Marco Haller (Radsportler)

Marco Haller
Marco Haller 2011
Marco Haller 2011
zur Person
Geburtsdatum 1. April 1991
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
zum Team
Aktuelles Team Katusha Team
Disziplin Straße
Vereinsteam(s)
2005-2009 RLM Kostel´s Radshop Grafenstein
UCI-Team(s)
2010
2011
2012
Tyrol Team
Adria Mobil
Katusha Team
Wichtigste Erfolge

Silber-Medaille Jugendolympiade in Belgrad-EZF (2007)
4. Europameisterschaft (BEL)-Straße (2009)
3.Weltmeisterschaft Moskau,
5. Etappensiege im Rad-Nationencup der Junioren

Infobox zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2011

Marco Haller (* 1. April 1991 in Sankt Veit an der Glan) ist ein österreichischer Radrennfahrer.

Marco Haller wurde in der Jugendklasse 26-facher österreichischer Meister bei Straßenrennen, auf der Bahn und im Querfeldein. Bei der Europäischen Jugendolympiade 2007 in Belgrad gewann er die Silbermedaille im Einzelzeitfahren. 2009 wurde er Dritter bei den Junioren-Weltmeisterschaften der Junioren in Moskau und Vierter bei den Europameisterschaften in Hooglede, jeweils im Straßenrennen. Im selben Jahr fuhr er im Trikot des osterreichischen Nationalteams drei Tage im grünen Sprinttrikot bei der Trofeo Karlsberg und gewann fünf Etappen in der höchsten UCI Kategorie im Rad-Nationencup der Junioren.

Seit 2010 ist Haller Profi. Zunächst fuhr er für das Continental Team Tyrol, im Jahr 2011 für das Team Adria Mobil und seit 2012 für das Katusha Team.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge – Bahn

2005
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Sprint (Jungen)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Zeitfahren (Jungen)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Einerverfolgung (Jungen)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Scratch (Jungen)
2007
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Zeitfahren (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Einerverfolgung (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Keirin (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Punktefahren (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Scratch (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Sprint (Jugend)
2008
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Zeitfahren (Junioren)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Sprint (Junioren)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Scratch (Junioren)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Keirin (Junioren)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Einerverfolgung (Junioren)
2011
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Einerverfolgung
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Zeitfahren

Erfolge – Cyclocross

2005
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister (Jungen)
2007
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister (Jugend)

Erfolge – Straße

2005
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Straßenrennen (Jungen)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Einzelzeitfahren (Jungen)
2006
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Mannschaftszeitfahren (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Kriterium (Jugend)
2007
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Straßenrennen (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Einzelzeitfahren (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Mannschaftszeitfahren (Jugend)
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Kriterium (Jugend)
  • Silber European Youth Olympic Festival – Einzelzeitfahren
2008
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Kriterium (Junioren)
2009
  • MaillotAustria.PNG Österreichischer Meister – Kriterium (Junioren)
  • Bronze Weltmeisterschaften – Straßenrennen (Junioren)
  • vier Etappen Coupe des Nations Abitibi (Junioren)
  • eine Etappe Internationale Friedensfahrt (Junioren)
2012

Teams

Weblinks