Liste der denkmalgeschützten Objekte in Marchegg

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Marchegg enthält die 20 denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Marchegg. 6 der Objekte wurden per Bescheid, 14 durch § 2a des Denkmalschutzgesetzes unter Schutz gestellt.

Inhaltsverzeichnis

Denkmäler

Foto   Denkmal / Status Standort / GstNr. Beschreibung
Kath. Pfarrkirche hll. Petrus und Paulus
Datei hochladen
Kath. Pfarrkirche hll. Petrus und Paulus
ObjektID: 6324
Status: § 2a

Standort
KG: Breitensee
GstNr.: 100
Im Kern frühgotischer Bau aus dem 13. Jahrhundert, im 17. Jahrhundert barockisiert
Zollwachegebäude/ Mauthaus Datei hochladen Zollwachegebäude/ Mauthaus
ObjektID: 6718
Status: § 2a
Bahnstraße 71
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 742
Dreigeschoßiges Gebäude mit eingezogener Gebäudemitte, erbaut 1923
Kath. Filialkirche Christkönigskirche Datei hochladen Kath. Filialkirche Christkönigskirche
ObjektID: 7114
Status: § 2a
Berggasse 10
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 925/1
Schlichter Zweckbau von 1930, 1958 erweitert, mit frühbarockem Kruzifixus
Kaiser Franz Josephs-Denkmal Datei hochladen Kaiser Franz Josephs-Denkmal
ObjektID: 6720
Status: § 2a
Hauptplatz
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 1788/1
Denkmal auf dem Hauptplatz, errichtet 1909
Ehem. Landrichterhaus
Datei hochladen
Ehem. Landrichterhaus
ObjektID: 6319
Status: Bescheid
Hauptplatz 3
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 413
Pavillonartiger eingeschoßiger Bau von 1732 mit Figur des Hypnos
Bürgerhaus Datei hochladen Bürgerhaus
ObjektID: 7113
Status: Bescheid
Hauptplatz 4
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 402
Zweigeschoßiges spätbarockes Gebäude aus dem späten 18. Jahrhundert mit Walmdach und Eckquaderung
[Anm. 1]
Rathaus, ehem. Schule Datei hochladen Rathaus, ehem. Schule
ObjektID: 7112
Status: § 2a
Hauptplatz 30
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 310
Zweigeschoßiger Bau, erbaut 1876
Wohnhaus Datei hochladen Wohnhaus
ObjektID: 6721
Status: Bescheid
Hauptplatz 40
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 299
Gesamtanlage Schloss Marchegg Datei hochladen Gesamtanlage Schloss Marchegg
ObjektID: 129156
Status: Bescheid
Im Schloß 1
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 426; 414; 415; 416/1; 416/3; 416/4; 417; 428/2; 429/1; 429/2; 430; 431; 432
Mittelalterliche Wasserburg, in der Barockzeit umgebaut
Ehem. Mauthaus Datei hochladen Ehem. Mauthaus
ObjektID: 6717
Status: Bescheid
Neustiftgasse 1
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 494
Zweigeschoßiger spätbarocker Bau mit Walmdach, erbaut 1782
Salmhof
Datei hochladen
Salmhof
ObjektID: 6322
Status: Bescheid
Salmhof 4
Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 1623/2
Ehemaliger herrschaftlicher Wirtschaftshof, erbaut 1547 von Niklas Graf Salm d. J.
Stadtmauer Datei hochladen Stadtmauer
ObjektID: 6318
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 1959/1; 1959/2; 1959/3; 1959/4
Zum Teil erhaltener Mauerring mit ursprünglich drei Toren
Portalanlage Datei hochladen Portalanlage
ObjektID: 6321
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 428/1
Zugang zum Schloss über eine kleine Brücke und eine Toranlage mit Segmentbogengiebel aus dem 18. Jahrhundert mit seitlich anschließenden Torwächterhäusern
Kath. Pfarrkirche hl. Margaretha Datei hochladen Kath. Pfarrkirche hl. Margaretha
ObjektID: 6323
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 284
1268 als große dreischiffige Stadtkirche konzipiert, nach Zerstörungen nur teilweise genutzt und 1789/90 neu erbaut
Steinfiguren
Datei hochladen
Steinfiguren
ObjektID: 6858
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 1788/4
Steinfiguren der Göttinnen Diana (aus dem 18. Jahrhundert) und Pomona (von Heinrich Natter) im parkähnlichen Zugang zum Schloss
Schlosspark Datei hochladen Schlosspark
ObjektID: 6859
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 428/1
Park mit 1925 erbautem Mausoleum der Familie Pálffy-Erdöd
Bildstock Datei hochladen Bildstock
ObjektID: 6713
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 1799/4
Pestsäule aus dem 17. Jahrhundert gegenüber dem Salmhof
Figurenbildstock Nepomuk Datei hochladen Figurenbildstock Nepomuk
ObjektID: 6715
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 1788/1
Barocke Steinfigur aus dem 18. Jahrhundert mit wappenverziertem Sockel
Mariensäule Datei hochladen Mariensäule
ObjektID: 6719
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 1788/1
Säule mit Figur der Maria Immaculata aus dem 18. Jahrhundert
Friedhof israelitisch Datei hochladen Friedhof israelitisch
ObjektID: 115014
Status: § 2a

Standort
KG: Marchegg
GstNr.: 167
Jüdischer Friedhof

Legende

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:[1]

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
Weitere Bilder auf Wikimedia Commons Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
eigenes Werk hochladen Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Denkmal / Status: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Der Status darunter gibt an, ob das Objekt per Bescheid oder mittels Verordnung (gemäß § 2a Denkmalschutzgesetz)[2] unter Schutz gestellt wurde. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter sind die Katastralgemeinde (KG) und die Grundstücksnummer (GstNr.) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Adresse. Außerdem ist es möglich, die Tabelle nach der Katastralgemeinde zu sortieren.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Literatur

  • Bundesdenkmalamt (Hrsg.): Die Kunstdenkmäler Österreichs - Niederösterreich nördlich der Donau. Verlag Berger, Horn

Weblinks

 Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Marchegg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Niederösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz (Stand: 6. Juni 2012) (pdf)
  2. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.

Anmerkungen

  1. lt. Dehio Wiener Straße 1, Ecke Hauptplatz
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing