Liste der denkmalgeschützten Objekte in Bach (Tirol)

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Bach enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Bach.

Inhaltsverzeichnis

Denkmäler

Foto   Denkmal / Status Standort / GstNr. Beschreibung
Kath. Pfarrkirche unserer lieben Frau Maria Reinigung, Friedhofskapelle und Kriegerdenkmal beim Friedhof
Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche unserer lieben Frau Maria Reinigung, Friedhofskapelle und Kriegerdenkmal beim Friedhof
ObjektID: 63893
Status: § 2a
Bach
Standort
KG: Bach
GstNr.: .317; 3430
Wie fast alle Lechtaler Kirchen steht auch die von Bach auf einem Felsen sicher über den Fluten des Lech. Die Neugestaltung der Brücke bedingte den Abriss des Widums. Die Kirche wurde 1992/1993 innen renoviert und in den barocken Zustand rückgeführt. Außen wird es auch bald eine renovierung brauchen.
Kapelle Mariahilf/Seesumpfkapelle Datei hochladen Kapelle Mariahilf/Seesumpfkapelle
ObjektID: 63894
Status: § 2a
Bach
Standort
KG: Bach
GstNr.: .240
Umgeben vom Wald steht diese Kapelle wunderschön auf einer Lichtung und lädt zur Besinnung und zum Gebet ein. Zweimal im Jahr (Mai und Oktober) führt eine Wallfahrt offiziell hinauf.
Antoniuskapelle Datei hochladen Antoniuskapelle
ObjektID: 63895
Status: § 2a
Bach
Standort
KG: Bach
GstNr.: .403
Seit der Neutrassierung der Straße (2009) kann an die Renovierung dieser Kapelle gedacht werden. Sie war jahrzehntelang geschlossen. In den nächsten Jahren soll sie innen und außen wieder im alten Glanz zur Besinnung und zum Innehalten genutzt werden können.
Volksschule Datei hochladen Volksschule
ObjektID: 76749
Status: § 2a
Bach 47
Standort
KG: Bach
GstNr.: .382
Wegkapelle Maria la Salett, Schwarzbrunnen Datei hochladen Wegkapelle Maria la Salett, Schwarzbrunnen
ObjektID: 76843
Status: § 2a
Schönau Bundesstraße
Standort
KG: Bach
GstNr.: 4047
Einst stand diese kleine Kapelle von zwei schönen Bäumen flankiert wunderschön am Straßenrand. Die Straße wurde breiter und immer mächtiger, die beiden Bäume mussten gefällt werden. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis auch die Kapelle wegen der noch schnelleren Straße dem Untergang preisgegeben wird.
Ortskapelle Maria vom Guten Rat, Marienkapelle Schönau Datei hochladen Ortskapelle Maria vom Guten Rat, Marienkapelle Schönau
ObjektID: 64766
Status: § 2a
Schönau
Standort
KG: Bach
GstNr.: 3966
Ab dem Sulzlbach gehört das Gebiet kirchlich zu Holzgau, der alten Mutterpfarre.
Kath. Expositurkirche zum hl. Josef mit Friedhof, Friedhofskapelle und Kriegergedächtnisstätte
Datei hochladen
Kath. Expositurkirche zum hl. Josef mit Friedhof, Friedhofskapelle und Kriegergedächtnisstätte
ObjektID: 64848
Status: § 2a
Stockach
Standort
KG: Bach
GstNr.: .437; 3813
Die Kirche wurde innen und außen, Turm und Lärchenschindeldach, in den letzten Jahren (2001-2009)renoviert. Sie ist zur Zeit ein Kleinod, dem mit einer neuen Orgel rundum ein modernes Kleid gegeben wurde. Die Pfarrexpositur Stockach gehört mit vier anderen Pfarren seit 2001 zum Seelsorgeraum Mittleres Lechtal.
Pfarrhof Datei hochladen Pfarrhof
ObjektID: 76835
Status: § 2a
Stockach 23
Standort
KG: Bach
GstNr.: .440
Da es schon lange keinen Kurat mehr gibt, ist das Haus vermietet. Es wurde im September 2011 außen neu hergerichtet.
Figurenbildstock hl. Johannes Nepomuk an der Lechbrücke
Datei hochladen
Figurenbildstock hl. Johannes Nepomuk an der Lechbrücke
ObjektID: 76744
Status: § 2a
Bacher Lechbrücke
Standort
KG: Bach
GstNr.: 3317/1
Auf der alten Brücke aus dem Jahre 1932 stand der Johannes in der Mitte genau auf der Gemeindegrenze Bach und Elbigenalp. Seit dem Neubau der Brücke steht er am Bacher Ufer und wacht über den Fluten des hochwassergefährlichen Lech (der 23. August 2005 bleibt als Jahrhunderthochwasser in Erinnerung).
Kapelle Maria Heimsuchung Datei hochladen Kapelle Maria Heimsuchung
ObjektID: 76848
Status: § 2a
Unterstockacher Feld
Standort
KG: Bach
GstNr.: .421
Früher stand hier eine kleine Kapelle. Im Lauf der Flurbereinigung wurde hier 1961 diese kleine Rundkapelle mit dem Innenbild von Maria Heimsuchung und dem Turmbild des hl. Magnus errichtet.
Klotzkapelle und Friedhof Datei hochladen Klotzkapelle und Friedhof
ObjektID: 76864
Status: § 2a
Eingang Madautal
Standort
KG: Bach
GstNr.: 3106
Der „Friedhof“ ist eine Ansammlung mehrerer Marterl; also kein eigentlicher Friedhof. Zur kleinen Kapelle zu Ehren des Hl. Antonius von Padua wurde ein Kreuzweg eingerichtet. Die Schulkinder von Bach besuchen diesen Ort jeweils um den 13. Juni.

Legende

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:[1]

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
Weitere Bilder auf Wikimedia Commons Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
eigenes Werk hochladen Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Denkmal / Status: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Der Status darunter gibt an, ob das Objekt per Bescheid oder mittels Verordnung (gemäß § 2a Denkmalschutzgesetz)[2] unter Schutz gestellt wurde. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter sind die Katastralgemeinde (KG) und die Grundstücksnummer (GstNr.) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Adresse. Außerdem ist es möglich, die Tabelle nach der Katastralgemeinde zu sortieren.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Weblinks

 Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Bach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Tirol – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz (Stand: 6. Juni 2012) (pdf)
  2. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.


Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing