Maresi

Dieser Artikel behandelt das Handelsunternehmen Maresi Gruppe. Für die Kaiserin Maria Theresia ("Maresi") siehe : Maria Theresia von Österreich

Die Maresi Gruppe ist ein österreichisches Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Wien. Vollständiger Eigentümer ist die Vivatis Holding. Neben seiner Hausmarke „Maresi Alpenmilch“ und den Produkten mehrerer übernommener Nahrungsmittelhersteller vertreibt und vermarktet das Unternehmen in seinen Märkten auch Marken von anderen Herstellern. Das Unternehmen setzt sich aus der Maresi Austria GmbH & Co KG und dessen Auslandstöchter Maresi Foodbroker zusammen.

Geschichte

Maresi wurde 1949 als „Landwirtschaftliche Nährmittelindustrie“ gegründet und stellt seit 1955 die üblicherweise mit dem Markennamen assoziierte Maresi Alpenmilch (eine Kondensmilchsorte) her. Seit 1974 ist Maresi auch als Dienstleistungsunternehmen tätig. Damals wurde mit „Dreh & Drink“ eine Limonadenmarke für Kinder ins Sortiment aufgenommen, vermarktet und vertrieben. Seit 1991, als in Ungarn das erste Tochterunternehmen gegründet wurde, ist das Unternehmen auch im Ausland tätig. 1993 kam Tschechien hinzu, und 1999 die Slowakei. Seit 1995 ist der Maresi Vertrieb und der Dienstleistungsbereich für Partnermarken in der neu gegründeten „Maresi Foodbroker GmbH“ enthalten. 2003 wurde „Inzersdorfer“ übernommen und 2004 die Marken „Himmeltau“, „Bonelli“ und „Shan Shi“ ins Sortiment aufgenommen, die seither vermarktet und vertrieben werden.

2005 erlebte die Maresi Gruppe einen Umsatzrückgang im Ausmaß von 1,8 Millionen Euro auf 83,4 Mio. Euro.

Weblinks