Marcus Guttmann

Marcus Guttmann
Porträt
Geburtsdatum 9. Juli 1991
Geburtsort Wien, Österreich
Größe 2,04m
Position Außenangriff
Vereine
2002–2008
2008–2012
2012–
Aon hotVolleys Wien
SG VCA Hypo Niederösterreich
VC Altotevere San Giustino
Nationalmannschaft
Österreich
Erfolge
2008
2011
2011
Österreichischer Meister
Österreichischer Pokalsieger
EM in Österreich/Tschechien

Stand: 8. Jänner 2013

Marcus Guttmann (* 9. Juli 1991 in Wien) ist ein österreichischer Volleyball-Nationalspieler.

Guttmann versuchte sich zunächst im Basketball, ehe er 2002 beim Volleyball landete. Mit den hotVolleys holte der großgewachsene Außenangreifer, der bereits im Alter von 15 Jahren die Zwei-Meter-Marke knackte, zahlreiche Meistertitel im Jugendbereich. In der Saison 2007/08 feierte Guttmann sein Debüt in der Kampfmannschaft der hotVolleys, die in derselben Saison den österreichischen Meistertitel einfuhr. 2008 ging der Wiener nach Amstetten zur SG VCA Hypo Niederösterreich, mit der er 2011 den Cupsieg holte.[1] Mit dem Nationalteam nahm Guttmann an der Heim-Europameisterschaft 2011 in Österreich und Tschechien teil und schied nach drei Runden in der Vorrunde aus. 2012 wechselte Guttmann in die „Serie A1 Volleyball“, die prestigeträchtige erste italienische Liga, zu VC Altotevere San Giustino.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Die Reifeprüfung eines Talents
  2. Guttmann wechselt nach Italien