Lukas Huber

Lukas Huber (* 15. August 1987 in St. Pölten) ist ein österreichischer Kegelsportler und mehrfacher Weltmeister.

Huber begann als Siebenjähriger unter Anleitung seines Vaters mit dem Kegelsport. Seit 2007 absolviert er eine Polizeiausbildung und besucht die Polizeischule.

Erfolge

Der für den BSV Voith St. Pölten startende Huber wurde fünfmal Juniorenweltmeister und einmal Weltmeister in der allgemeinen Klasse im Jahr 2006 in Skopje im Paarkampf der Herren zusammen mit seinem Partner Thomas Löscher (Österreich) mit einem Gesamtergebnis von 1218 Kegeln (601+617).[1]

Weblinks

Quellen

  1. http://www.dkbc.de/index.php?id=210