Ludwig Semrad

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: weitere, vor allem biographische Angaben fehlen und sollten eingearbeitet werden
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber bitte kopiere keine fremden Texte in diesen Artikel.

Die Hauptautoren wurden noch nicht informiert. Bitte benachrichtige sie!

Der Wiener Ludwig Semrad ist seit 1979 ein österreichischer Gerechter unter den Völkern.

1941 wurde dieser mit der Leitung einer, von Juden beschlagnahmten, polnischen Zigarettenfabrik beauftragt. Dort überließ er die Leitung der Fabrik Wolkowitz dem jüdischen Direktor. Er hingegen versuchte möglichst viele jüdische Hilfsarbeiter einzustellen, um sie vor der Deportation in diverse Konzentrationslager zu schützen.

Auch seine Gattin, Wanda Semrad, ist eine österreichische Gerechte unter den Völkern.

Weblinks