Markus Ressler

Markus Ressler (* 4. Februar 1976 in Leoben) ist ein österreichischer Profi-Triathlet.

Inhaltsverzeichnis

Werdegang

Markus Ressler war erst im Fußballverein aktiv, kam dann zum Schwimmsport und begann später mit Triathlon. 2008 gewann er in Podersdorf den Triathlon über die Halbdistanz. Im August 2009 zog er sich bei einem Trainingssturz einen Schlüssenbein- und Rippenbruch zu und musste pausieren.[1]

Er startet für den hurtigflink LTC und wird trainiert von Johann Lindner

Sportliche Erfolge

Datum/Jahr Platzierung Wettbewerb Austragungsort Zeit Bemerkung
2011-09-04 Ironman 70.3 Ireland IrlandIrland Galway
2011-01-23 11. Rang Ironman 70.3 South Africa SudafrikaSüdafrika Buffalo City 04:26:47 [2]
2010-12-05 11. Rang Ironman 70.3 Asia Pacific ThailandThailand Phuket 04:19:08 [3]
2010-09-12 Ironman Wisconsin Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Madison 11:50:02
2009-11-22 12. Rang Ironman Arizona Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tempe 08:46:47 [4]
2009-05-24 DNF Ironman 70.3 Austria OsterreichÖsterreich St. Pölten
2009-05-09 4. Rang Austrian 1/2 Triathlon OsterreichÖsterreich Graz 03:39:46 Bronze bei der ÖSTM über die doppelte olympische Distanz [5]
2008-10-11 DNF Ironman Hawaii Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hawaii
2008-08-30 1. Rang Austria-Triathlon OsterreichÖsterreich Podersdorf 04:05:00 Sieg vor dem Deutschen Lothar Leder auf der Halbdistanz
2008-05-24 6. Rang Ironman Lanzarote SpanienSpanien Puerto del Carmen 09:12:30 qualifiziert für einen Startplatz bei der Weltmeisterschaft auf Hawaii [6]
2007-10-13 171. Rang Ironman Hawaii Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hawaii 09:41:35
2007-06-02 8. Rang Ironman 70.3 Austria OsterreichÖsterreich St. Pölten 04:05

(DNF - Did Not Finish)

Einzelnachweise

Weblinks