt), Christine Nöstlinger (Schriftstellerin), Rudolf Sarközi (Obmann des Kulturvereins österreichischer Roma), Martin Gasperl (Tierarzt), Christian Meischl (ehemaliger Obdachloser und Bettler), Peter Goldgruber (Polizei Wien).

Unter dem Untertitel Was bringt ein Verbot von gewerbsmäßigem Betteln? wurde diskutiert über Belästigung durch Bettler, organisiertes bzw. gewerbliches Betteln und darüber, ob und inwieweit ein Bettelverbot die Lösung des Problems ist.
25.03.2010
Club 2
Spezial
Was darf Journalismus?[Programm 24][19]

Rudolf Nagiller mit Heinz-Christian Strache (Bundesparteiobmann der FPÖ und Klubobmann seiner Partei im Nationalrat), Karlheinz Kopf (Klubobmann der ÖVP im Nationalrat], Herbert Lackner (profil-Chefredakteur), Johannes Fischer (ORF-Magazinchef), Fritz Hausjell (Kommunikationswissenschafter) und Heinz Mayer (Verfassungsjurist.

Anlass der Sonderausgabe ist die vor dem Club 2 im ORF 2 gezeigte Am Schauplatz-Dokumentation Am rechten Rand. Für diese hat der Am-Schauplatz-Redakteur Eduard Moschitz zwei Skinheads mehrere Wochen lang mit der Kamera begleitet. Zur letzten Drehetappe wurde eine Wahlveranstaltung der Freiheitlichen in Wiener Neustadt besucht. Heinz-Christian Strache, unterstützt von der ÖVP und dem BZÖ, bezeichnet die beiden Skinheads als vom ORF „bezahlte ‚Nazi-Statisten‘“ und will auch eine nationalsozialistische Parole gehört haben. Der ORF dementierte diese Vorwürfe mehrfach und hat die Rohfassung der entsprechenden Aufnahmen im Internet vorveröffentlicht.[19]
31.03.2010 Scientology – Religionsgemeinschaft oder gefährliche Sekte?

Rudolf Nagiller mit Angelika Thonauer (Scientology Kirche Österreich), Sabine Weber (Scientology Kirche Deutschland), Peter Schulte (Religionssoziologe), Franz Winter (Bundesstelle für Sektenfragen), El Awadalla (Autorin), Jeanette Schweitzer (Scientology-Aussteigerin)

07.04.2010 Junge Türken – Zwischen Integration und Verweigerung

Werner Schneyder mit Barbara Herzog-Punzenberger (Migrationsforscherin), Tanju Cengiz (Jurist und Eventmanagar), Gerda Hajszanyi (Lehrerin an einer Kooperativen Mittelschule in Wien-Favoriten), Ercan Yalcinkaya (Streetworker), Mike Galeli (Schauspieler), Halil Yerlikaya (Bäckerei-Filialleiter).

14.04.2010 Weisswählen – Demokratie in der Krise?

Renata Schmidtkunz mit Christoph Bösch (Initiative "Mehr Wahlrecht"), Peter Filzmaier (Politikwissenschaftler), Ulrich Habsburg-Lothringen (Landwirt, grüner Lokalpolitiker in Kärnten), Karl Krammer (Politikberater), Kurt Bergmann (ÖVP-Politiker, Initiative "Mehrheitswahlrecht"), Dieter Böhmdorfer (Rechtsanwalt, ehemaliger österreichischer Justizminister), Martina Pfingstl (Studentin und Senatsvorsitzende an der Akademie der bildenden Künste Wien)

Weil sich bei den laufenden österreichischen Präsidentschaftswahlen außer dem Amtsinhaber keine ernstzunehmenden Kandidaten und vor allem keine von der ÖVP nominierten stellen, empfehlen hochrangige ÖVP-Politiker wie Oberösterreichs Landeshauptmann Josef Pühringer weiß zu wählen, also eine ungültige Stimme abzugeben.
21.04.2010 Bruno Kreisky – Staatsmann mit Widersprüchen

Peter Rabl mit Hannes Androsch (Industrieller, 1970- 1981 Finanzminister und Vizekanzler unter Kreisky), Karl Blecha (ehemaliger SPÖ-Zentralsekretär), Elisabeth Pittermann (ehemalige SPÖ-Abgeordnete), Norbert Steger (1983- 1986 FPÖ-Vizekanzler), Josef Taus (Industrieller, 1975- 1979 ÖVP-Bundesparteivorsitzender), Peter Michael Lingens (Journalist, 1970- 1987 Chefredakteur des Nachrichtenmagazins profil).

Diskussion mit Zeitzeugen anlässlich des 40. Jahrestages der ersten Angelobung von Bruno Kreisky als österreichischer Bundeskanzler.
28.04.2010 Sendung entfallen aufgrund der ausführlichen aktuellen Berichterstattung über die griechische Schuldenkrise.
05.05.2010 Macht uns das Internet dumm?

Corinna Milborn mit Frank Schirrmacher (Herausgeber FAZ), Angelika Hager (Journalistin, profil, Wien), Luca Hammer ("Blogger"), Hubert Poppe (Psychiater, Anton-Proksch-Institut), Daniela Zimmer (Datenschutzexpertin, Arbeiterkammer Wien), Helmut Spudich (Technologieexperte).

19.05.2010 Herzls Judenstaat: Traum und Wirklichkeit

Renata Schmidtkunz mit Luc Bondy (Intendant der Wiener Festwochen), Michel Friedman (Fernsehmoderator, früherer stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland), Avi Primor (israelischer Diplomat), Hanno Loewy (Leiter des Jüdischen Museums Hohenems), Nadia Arouri (palästinensische Studentin)

26.05.2010 Sex mit 60plus – Das Tabu der reifen Lust?

Eva Rossmann mit Elfriede Vavrik (Buchautorin: Nacktbadestrand), Chris Lohner (Autorin), Carl Djerassi (Erfinder der Pille), Karl Stifter (Sexualtherapeut), Lotte Tobisch (Schauspielerin), Gerhard Schwarz (Journalist)

09.06.2010 Afrika ist nicht nur Fußball

Michael Köhlmeier mit Almaz Böhm (Geschäftsführerin der Hilfsorganisation Menschen für Menschen), Araba Evelyn Johnston-Arthur (Kultur- und Sozialwissenschaftlerin, Institut für Germanistik der Universität Wien), Bella Bello Bitugu (ehemaliger aus Ghana stammender Schiedsrichter, Lehrbeauftragter Sprachwissenschaft an der Universität Innsbruck), Kurt Greussing (Sozialwissenschaftler, Erwachsenenbildner), Erwin Ebermann (Afrikanist), Alexis Nshimyimana Neuberg (Radio Afrika)

Anläßich des Starts der ersten Fußballweltmeisterschaft auf afrikanischen Boden.
07.07.2010 Kampf ums Kind – der Aufstand der Scheidungsväter

bei Corinna Milborn im Gespräch Douglas Wolfsperger, Filmemacher "Der entsorgte Vater", Helene Klaar (Scheidungsanwältin), Michael Achleitner (Vätergruppe "im Namen des Vaters"), Maria Rösslhumer (Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser), Monika Pinterits (Kinder- und Jugendanwaltschaft Wien) u. a.

Die Scheidungsväter steigen derzeit auf die Barrikaden, denn können sich Eltern beim Scheidungsverfahren nicht über Obsorge und Besuchsrecht einigen, so würden Frauen von den Gerichten bevorzugt – so kritisieren betroffene Männer...
01.09.2010 Abendland in Gefahr: Kommt der Kampf der Kulturen?

Michael Köhlmeier mit Udo Ulfkotte, Sicherheitsexperte, Autor des 2010 erschienenen Buches Kein Schwarz, Kein Rot, Kein Gold - Armut für Alle im lustigen Migrantenstadl, Hannelore Schuster, Bürgerinitiative Dammstraße, Robert Misik, Publizist, Thomas Schmidinger, Politikwissenschaftler an der Universität Wien, Seyran Ateş, Rechtsanwältin, Frauenrechtlerin, Autorin des 2009 erschienen Buches Der Islam braucht eine sexuelle Revolution, Tarafa Baghajati, Initiative muslimischer ÖsterreicherInnen.

Die erste Ausgabe nach der Sommerpause widmet sich der durch das Erscheinen des Buches Deutschland schafft sich ab von Thilo Sarrazin und den kontroversiellen Äußerungen seines Autors, wonach der Intelligenzdurchschnitt Deutschlands durch eine sich rasant vermehrende muslimische Unterschicht bedroht sei, entstandenen Diskussion. In Österreich forderte Anas Shakfeh, Präsident der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich in einem Interview mit der Austria Presse Agentur im August 2010 "Moscheen in jeder Landeshauptstadt".[20]
08.09.2010 Tabuthema Transsexualität – Leben zwischen den Geschlechtern

Rudolf Nagiller mit Erik Schinegger, ehemalige Erika Schinegger, Skischulbesitzer, Andrea S., transsexuelle Lehrerin, Eva Fels, Obfrau des Vereins TransX,[21] Elisabeth Vlasich, Psychotherapeutin, Helmut Graupner, CO-Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Sexualforschung, Bernhard Liedl, Chirurg.

15.09.2010 Roma – unerwünscht in ganz Europa?

Renata Schmidtkunz mit Harri Stojka (Musiker), Norbert Ceipek (Leiter der "Drehscheibe Augarten", Krisenstelle des Wiener Jugendamtes), Roza el Hassan (Künstlerin, Ungarn), Florian Freund (Historiker, u. a. über den Dachauer Mauthausenprozeß), Philippe Carré (französischer Botschafter in Österreich), Gilda Horvath (Journalistin), Rudolf Sarközi (Kulturverein Österreichische Roma).

Nach den Auflösungen von illegal errichteten Romasiedlungen in Frankreich und der Abschiebungen hunderter Roma nach Rumänien und Bulgarien im August 2010 steht Frankreich unter heftiger Kritik der EU-Kommission, da es sich bei den Abgeschobenen um EU-Bürger handelt, für die innerhalb der Union Reise- und Niederlassungsfreiheit gilt. In Ungarn und Italien kam es in den letzten immer Jahren wieder zu gewalttätigen Übergriffen auf Roma bis hin zu "Aufmärschen" rechtsextremer Parteien durch Romadörfer. Es stellt sich allgemein die Frage nach der Integration von Europas größter Minderheit.
22.09.2010 Aus fürs Bundesheer – Wer braucht noch die Wehrpflicht?

Eva Rossmann mit Robert Lichal (Verteidigungsminister 1987- 1990), Gerald Karner (Militärstratege und Sicherheitsberater), Elisabeth Engel (Militärärztin, Hauptmann, Teilnehmerin am EUFOR-Tschadeinsatz), Othmar Commenda (Stellvertretender Generalstabschef des Bundesheeres), Rosi Krenn (ARGE Wehrdienstverweigerung), Herbert Lackner (Journalist, profil), Werner Kerschabaum (Österreichisches Rotes Kreuz).

Nachdem der deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg im August 2010 eine Aussetzung der Wehrpflicht in Deutschland angekündigt hat und angesichts der Tatsache, dass in den meisten Ländern der EU die allgemeine militärische Dienstpflicht bereits abgeschafft wurde, bekommt auch in Österreich die Debatte um die Sinnhaftigkeit von Wehrpflicht neue Nahrung. In Österreich fordern Teile der Opposition (Grüne, BZÖ) die Abschaffung der Wehrpflicht, während in der Regierungskoalition vor allem die SPÖ nach wie vor daran festhält.
29.09.2010 Bananenrepublik Österreich – Wie gerecht ist unsere Justiz?

Corinna Milborn mit Ruth Elsner (Ehefrau des seit 2006 formal in Untersuchungshaft einsitzenden, früheren BAWAG-Managers Helmut Elsner), Jürgen Mertens (Rechtsanwalt), Christian Pilnacek (Justizministerium, Leiter der Sektion Strafrecht), Gerhard Jarosch (Präsident der Vereinigung österreichischer StaatsanwältInnen), Michael Nikbakhsh (Journalist, profil, wurde im Zusammenhang journalistischer Recherchen zum Bilanzfälschungsskandal der Hypo auf Antrag der Staatsanwaltschaft München I in Österreich rechtswidrig verfolgt), Leo Lenvanic-Iwanski (Senatspräsident des Oberlandesgericht Wien), Florian Klenk (Journalist, Falter).

Die österreichische Justiz schein derzeit mit einer Serie spektakulärer Wirtschaftsverfahren wie der BUWOG-Affäre (in die auch der ehemalige Finanzminister Karl-Heinz Grasser verwickelt ist), der Affäre um die Hypo Group Alpe Adria (ebenfalls mit massiven politischen Verstrickungen), aber auch mit länger zurückliegenden Wirtschaftsaffären wie dem bis 2003 zurückreichenden Kriminalfall Libro mehr als überlastet zu sein. Allerdings kann in der Öffentlichkeit der Eindruck, dass in manchen politisch heiklen Fällen (etwa die Verhalftung Helmut Elsners 2006 in Frankreich, wenige Wochen vor den Nationalratswahlen) sehr schnell und willkürlich agiert wird. Im Gegensatz dazu scheint die Einvernahme Grassers zur Buwog-Affäre nicht sehr eilig zu sein.
06.10.2010 Ortstafeln – Das Ende des Dauerstreits?

Rudolf Nagiller mit Gerhard Dörfler (Landeshauptmann Kärnten), Katja Sturm-Schnabel (Universitätsprofessorin für südslavische Philologie an der Universität Wien), Josef Feldner (Kärntner Heimatdienst), Valentin Inzko (Rat der Kärntner Slowenen), Michael Warrasch (Beamter im Ruhestand), Herbert Lackner (Journalist, profil).

Sendung anlässlich des neunzigsten Jahrestages der Kärntener Volksabstimmung über den Verbleib bei Österreich. Aber noch immer treten Probleme im Zusammenleben zwischen deutschen und slowenischen Volksgruppen auf, ein Konflikt, der sich seit 1972 immer wieder an der Aufstellung von zweisprachigen Ortstafeln entzündet. Doch hier scheint sich in jüngster Zeit eine Lösung anzubahnen.
13.10.2010 Ruck nach rechts – Das Spiel mit der Fremdenangst

Peter Rabl mit Lothar Höbelt (Universitätsprofessor für Neuere Geschichte an der Universität Wien), Reinhard Heinisch (Politologe), Beate Winkler (Beraterin für interkulturelle Entwicklung, 1998 bis 2007 Leiterin der EU-Beobachtungstelle über Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Wien), Harald Troch (Bezirkspolitiker Wien-Simmering), Roger Köppel (Chefredakteur der rechtskonservativen Weltwoche), Elisabeth Sabaditsch-Wolff (Islamkritikerin), Hans Rauscher (Der Standard).

Nicht nur der Erdrutschsieg der FPÖ bei den Wiener Landtagswahlen macht es deutlich: in ganz Europa befinden sich nach der Wirtschaftskrise rechte Parteien, aber auch rechte Positionen im Vormarsch. So zogen im Frühjahr 2010 die rechtsextremen Jobbik in das ungarische Parlament ein. Im Sommer wurde das Buch von Thilo Sarrazin Deutschland schafft sich ab, das sich kritisch mit der bisherigen deutschen Einwanderungspolitik auseinandersetzt, wurde innerhalb von wenigen Tagen zum Bestseller. Wie können die etablierten Parteien auf die Ängste der Bevölkerung reagieren?
20.10.2010 Unis am Abgrund

Corinna Milborn mit Konrad Paul Liessmann (Professor am Institut für Philosophie der Universität Wien, Kulturessayist), Karlheinz Töchterle (Rektor der Universität Innsbruck, Altphilologe), Mirijam Müller (ÖH-Generalsekretärin, VSStÖ), Christiane Spiel (Universitätsprofessorn für Bildungspsychologie in Wien), Daniel Themeßl-Huber (student), Friedrich Faulhammer (Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung)

Nach den Studierendenprotesten vom Herbst 2009 scheint sich 2010 wieder ein "heißer Herbst" anzukündigen. Bei der ersten Großkundgebung vom 19. Oktober 2010 schlossen sich in allen Universitätsstädten Österreichs Mittelbau und Professoren den Studierenden an. Konkreter Grund der Proteste ist das Einfrieren der Unibudgets bzw. deren absehbare Kürzung durch das Sparpaket, das die österreichische Bundesregierung noch im Dezember 2010 beschließen will. Darüber hinaus stellt sich ganz allgemein die Frage, wie sich die österreichischen Unis in Zukunft finanzieren sollen (privat und/oder öffentlich) und ob und in welcher Weise der freie Universitätszugang beschränkt werden soll. Teile der Professorenschaft treten für die Wiedereinführung der 2008 abgeschafften Studiengebühren ein.
27.10.2010 Zahltag: Sind die Belastungen gerecht verteilt?

Eva Rossmann mit Christian Felber (attac Österreich), Andreas Khol (ÖVP-Seniorenbund), Sigrid Maurer (ÖH-Vorsitzende), Therese Mitterbauer (Vorsitzende Junge Industrie), Werner Muhm (Arbeiterkammerdirektor), Lydia Ninz (ARBÖ), Franz Schellhorn (Wirtschafts-Kommentator, Die Presse)

Die Kürzungsvorschläge des kommenden Sparpakets der österreichischen Bundesregierung, das den Staatshaushalt nach den enormen Belastungen durch die Aufwendungen für die Bankenkrise und der Rettung der Hypo Group Alpe Adria sanieren soll, wird vor allem von Studenten, Familien und Pendlern als ungerecht empfunden.
03.11.2010 Obama: Aus der Traum?

Rudolf Nagiller mit Dennis Russell Davies (Dirigent, seit Jahrzehnten in Europa mit Schwerpunkt Deutschland und Österreich tätig), Eva Nowotny (österreichische Diplomatin, 2003- 2009 österreichische Botschafterin in Washington, D.C.), Eric Frey (Außenpolitikjournalist, Der Standard), Stanley Hale (Democrats Abroad, Österreich), Arba Johnston Artur (Politologin, Arbeitsschwerpunkt in und über die USA), Barbara Kolm (Friedrich A. v. Hayek Institut).

Bei den Wahlen zum Repräsentantenhaus ("Midterm Elections") am 2. November 2010 verloren die US-Demokraten ihre absolute Mehrheit. Die Republikaner, die mit 239 von 435 Sitzen einzogen, können in Zukunft jeden Gesetzesvorschlag der Obama-Regierung blockieren. Diskussion über den teilweise offen rassistischen Meinungsumschwung in den USA und über die Zukunft dieses Landes.
10.11.2010 Türken im Eck – Integrationsverweigerer oder Ausgegrenzte?

Renata Schmidtkunz mit Ali Yurtsever (türkischer Journalist und Korrespondent mit Schwerpunkt Wien), Kenan Güngör (Kurde, Integrationsberater, Wien), Barbara Herzog-Punzenberger (Kulturantropologin, Migrationsforscherin, Österreichische Akademie der Wissenschaften), Andreas Mölzer (Europaabgeordneter FPÖ), Hannelore Schuster (Bürgerinitiative Dammstraße), Simon Kravagna (Chefredakteur Das Biber)

Nach dem umstrittenen, am 10. November 2010 in der Presse erschienenen Interview[22] mit Kadri Ecvet Tezcan, dem türkischen Botschafter in Wien, das von vielen Österreichern als schwere Beleidigung aufgefasst wurde, kam es nicht nur zu diplomatischen Unstimmigkeiten zwischen Ankara und Wien, sondern auch zu einem erneuten Aufflammen der Debatte über die Integration der in Österreich lebenden Türken.
17.11.2010 Wie mächtig ist die Mafia in Österreich?

Eva Rossmann mit Jürgen Roth (Publizist, Autor mit Schwerpunkt politische und organisierte Kriminalität), Wolfgang Hetzer (Experte für Organisierte Kriminalität), Wolfgang Unterköfler (Beamter Bundeskriminalamt), Peter Laskaris (Nachtklub-Betreiber), Max Edelbacher (Leiter des Wiener Sicherheitsbüros in den 1980er und 1990er Jahren), Günter Zäuner (Halbwelt-Kenner).

Ausgehend vom Beginn Prozess im Mordfall Umar Israilov, eines 2009 in Wien auf offener Straße durch Kopfschuss ermordeten tschetschenischen Flüchtlings und ehemaligen Leibwächters des tschetschenischen Präsidenten Kadyrow am Wiener Landesgericht stellt sich die Diskussion der Frage, wie weit Mafia und andere Formen politischer und organisierter Kriminalität in Österreich bereits Fuß fassen konnten und inwieweit diese illegalen Tätigkeiten von offizieller Wirtschaftstätigkeit abzugrenzen sind.
24.11.2010 Wir sind Adel – Warum die Royals boomen

Corinna Milborn mit Karl Hohenlohe (Adeliger, Herausgeber des Gault-Millau Österreich), Camilla Habsburg-Lothringen (PR-Beraterin, Nachfahrin von Kaiserin Maria Theresia), Rudolf Roubinek (Schauspieler, Kabarettist, Darsteller des Obersthofmeister Seyffenstein aus Wir sind Kaiser), Katrin Unterrainer (Historikerin, Kuratorin des Sissi-Museums in der Wiener Hofburg), Helene Karmasin (Motivforscherin), Georg Hoffmann-Ostenhof (Journalist, Anti-Monarchist).

Ausgehend von der am 16. November 2010 angekündigten Hochzeit des britischen Thronanwärters Prinz William mit der Bürgerlichen Kate Middleton, dem aktuell aufgedeckten Skandal um den schwedischen Carl Gustaf verfolgt die Diskussion die Frage, was die Öffentlichkeit derart an Adeligen fasziniert.
01.12.2010 WikiLeaks: Was darf uns die Politik verheimlichen?

Renata Schmidtkunz mit Albert Rohan (Diplomat), Florian Klenk (Journalist, Falter), Erich Möchel (Internetexperte), Ursula Plassnik (österreichische Außenministerin, 2004- 2008), Konrad Becker (Medienkünstler).

Mit der Veröffentlichung hunderttausender Depeschen von US-Diplomaten weltweit mit teilweise brisantem bis pikantem Inhalt durch die Plattform WikiLeaks stellt sich die Frage, in welcher Form und bis zu welchen Grad die Diplomatie und Geheimdienste demokratischer Staaten zur Transparenz verpflichtet sind. Was muss vertraulich bleiben, um Sicherheit und Zusammenarbeit der internationalen Staatengemeinschaft zu garantieren?
08.12.2010 Sendung aufgrund des gesetzlichen Feiertages in Österreich (Mariä Empfängnis) entfallen.
15.12.2010 Yesterday - 50 Jahre Beatles

Eva Rossmann mit Tony Sheridan (Musiker und Zeitzeuge, spielte und lebte Anfang der 1960er Jahre mit den Beatles in Hamburg), Rosa Reitsamer (Soziologin), Christina Nemec (Musikerin), Rudi Dolezal (Filmproduzent, Musikexperte), Martin Blumenau (FM4-Moderator, Musikjournalist).

Diskussion mit Musikexperten, Musikern und einem Zeitzeugen über die Anfänge der Beatles und ihre ersten Auftritte in Hamburger Clubs 1960/61 und warum gerade diese Band bis heute als eine der wichtigsten und einflußreichsten in der Geschichte der Popmusik gilt.[23]
22.12.2010 Auf der Suche nach dem Übersinnlichen

Rudolf Nagiller mit Lotte Ingrisch (Schriftstellerin), Heinz Oberhummer (Astrophysiker, Wissenschaftskabarettist, Science Busters), Rosalinde Haller (Hellseherin), Hans Spiegl (evangelischer Pfarrer), Roman Schweidlenka (Historiker), Peter Mulacz (Gesellschaft für Parapsychologie).

2011

Datum Titel, Gäste und Gastgeber Anmerkungen
12.01.2011 Kampfplatz Schule: Taktische Spielchen statt echter Reform?

Corinna Milborn mit Hannes Androsch (1970 bis 1980 Vizekanzler und Finanzminister, Initiator des Bildungsvolksbegehrens), Gertrude Brinek (Bildungsexpertin, Politikerin ÖVP), Werner Fröhlich (ehemaliger Schuldirektor), Marian Kogler (ehemaliger hochbegabter Schüler, heute Informatiker an der TU Wien), Claudia Gerhartl (Demokratisches Werkcolleg im WUK), Stefan Hopmann (Bildungswissenschaftler an der Universität Wien), Mechtild Lang (Katholischer Familienverband Österreichs)

Aktueller Anlass der Diskussionsrunde ist das Bildungsvolksbegehren, die politische Auseinandersetzung um die von der SPÖ geforderte Gesamtschule und die durch die für Österreich äußerst negativ ausgefallenen Ergebnisse der letzten Erhebung der PISA-Studie der OECD.
19.01.2011 Umsturz in Tunesien: Kommt es bald zum arabischen Flächenbrand?

Peter Rabl mit Gabriele Matzner-Holzer (frühere österreichische Diplomatin in Tunis), Magdi Gawahri (gebürtiger Ägypter, Nahostkenner), Karin Kneissl (Journalistin, Nahostexpertin), Karim Bousalem (gebürtiger Tunesier, islamischer Religionslehrer in Wien), Fritz Edlinger (Gesellschaft für österreichisch-arabische Beziehungen), Josef Peterleithner (österreichischer Reisebüroverband).

20.01.2011 Club 2 Spezial Sonnenkönig, Medienkanzler, Machtmensch – Wer war Bruno Kreisky?

Rudolf Nagiller mit Wolfgang Petritsch (Spitzendiplomat, Sekretär Kreiskys), Emmy Werner (frühere Direktorin des Volkstheater Wien), Helene Maimann (Historikerin, Gestalterin einer Filmdoku über Bruno Kreisky), Anneliese Rohrer (Journalistin, Die Presse), Alfred Reiter (Kabinettschef Kreiskys), Gustav Peichl (Architekt, Karikaturist "Ironimus")

Diskussion anlässlich des knapp bevorstehenden 100. Geburtstages des längstdienenden Kanzlers der Zweiten Republik.
26.01.2011 Wie weit dürfen Tierschützer gehen?

Rudolf Nagiller mit Martin Balluch (Obmann Verein gegen Tierfabriken), Madeleine Petrovic (Präsidentin Wiener Tierschutzverein), Petra Velten (Professorin für Strafrecht, Uni Linz), Florian Klenk (Stellvertretender Chefredakteur „Falter“), Heinz Mayer (Verfassungsjurist, Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät), Karl Bauer (ehemaliger Geschäftsführer „Fürnkranz“)

02.02.2011 Aufstand in Ägypten: Eine Chance für die Islamisten?

Rudolf Nagiller mit Gudrun Harrer (Islamwissenschafterin, Journalistin "der Standard"), Rami Ali (Ägyptisch-Österreichische Jugend), Adel El Sayed (Politologe Univ. Innsbruck, gebürtiger Ägypter), Johanna Awad-Geissler (Buchautorin), Mostafa Abdallah Aly (Bürochef "Al Ahram")

09.02.2011 Literat und Provokateur: Was blieb von Thomas Bernhard?

Michael Köhlmeier mit Ursula Pasterk (ehemalige Wiener Kulturstadträtin), Frank Hoffmann (Mitglied des Burgtheaters, Leiter des Güssinger Kultursommers), Hans Haider (Kulturjournalist), Erika Schmied (ehemalige Freundin von Thomas Bernhard, Fotografin), Stephanie Mohr (Regisseurin), Alfred Pfabigan (Kulturphilosoph und Literaturkritiker), Robert Schindel (Schriftsteller)

16.02.2011 Peter Alexander – Der letzte Held einer heilen Welt?

Michael Köhlmeier mit Dagmar Koller (Schauspielerin), Harald Serafin (Intendant der Seefestspiele Mörbisch), Peter Hofbauer (Fernsehproduzent, Chef des Wiener Metropol), Wolfgang Kos (Direktor Wien Museum), Christof Spörk (Musikkabarettist und Politikwissenschafter) , Peter Weibel (Künstler und Medientheoretiker)

23.02.2011 Medien, Macht und Mädchen: Das System Berlusconi

Peter Rabl mit Claudia Benedetti (Anwältin und Abgeordnete der PDL), Gaston Salvatore (Schriftsteller chilenischer Herkunft, Berlusconi-Kritiker), Oktavia Brugger (Journalistin, RAI), Petra Reski (Journalistin, Die Zeit und Mafiaexpertin), Gianluca Wallisch (Medienexperte, Der Standard), Karl Stifter (Sexualtherapeut).

Nach der sogenannten "Ruby-Affäre", bei der es um Sex mit minderjährigen Prostituierten geht, wurde der italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi am 15. Februar 2011 von einem Mailänder Gericht wegen des Verdachts auf Amtsmissbrauch unter Anklage gestellt.
02.03.2011 Supersauber – Wie moralisch müssen Politiker sein?

Renata Schmidtkunz mit Konrad Paul Liessmann (Philosoph, Essayist), Heide Schmidt (ehemalige Politikerin, Gründerin des Liberalen Forums), Dieter Böhmdorfer (Jurist, unter den Regierungen Schüssel 2000-2004 österreichischer Justizminister), Heidi Glück (Kommunikationsberaterin), Michael Frank (Journalist, Süddeutsche Zeitung), Hubert Sickinger (Politikwissenschaftler, Experte für Parteienfinanzierung)

Nach der Plagiatsaffäre Guttenberg und deren Verzahnungen mit der Bild-Zeitung stellt sich die Frage, wie "ehrlich" Politiker sein müssen.
09.03.2011 Ansturm auf Europa

Corinna Milborn mit Manfred Nowak (Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte, 2004-2010 UN-Sonderberichterstatter über Folter), Susanne Scholl (Journalistin), Elias Bierdel (Gründer der Hilfsorganisation Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.), Peter Ulram (Politologe), Wolfgang Taucher (Bundesasylamt), Andreas Unterberger (Blogger, früher Chefredakteur Die Presse und Wiener Zeitung).

Diskussion wie Europa mit der Flüchtlingswelle umgehen soll, die der Aufstand in Libyen 2011 ausgelöst hat und von der zunächst in erster Linie Tunesien, aber auch die italienische Insel Lampedusa betroffen sind.
30.03.2011 Was können wir noch essen?

Eva Rossmann mit Sarah Wiener (Spitzenköchin), Felix Hnat (Veganer, Tierschützer), Helmut A. Gansterer (Journalist und Hedonist), Gabriele Sorgo (Kulturhistorikerin), Stephan Mikinovic (Geschäftsführer Agrarmarkt Austria), Claudia Sprinz (Konsumentensprecherin Greenpeace)

Diskussion, wie wir uns noch gut und leistbar ernähren kommen, woher unser Essen stammt, welche Wege die Lebensmittel zurücklegen, bis sie bei uns am Tisch sind.
31.08.2011 Das Verbrechen nebenan: Was macht uns zu Tätern?'

Renata Schmidtkunz mit Adelheid Kastner (forensische Psychiaterin), Thomas Müller (Profiler), Eva Plaz (Opferanwältin), Markus Schleinzer (Filmemacher, Autor und Regisseur des Filmes „Michael“), Holger Eich (Kinderschutzzentrum Wien), Joachim Bauer (Arzt und Hirnforscher, Autor „Schmerzgrenze“)

Diskussion aus Anlass der Premiere des Films Michael
07.09.2011 Der neue Klassenkampf: Wer bezahlt für die Krise?'

Peter Rabl mit Josef Taus (Unternehmer, ehem. ÖVP-Politiker), Markus Marterbauer (Wirtschaftsforscher), Michael Fleischhacker (Chefredakteur „Die Presse“), Ulrike Herrmann (Journalistin, Autorin „Hurra, wir dürfen zahlen“), Karin Rausch (Initiative „Aktive Arbeitslose“), Werner Becher (Manager)

Diskussion zur Reichensteuer-Debatte
14.09.2011 Rebellion der Pfarrer - Droht die Kirchenspaltung?

Michael Köhlmeier mit Helmut Schüller (Pfarrer von Probstdorf), Thomas Glavinic (Schriftsteller), Gregor Henckel-Donnersmarck (Altabt des Stiftes Heiligenkreuz), Christine Mayr-Lumetzberger (Initiative Weiheämter für Frauen - RCWP), Susanne Heine (evang. Theologin und Pfarrerin), Otto Neubauer (Akademie für Evangelisation)

21.09.2011 Politisch über-korrekt: Was darf man noch sagen?

Rudolf Nagiller mit Maria Rauch-Kallat (ehemalige Frauenministerin), Rudolf Taschner (Mathematiker), Gerhard Haderer (Karikaturist), Peter Menasse (Kommunikationsexperte und Journalist), Eva Herman (Autorin), Beatrice Achaleke (Diversity Management), Alexander Pollak (Sprecher SOS Mitmensch)

Weblinks

Einzelnachweise

Programmnachweise

  1. ORF Volksgruppen: Club 2: Zwangsprostitution und Frauenhandel, 23. April 2008. Abgerufen am 23. März 2010.
  2. Programm ORF 2, 11. Juni 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  3. Programm ORF 2, 18. Juni 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  4. Programm ORF 2, 25. Juni 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  5. Programm ORF 2, 2. Juli 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  6. Programm ORF 2, 4. September 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  7. Programm ORF 2, 10. September 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  8. Programm ORF 2, 1. Oktober 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  9. Programm 3sat, 8. Oktober 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  10. Programm ORF 2, 15. Oktober 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  11. Programm ORF 2, 22. Oktober 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  12. Programm ORF 2, 29. Oktober 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  13. Programm ORF 2, 12. November 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  14. Programm ORF 2, 11. November 2008. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  15. Programm ORF 2, 2. Februar 2009. Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  16. Programm ORF 2, 27. Mai 2009: Wandert unsere Jugend nach rechts? Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  17. Programm ORF 2, 3. Juni 2009: Europa wohin? Wie viele Fremde verträgt Österreich? Online nicht mehr abrufbar, 23. März 2010.
  18. programm.orf.at: Thema "Glücksspiel" im "CLUB 2", 1. Juli 2009. Abgerufen am 25. März 2010.
  19. DerStandard.at: Mittwoch Club 2 – Nationaldroge Alkohol, 9. Dezember 2009. Abgerufen am 23. März 2010.
  20. dieStandard.at: Club 2 – "Ich bin keine Feministin, aber …", 3 März 2010. Abgerufen am 25. März 2010.
  21. Berliner-Journalisten.com: Sexskandale ohne Ende – Wie scheinheilig ist die katholische Kirche?, 10. März 2010. Abgerufen am 25. März 2010.
  22. programm.orf.at: "CLUB 2": Udo Proksch - Die Macht eines Netzwerkes, 17. März 2010. Abgerufen am 25. März 2010.
  23. Blog des Vereins Roma-Service: Club2: Bettler raus aus unseren Städten?, 24. März 2010. Abgerufen am 25. März 2010.
  24. programm.orf.at: ORF-Programmänderung: "Am Schauplatz: Am rechten Rand" und "CLUB 2 spezial", 25. März 2010. Abgerufen am 25. März 2010.

Anmerkungen und Weiterführendes

  1. oe24.at: „Club 2"-Premiere für Renata Schmidtkunz, 16. Jänner 2008. Abgerufen am 23. März 2010.
  2. Margarete „Marg“ Grabner Biografie und Interview: MARG – Lustvolle Dinge für die Frau und…. Abgerufen am 23. März 2010.
  3. 11 mm: Es geht sich immer nicht aus, Österreich 2006. Abgerufen am 23. März 2010.
  4. Das Anti Atom Komitee im Club 2: Atomgegner und Befürworter diskutierten zum Thema „Atomkraft, ja bitte!“, 11. Juni 2008. Abgerufen am 23. März 2010.
  5. WGKK: Franz Bittner zieht sich aus der Obmann-Funktion zurück (2/2), 16. Juni 2009. Abgerufen am 23. März 2010.
  6. Friedensdorf: Interview mit Michael Schodermayr, Mitbegründer des Vereins Allianz für Kinder (PDF), 18. Dezember 2008. Abgerufen am 23. März 2010.
  7. APA-OTS: Preis für Zivilcourage an Dr. Michael Schodermayr, 25. Juni 1998. Abgerufen am 23. März 2010.
  8. Patienteninitiative PInG: Biografie Christine Schnaubelt. Abgerufen am 23. März 2010.
  9. Die Presse: Krach auf der "Balkanmeile", Printausgabe 26. Februar 2008. Abgerufen am 23. März 2010.
  10. gender.dieangewandte.at: Tagungsprogramm Mann schafft. Frau spielt. Gechlechterkonstruktionen im Fußball, 15./16. April 2008. Abgerufen am 23. März 2010.
  11. Heidi GLÜCK spirit & support: Biografie Heidi Glück. Abgerufen am 23. März 2010.
  12. Website Spielsuchthilfe. Abgerufen am 25. März 2010.
  13. Website Verein Lobby für Kinder. Abgerufen am 25. März 2010.
  14. Beatrice Ferolli als Schriftstellerin mehrere Bücher und Theaterstücke; Schauspielerin (Max Reinhardt Seminar); Professur an der Universität für Musik und darstellende Kunst; Ausbildung in Lebens- und Sozialberatung. (Kurzbiografie auf persönlicher Website. Abgerufen am 25. März 2010.)
  15. Anja Tadjer: Von der Barbie zum Vibrator. Czernin Verlag, Wien 2009, ISBN 978-3-7076-0287-6. (Kurzbiografie auf der Website des Verlags. Abgerufen am 25. März 2010.)
  16. Oliver Peter Hoffmann, Website Männerpartei: Offener Brief an die Mitdiskutanten [sic!] des Club 2, 24. März 2010. Abgerufen am 25. März 2010.
  17. Johannes Wahala ist darüber hinaus Leiter der Beratungsstelle Courage und Vorstand der Österreichischen Gesellschaft für Sexualforschung
  18. Stephan Goertz: Zum Umgang mit dem Skandal der sexuellen Gewalt gegen Kinder im Raum der Kirche, September 2006. Abgerufen am 25. März 2010.
  19. a b derStandard.at / APA: "Am rechten Rand" – "Schauplatz"-Reportage am Donnerstag fix, 24. März 2010. Abgerufen am 25. März 2010.
  20. Islam-Gemeinschaft will Minarett in jeder Hauptstadt Standard-Online, abgerufen am 2. September 2010.
  21. Der Standard: Jede sechste Transperson verliert Job. Printausgabe 9. September 2010.
  22. Warum habt ihr 110.000 Türken eingebürgert?, Die Presse, abgerufen am 11. November 2010
  23. Club 2 über Beatles: Müde Revoluzzer, Der Standard, abgerufen am 16. Dezember 2010