Martin Ohneberg

Martin Ohneberg (* 9. Februar 1971 in Bregenz, Vorarlberg) ist ein österreichischer Wirtschaftstreibender/Unternehmer.

Er maturierte 1991 an der Handelsakademie Bregenz-Rieden und studierte 1991–1998 Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Er wurde am 30. November 2007 zum Präsidenten des Europäischen Jungunternehmerverbandes Yes for Europe (YES) gewählt und war seit 2002 Bundesvorsitzender der Jungen Industrie (JI). Beide Funktionen hat er im Oktober 2009 zurückgelegt. Er ist Vorstand der Industriellenvereinigung Vorarlberg, Wien und ist darüber hinaus im Bundesvorstand der Industriellenvereinigng Österreich.

Er war bis 2010 Vorstand (CFO) der Soravia Group AG. In dieser Funktion verantwortete er den Kauf und den IPO von DEVIN (Mineralwasser in Bulgarien) und den Kauf der IFA Finanzgruppe. Bis zum Verkauf von DEVIN war er Chairman des Unternehmens.

Im Jahr 2011 übernahm er mehrheitlich die HENN GmbH & Co KG. HENN produziert Schnellkupplungen für den Bereich Ladeluft und Kühlwasser. Mit einer 99%igen Exportquote ist das Unternehmen im Bereich der Ladeluft Weltmarktführer. Weiters ist er an der Hahl Pedex Group beteiligt. Seit 2010 kooperiert er mit dem Unternehmer und Investor DDr Michael Tojner in verschiedenen Projekten.

Bis September 2005 war er Geschäftsführender Gesellschafter der Dorotheum GmbH & Co KG. Während dieser Zeit hat er ua den ArtCluster Vienna und die ArtWeek gegründet.

Weblinks