Magdalena Knapp-Menzel

Magdalena Knapp-Menzel (* 28. Juni 1964 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin und Schriftstellerin.

Knapp-Menzel arbeitete als Schauspielerin (u. a. Serapionstheater, Schauspielhaus, Theater Gruppe 80, Theater der Jugend, Scala Wien) und Regieassistentin; als Schriftstellerin publizierte sie vorerst in Zeitschriften und Anthologien.

Magdalena Knapp-Menzel arbeitet im Sekretariat der Grazer Autorenversammlung (GAV) und ist gewähltes Vorstandsmitglied sowie Kassierin.

Publikationen

  • Durchwachte Nacht. Gedankenstrich. (gemeinsam mit Christine Huber)

Reihe Lyrik der gegenwart in der Edition Art Science, Wien - St. Wolfgang, 2010

  • Magdalena Knapp-Menzel: Ich spreche nicht. Gedichte. Satz, Nachdichtung im Japanischen und Holzschnitte von Anton Manabe. Wien: Herbstpresse, 2006. ISBN 978-3-900476-03-8.
  • Magdalena Knapp-Menzel: Maengelexemplar. 10 Bl., brosch. Edition Freibord, Wien 2007. - (Freibord Sonderdruck)
  • Magdalena Knapp-Menzel (Autor), Nikolaus Scheibner (Autor), Konrad Berger (Autor), Fritz Widhalm (Hrsg.): Kratze kriz das Leben: Eine Gedichteversammlung für Ilse und Fritz. Verlag Das Fröhliche Wohnzimmer, 2007, ISBN 978-3-900956-00-4

Weblinks