Manfred Schmid (Fußballspieler)

Manfred Schmid
Manfred Schmid 01.jpg
Spielerinformationen
Geburtstag 20. Februar 1971
Geburtsort WienÖsterreich
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend

1982–1990
1. Simmeringer SC
FK Austria Wien
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1990–2002
2002
2002–2003
FK Austria Wien
LASK Linz
Austria Amateure
Stationen als Trainer
2003–2007
2007–2008
2008
2008–2011
2012–
FK Austria Wien–Jugend
Austria Amateure
SC Schwanenstadt
FC Magna Wiener Neustadt (Co-Trainer)
FK Austria Wien (Co-Trainer)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 1. Oktober 2008
2 Stand: 1. Oktober 2008

Manfred Schmid (* 20. Februar 1971 in Wien, Österreich) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler.

Leben

Er kam mit neun Jahren zu seinem ersten Fußballverein, dem 1. Simmeringer SC aus Wien. Bereits ein Jahr später wechselte er zum FK Austria Wien, wo er ab der Saison 1981/82 spielte. Josef Argauer holte das junge Talent damals zu den Veilchen. Unter Trainer Herbert Prohaska kam er erstmals in die Kampfmannschaft, und war ab Herbst 1992 Stammspieler.

Nach dem Ende seiner Profilaufbahn wurde er Trainer in der Frank-Stronach-Akademie (FSA). Im Frühjahr 2007 wurde er Co-Trainer bei der Amateurmannschaft von Austria Wien unter Cheftrainer Thomas Janeschitz. In der Herbstsaison 2007 übernahm er das Amt als Cheftrainer beim SC Schwanenstadt. Nachdem der Klub 2008 nach Niederösterreich unter dem neuen Namen FC Magna Wiener Neustadt verlegt wurde, wurde Manfred Schmid vom Chef- zum Co-Trainer an der Seite von Helmut Kraft.

Seit 2012 ist Manfred Schmid Co-Trainer bei der Kampfmannschaft vom FK Austria Wien.

Vereine als Amateurspieler

  • FC Mönchhof (Herbst 2003)
  • SV Groß Weikersdorf (ab 2004)
  • ATSV Hollabrunn (Sommer 2006 - Dezember 2008)
  • FS Elektra (ab Jänner 2009)

Erfolge