Liste der denkmalgeschützten Objekte in Leutasch

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Leutasch enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Leutasch, wobei die Objekte teilweise per Bescheid und teilweise durch den § 2a des Denkmalschutzgesetzes unter Schutz gestellt wurden.

Inhaltsverzeichnis

Denkmäler

Foto   Denkmal / Status Standort / GstNr. Beschreibung
Bürgerhaus Beim Mühlpaula Datei hochladen Bürgerhaus Beim Mühlpaula
ObjektID: 39752
Status: Bescheid
Gasse 163
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .27
Marienkapelle Obere Gasse Datei hochladen Marienkapelle Obere Gasse
ObjektID: 112269
Status: § 2a
neben Gasse 163
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .26
Kath. Pfarrkirche hl.Maria Magdalena und Friedhof Datei hochladen Kath. Pfarrkirche hl.Maria Magdalena und Friedhof
ObjektID: 64465
Status: § 2a
Kirchplatzl
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .16/1; 119; .16/2; .401; 1/2
Spätbarocke Kirche von 1820, klassizistischer Hochaltar aus dem Kloster Benediktbeuern, Deckengemälde und Hochaltarbild von Leopold Puellacher.[1]
Armenhaus Datei hochladen Armenhaus
ObjektID: 112291
Status: § 2a
Kirchplatzl 152
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .248
Widum und Wirtschaftsgebäude Datei hochladen Widum und Wirtschaftsgebäude
ObjektID: 112292
Status: § 2a
Kirchplatzl 153
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .3
Ganghofer Museum, ehem. Volksschule Datei hochladen Ganghofer Museum, ehem. Volksschule
ObjektID: 112293
Status: § 2a
Kirchplatzl 154
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .426
Hauptartikel: Ganghofermuseum
BW Datei hochladen Kapelle Lehner, Veitlkapelle
ObjektID: 112263
Status: § 2a
nahe Lehner 192
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .58
BW Datei hochladen Kapelle in Unterlochlehen
ObjektID: 84579
Status: Bescheid
bei Lochlehn 241
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .110
BW Datei hochladen Moos-Kapelle
ObjektID: 112280
Status: § 2a
östlich Moos 9
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .180
BW Datei hochladen Ortskapelle
ObjektID: 112278
Status: § 2a
gegenüber Obern 37
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .194
Ruine Porta Claudia Datei hochladen Ruine Porta Claudia
ObjektID: 128460
Status: § 2a
Schanz
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: 1363/1; 1365
Hauptartikel: Leutascher Schanz
Grenzbefestigung, ehem. Zollgebäude Datei hochladen Grenzbefestigung, ehem. Zollgebäude
ObjektID: 7427
Status: Bescheid
Schanz 272
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .120
Kath. Pfarrkirche hl. Johannes der Täufer und Friedhof Datei hochladen Kath. Pfarrkirche hl. Johannes der Täufer und Friedhof
ObjektID: 67410
Status: § 2a
Unterkirchen
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .136; 1570; 1569/3
Klassizistische Kirche von 1829, Altarblatt der Zeit des Imster Malers Josef Leibherr.[2]
Widum Datei hochladen Widum
ObjektID: 112250
Status: § 2a
Unterkirchen 247
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .135/1
Klassizistischer Pfarrhof von 1829.[3]
BW Datei hochladen Bauernhaus, Itzlhof
ObjektID: 39748
Status: Bescheid
Unterkirchen 254
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .131
BW Datei hochladen Kapelle beim Itzlhof, Franzosenkapelle
ObjektID: 112253
Status: Bescheid
bei Unterkirchen 254
Standort
KG: Leutasch
GstNr.: .131
Kapelle in der Klamm, Kapelle hl. Jakob, Höll-Kapelle Datei hochladen Kapelle in der Klamm, Kapelle hl. Jakob, Höll-Kapelle
ObjektID: 112251
Status: § 2a

Standort
KG: Leutasch
GstNr.: 1364
Wegkapelle an der Straße nach Mittenwald. Errichtet 1697, barockes Interieur mit Malerei.[4]
Datei hochladen Kreuzgruppe mit Apostel
ObjektID: 125711
Status: § 2a

Koordinaten fehlen! Hilf mit.
KG: Leutasch
GstNr.: 1672/2

Legende

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:[5]

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
Weitere Bilder auf Wikimedia Commons Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
eigenes Werk hochladen Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Denkmal / Status: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Der Status darunter gibt an, ob das Objekt per Bescheid oder mittels Verordnung (gemäß § 2a Denkmalschutzgesetz)[6] unter Schutz gestellt wurde. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter sind die Katastralgemeinde (KG) und die Grundstücksnummer (GstNr.) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Adresse. Außerdem ist es möglich, die Tabelle nach der Katastralgemeinde zu sortieren.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Weblinks

 Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Leutasch – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Geschichte – Wissenswertes über die Geschichte der fünf Orte der Olympiaregion Seefeld, Tourismusverband Olympiaregion Seefeld (pdf, seefeld.com), Abschnitt Pfarrkirche zur Hl. Magdalena in Oberleutasch, S. 8
  2. Geschichte – Wissenswertes über die Geschichte der fünf Orte der Olympiaregion Seefeld, Tourismusverband Olympiaregion Seefeld (pdf, seefeld.com), Abschnitt Pfarrkirche zum Hl. Johannes dem Täufer in Unterleutasch, S. 9
  3. Geschichte – Wissenswertes über die Geschichte der fünf Orte der Olympiaregion Seefeld, Tourismusverband Olympiaregion Seefeld (pdf, seefeld.com), Abschnitt Pfarrkirche zum Hl. Johannes dem Täufer in Unterleutasch, S. 9
  4. Hölltalkapelle - Leutasch, Tirol, Austria - Outdoor Altars on Waymarking.com; Kapellen in und um Mittenwald, Erzbistum München und Freising
  5. Tirol – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz (Stand: 6. Juni 2012) (pdf)
  6. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.


Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing