Liste der denkmalgeschützten Objekte in Schweiggers

Die Liste der denkmalgeschützten Objekte in Schweiggers enthält die denkmalgeschützten, unbeweglichen Objekte der Gemeinde Schweiggers, wobei die Objekte teilweise per Bescheid und teilweise durch den § 2a des Denkmalschutzgesetzes unter Schutz gestellt wurden.

Inhaltsverzeichnis

Denkmäler

Foto   Denkmal / Status Standort / GstNr. Beschreibung
Ortskapelle Großreichenbach Datei hochladen Ortskapelle Großreichenbach
ObjektID: 53980
Status: § 2a

Standort
KG: Großreichenbach
GstNr.: .32
Erbaut 1774. Schlichte Kapelle mit Rundapsis.
Ortskapelle Kleinwolfgers Datei hochladen Ortskapelle Kleinwolfgers
ObjektID: 54505
Status: § 2a

Standort
KG: Kleinwolfgers
GstNr.: .17
Anfang des 19. Jahrhunderts erbaute, schlichte Kapelle, mit eingezogener Rundapsis und Dachreiter mit Pyramidendach.
Ortskapelle Limbach Datei hochladen Ortskapelle Limbach
ObjektID: 54833
Status: § 2a

Standort
KG: Limbach
GstNr.: .40/5
1863 erbaute, schlichte Kapelle mit leicht eingezogener Rundapsis und Dachreiter mit Giebelspitzhelm.
Figurenbildstock hl. Johannes Nepomuk Datei hochladen Figurenbildstock hl. Johannes Nepomuk
ObjektID: 75955
Status: § 2a

Standort
KG: Limbach
GstNr.: 1783/3
In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtete, barocke Sandsteinfigur.
Ortskapelle Mannshalm Datei hochladen Ortskapelle Mannshalm
ObjektID: 54891
Status: § 2a

Standort
KG: Mannshalm
GstNr.: .16
1856 erbaute, schlichte Kapelle mit Rundapsis und Dachreiter mit Giebelspitzhelm. Nach einem Brand 1897 wiederhergestellt.
Ortskapelle Perndorf Datei hochladen Ortskapelle Perndorf
ObjektID: 55285
Status: § 2a

Standort
KG: Perndorf
GstNr.: .23
Um 1800 erbaute, schlichte Kapelle mit eingezogener Rundapsis und vorgestelltem Turm mit Zwiebelhelm und Putzbanddekor.
Pfarrhof Datei hochladen Pfarrhof
ObjektID: 55570
Status: § 2a
Sallingstadt 36
Standort
KG: Sallingstadt
GstNr.: 106
1784 erbauter, zweigeschoßiger, schlichter Pfarrhof.
Kath. Pfarrkirche hl. Martin und Friedhof Datei hochladen Kath. Pfarrkirche hl. Martin und Friedhof
ObjektID: 55571
Status: § 2a

Standort
KG: Sallingstadt
GstNr.: 89
Im 13. Jahrhundert erbaute, romanische Ostturmkirche, die an eine ältere romanische Kapelle angeschlossen ist. Mitte des 15. Jahrhunderts innen in spätgotischem Stil umgebaut.
Figurenbildstock hl. Johannes Nepomuk Datei hochladen Figurenbildstock hl. Johannes Nepomuk
ObjektID: 75959
Status: § 2a

Standort
KG: Sallingstadt
GstNr.: 2997/11
1724 errichtete Figur des Johannes Nepomuk auf einem Pfeiler, mit Wappen Brockhoff.
Pranger Datei hochladen Pranger
ObjektID: 75978
Status: § 2a
Hauptplatz
Standort
KG: Schweiggers
GstNr.: 4174/1
Pranger mit Figur der Justitia, bezeichnet 1722.
Brunnen hl. Antonius Datei hochladen Brunnen hl. Antonius
ObjektID: 75981
Status: § 2a
Hauptplatz
Standort
KG: Schweiggers
GstNr.: 4174/1
Einer von zwei achtseitigen Brunnen am Marktplatz (siehe auch: Brunnen hl. Florian). Die barock nachempfundene Figur des hl. Antonius ist bezeichnet mit „Hermann“ 1968.
Mariensäule Datei hochladen Mariensäule
ObjektID: 75972
Status: § 2a
Hauptplatz
Standort
KG: Schweiggers
GstNr.: 4174/1
Frühbarocke Madonna, bezeichnet 1688, auf einer hohen Säule auf einem Postament mit würfelförmigem Unterbau.
Kriegerdenkmal Datei hochladen Kriegerdenkmal
ObjektID: 75973
Status: § 2a
Hauptplatz
Standort
KG: Schweiggers
GstNr.: 4174/1
Brunnen hl. Florian Datei hochladen Brunnen hl. Florian
ObjektID: 75975
Status: § 2a
Hauptplatz
Standort
KG: Schweiggers
GstNr.: 4174/1
Einer von zwei achtseitigen Brunnen am Marktplatz (siehe auch: Brunnen hl. Antonius). Die barock nachempfundene Figur des hl. Florian ist bezeichnet mit „Hermann“ 1969.
Pfarrhof Datei hochladen Pfarrhof
ObjektID: 55639
Status: § 2a
Hauptplatz 1
Standort
KG: Schweiggers
GstNr.: .78
Ende des 16. Jahrhunderts erbauter, hakenförmiger, zweigeschoßiger Pfarrhof. Im 18. Jahrhundert umgebaut.
Kath. Pfarrkirche hl. Ägydius und Friedhof Datei hochladen Kath. Pfarrkirche hl. Ägydius und Friedhof
ObjektID: 55640
Status: § 2a

Standort
KG: Schweiggers
GstNr.: .77
Mitte des 12. Jahrhunderts erbaute, spätromanische Ostturmkirche, von Friedhof und Umfassungsmauer umgeben. Um 1430 Erweiterung durch einen gotischen Chor und Umbau zu dreischiffiger Halle. Barocke Sakristei von 1769.
Figurenbildstock hl. Johannes Nepomuk Datei hochladen Figurenbildstock hl. Johannes Nepomuk
ObjektID: 75976
Status: § 2a

Standort
KG: Schweiggers
GstNr.: 235/4
Am Sockel mit 1774 bezeichnete, von Steinbalustrade umgebene Bildsäule.
Pfarrhof Datei hochladen Pfarrhof
ObjektID: 55687
Status: § 2a
Siebenlinden 44
Standort
KG: Siebenlinden
GstNr.: .28
Zweigeschoßiger Pfarrhof mit Walmdach. Linsengegliederte Fassade um 1784. Im Erdgeschoß Kreuzgratgewölbe. Im Obergeschoß Flachdecken mit Stuck, vermutlich aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Der achteckige Gartenpavillon stammt ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert.
Pavillon/Gartenhaus Datei hochladen Lusthäuschen
ObjektID: 75966
Status: § 2a
bei Siebenlinden 44
Standort
KG: Siebenlinden
GstNr.: 47
Kath. Pfarrkirche hl. Jakobus Datei hochladen Kath. Pfarrkirche hl. Jakobus
ObjektID: 55688
Status: § 2a

Standort
KG: Siebenlinden
GstNr.: .29
Im 15. Jahrhundert auf Teilen eines romanisch/gotischen Vorgängerbaus errichtete, einschiffige, ursprünglich gotische Kirche. 1662 barockisiert; Veränderung des Langhauses 1784.
Ortskapelle Streitbach Datei hochladen Ortskapelle Streitbach
ObjektID: 55901
Status: § 2a

Standort
KG: Streitbach
GstNr.: .20
1857 erbaute, schlichte Kapelle mit rundem Schluss; an der Westseite Giebelreiter mit Welscher Haube und Putzbandgliederung.
Ortskapelle Unterwindhag Datei hochladen Ortskapelle Unterwindhag
ObjektID: 56067
Status: § 2a

Standort
KG: Unterwindhag
GstNr.: .12
1779–1784 erbaute, schlichte Kapelle mit Rundschluss. Dachreiter über dem Westgiebel.
Ortskapelle Walterschlag Datei hochladen Ortskapelle Walterschlag
ObjektID: 56136
Status: § 2a

Standort
KG: Walterschlag
GstNr.: .5
Mit 1856 bezeichnete, schlichte Ortskapelle mit eingezogenem Rundschluss und Dachreiter.
Ortskapelle Windhof Datei hochladen Ortskapelle Windhof
ObjektID: 56321
Status: § 2a

Standort
KG: Windhof
GstNr.: .16/2
Mit 1856 bezeichnete, schlichte Kapelle mit eingezogener Rundapsis und Dachreiter mit Zwiebelhelm.

Legende

Die Tabelle enthält im Einzelnen folgende Informationen:[1]

Foto: Fotografie des Denkmals. Klicken des Fotos erzeugt eine vergrößerte Ansicht. Daneben finden sich zwei Symbole:
Weitere Bilder auf Wikimedia Commons Hier finden sich weitere Bilder des Objekts auf Wikimedia Commons.
eigenes Werk hochladen Ein Link zum Upload eines neuen Bildes. Bestimmte Parameter sind dabei schon vorausgefüllt.
Denkmal / Status: Bezeichnung des Denkmals. Es ist die Bezeichnung angegeben, wie sie vom Bundesdenkmalamt (BDA) verwendet wird. Der Status darunter gibt an, ob das Objekt per Bescheid oder mittels Verordnung (gemäß § 2a Denkmalschutzgesetz)[2] unter Schutz gestellt wurde. Weiters ist die interne Objekt-Identifikationsnummer (ObjektID) angeführt.
Standort: Es ist die Adresse angegeben. Bei freistehenden Objekten ohne Adresse (zum Beispiel bei Bildstöcken) ist eine Adresse angegeben, die in der Nähe des Objekts liegt. Durch Aufruf des Links Standort wird die Lage des Denkmals in verschiedenen Kartenprojekten angezeigt. Darunter sind die Katastralgemeinde (KG) und die Grundstücksnummer (GstNr.) angegeben.
Beschreibung: Kurze Angaben zum Denkmal.

Die Tabelle ist alphabetisch nach dem Standort des Denkmals sortiert. Das Sortierkriterium ist die Adresse. Außerdem ist es möglich, die Tabelle nach der Katastralgemeinde zu sortieren.

Durch Klicken von „Karte mit allen Koordinaten“ (rechts oben im Artikel) wird die Lage aller Denkmale im gewählten Kartenobjekt angezeigt.

Literatur

Weblinks

 Commons: Denkmalgeschützte Objekte in Schweiggers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Niederösterreich – unbewegliche und archäologische Denkmale unter Denkmalschutz (Stand: 6. Juni 2012) (pdf)
  2. § 2a Denkmalschutzgesetz im Rechtsinformationssystem der Republik Österreich.
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing