Ludwig Reindl

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Ludwig Reindl (* 16. Mai 1893; † 12. Februar 1994 in Wien) war ein österreichischer Erfinder.

Ludwig Reindl entwickelte als Laborleiter der Firma Kores in den 1950er Jahren das Klebeband TIXO. Er blieb als Erfinder weitgehend unbekannt, schaffte es aber in die Liste der hundertjährigen Österreicher.

Reindl wurde am Wiener Zentralfriedhof bestattet. Im 22. Wiener Gemeindebezirk ist seit 2003 die Ludwig-Reindl-Gasse nach ihm benannt.