Müry Salzmann Verlag

Müry Salzmann Verlag GmbH
Muerysalzmann logo
Rechtsform GmbH
Sitz Salzburg, Österreich
Website www.muerysalzmann.at

Der Müry Salzmann Verlag wurde 2009 von der Verlegerin Mona Müry und dem Unternehmer Christian Dreyer in Salzburg gegründet und verlegt Bücher zu bildender Kunst, Theater, Literatur, Geschichte und Lebenskunst.

Verlagsprogramm

Im Programm finden sich Bände zur „Architektur der Gotik“, die internationale Reihe „Architektur im Ringturm“ mit Monografien zu Süd- und Osteuropa, Kunstbände aus dem Bestand der Akademie der bildenden Künste und zahlreiche Künstlermonografien, aber auch eine politische Biografie des Architekten Clemens Holzmeister oder Fotoessays des Schriftstellers und Georg-Büchner-Preisträgers Walter Kappacher. Große Resonanz fanden Wilhelm Kückers Traktat „Das Ego des Architekten“, Sepp Dreissingers Interviewbuch „Was reden die Leute. 58 Begegnungen mit Thomas Bernhard“ sowie Helmut Schödels literarische Reportagen „Der Wind ist ein Wiener“, für die ihm der Ben-Witter-Preis zuerkannt wurde, gestiftet von dem Kolumnisten der Hamburger Die Zeit.

Weblinks