Martin Hämmerle

Martin Hämmerle (* 26. September 1874 in Dornbirn; † 7. Oktober 1946 ebenda) war ein österreichischer Textilindustrieller.

Leben

Martin Hämmerle, Sohn des Textilfabrikanten Otto Hämmerle, studierte an der Universität Wien Chemie und schloss sich dort dem Corps Alemannia an, das ihn 1897 recipierte.[1] Nach dem Studium ging er zur Vertiefung seiner praktischen Kenntnisse nach Liverpool in die dortige Textilindustrie, bevor er 1900 in das von seinem Großvater Franz Martin Hämmerle gegründete Textilunternehmen F. M. Hämmerle in Dornbirn eintrat. 1905 erhielt er Prokura. Unter seiner Führung wurde die Belegschaft des Unternehmens auf 2700 Mitarbeiter ausgebaut.

Seit 1902 gehörte er dem Vorstand des Verbandes der Industriellen an. 1920 wurde er Mitglied der Vorarlberger Handelskammer, später Obmann ihrer Industriesektion und Vizepräsident. Zehn Jahre stand er der 1902 gegründeten Dornbirner Gesellschaft der Musikfreunde vor.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Kösener Corpslisten 1930, 131, 87