Londoner Konferenz (1949)

Die Londoner Konferenz 1949 der stellvertretenden Außenminister der vier Siegermächte USA, Sowjetunion, Großbritannien und Frankreich über den Staatsvertrag mit Österreich verlief am 1. September ohne Ergebnis, ein nächster Termin zur Fortsetzung der Gespräche blieb offen.