Marie-Claire Zimmermann

Marie-Claire Zimmermann (2008)

Marie-Claire Zimmermann (* 27. Mai 1975 in Wien) ist eine österreichische Journalistin und Fernsehmoderatorin.

Leben

Marie-Claire Zimmermann studierte, nachdem sie 1993 am Kollegium Kalksburg maturiert hatte, Publizistik und Spanisch. Sie ist für die niederländische Sprache als Dolmetscherin allgemein beeidet und gerichtlich zertifiziert. Bereits während des Studiums begann sie ihre Arbeit für den Aktuellen Dienst des Landesstudios Niederösterreich, wo sie Beiträge für Radio und Fernsehen gestaltete. Seit 2004 gehörte sie zum Moderatorenteam von „Niederösterreich heute“. Im Juli 2004 wechselte sie zum Aktuellen Dienst ins ORF-Zentrum. Dort verstärkt sie das Redaktionsteam im Ressort Innenpolitik. Von Juli 2004 bis zum Start der Programmreform am 10. April 2007 moderierte Zimmermann neben Lou Lorenz-Dittlbacher die „ZiB 3“. Ab dem 25. April 2007 präsentiert sie abwechselnd mit Armin Wolf die „ZiB 2“.

Außerdem moderierte Marie-Claire Zimmermann am 31. Jänner 2008 live eine „Zeit im Bild“ aus dem Teesalon der Wiener Staatsoper während des Opernballs.

Seit Juni 2010 moderiert Marie-Claire Zimmermann gemeinsam mit Tarek Leitner die Zeit im Bild. 2011 wurde sie gemeinsam mit Tarek Leitner als beliebteste Moderatorin mit einer Romy ausgezeichnet.

Ihr Bruder, Carsten-Pieter Zimmermann, ist ebenfalls Fernsehmoderator.

Weblinks