Liste für ein anderes Tirol

Liste für ein anderes Tirol (LAT) war der Name einer grün-alternativen Wahlpartei, die bei der Landtagswahl in Tirol 1984 kandidierte. Die Liste für ein anderes Tirol führte dabei einen unkonventionellen Wahlkampf mit dem Schwerpunkt auf Umweltfragen, wobei sie insbesondere im städtischen Bereich punkten konnte. So erzielte die LAT im Wahlkreis Innsbruck-Stadt 4,8 % der Stimmen, auf Grund des schlechteren Abschneidens in den ländlichen Gemeinden errichte die LAT insgesamt jedoch nur 2,9 % der Stimmen und verfehlte somit den Einzug in den Landtag.

Literatur

  • Andreas Khol; Alfred Stirnemann (Hrsg.): Österreichisches Jahrbuch für Politik 1984. R. Oldenbourg Verlag, München, Verlag für Geschichte und Politik Wien 1985